Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Knifflige Fragen

Quiz! Welche Stadt hat das Kfz-Kennzeichen AA?

Sie halten sich für einen Erdkunde-Profi, dem keine Frage zu schwer ist? Dann können Sie sicher ohne große Anstrengungen den höchsten Berg Südafrikas benennen. Diese und weitere schwierige Quiz-Fragen finden sich in diesem Quiz, passend zur dritten Folge der Quiz-Show „Wer schlägt den Erdkunde-Profi?“.

Sie wissen natürlich direkt, in welcher Stadt Deutschlands die Autos mit dem Kennzeichen AA die Straßen unsicher machen? Dann sind Sie bei diesem Erdkunde-Quiz genau richtig. Doch es gibt auch noch einige Fragen, die auch erfahrene Quizzer ins Schwitzen bringen. Das Gute ist, dass wir Ihnen bei jeder Frage jeweils mehrere Antwortmöglichkeiten vorgeben. Dann haben Sie zumindest eine gute Chance, für den Fall, dass Sie raten müssen. Die hatten die beiden Teilnehmer der Show „Wer schlägt den Erdkunde-Profi?“, Pilot Patrick und Sebastian Klussmann, bei ihrem Erdkunde-Quiz nicht.

Wie Pilot Patrick sich bei dem schwierigen Erdkunde-Quiz geschlagen hat, sehen Sie oben im Video!

Wir haben, angelehnt an die fünf Spielrunden der neuen Show „Wer schlägt den Erdkunde-Profi?“ ein Quiz erstellt. Dabei wurden unter anderem die Fragen der Schnellrate-Runde, die wir Klussmann gestellt haben, die drei Foto-Fragen und die sechs Fragen der Buzzer-Runde, eingebaut. Bitte beachten: Sie haben hier beim Quiz mehrere Antwort-Möglichkeiten. Diesen großen Vorteil haben die Teilnehmer der Show nicht. Hätten Sie die Fragen gewusst? Finden Sie es heraus!

Das Erdkunde-Quiz

In der dritten Folge von „Wer schlägt den Erdkunde-Profi?“trat Pilot Patrick Biedenkapp gegen den amtierenden Quiz-Europameister Sebastian Klussmann an. Sein Ziel war es, den Quiz-Europameister Sebastian Klussmann zu schlagen.

Auch interessant: Die 15 schwierigsten Fragen aus der TRAVELBOOK-Quizshow

Achtung, Spoiler!

Lesen Sie hier nur weiter, wenn Sie das Erdkunde-Quiz schon gespielt und die Folge mit Pilot Patrick schon gesehen haben. Denn an dieser Stelle verraten wir noch einige Infos zu einer unserer Fragen. Und zwar geht es um die erste Foto-Frage. Zu sehen war natürlich die größte Salzwüste der Welt, die Salar de Uyuni in Bolivien. Hier gibt es auch den größten natürlichen Spiegel der Welt. Letzterer ist aber nur zu sehen, wenn es ausreichend geregnet hat.

Deswegen fällt die Zeit von Juli bis November für ein solches Erlebnis aus, denn dann ist alles ausgetrocknet. Nur in der Regenzeit entsteht die berühmte Spiegelung, wenn sich der weiße Boden mit mehreren Zentimetern Wasser bedeckt und man den Himmel am Boden sieht. Sie haben nun Lust auf einen Besuch bekommen? Hier finden Sie alle Infos für einen Besuch.