Aus Sicht internationaler Auswanderer

Das sind die besten Städte zum Leben und Arbeiten weltweit

Taipeh in Taiwan
Die taiwanesische Metropole ist das zweite Jahr in Folge ist aus Sicht internationaler Auswanderer die beste Stadt zum Leben und Arbeiten
Foto: Getty Images

Mehr als 20.000 Menschen auf der ganzen Welt, die sich zum Auswandern in ein anderes Land entschieden haben, hat das Netzwerk InterNations zu ihren Erfahrungen befragt. Herausgekommen ist ein Ranking mit den besten Städten zum Leben und Arbeiten. Auf Platz 11 landete eine deutsche Großstadt, die wohl die wenigsten vermutet hätten...

In diesem Unterpunkt der Studie steht Taipeh weltweit an dritter Stelle, nach Zug in der Schweiz (1.) und Tokio in Japan (2.). Auch mit dem Nahverkehr und der medizinischen Versorgung sind die Auswanderer in Taipeh besonders zufrieden. Auch die Sicherheit wird positiv bewertet: 96 Prozent der Befragten fühlen sich in Taipeh sicher, verglichen mit 81 Prozent weltweit.

Die Ergebnisse sind Teil des diesjährigen Expat Insider Reports, der sich mit der Lebenssituation von sogenannten Expatriates (kurz: Expats) befasst, wobei dieser Begriff ein wenig in die Irre führt. Ein Großteil der Befragten wurde nämlich gar nicht von ihrer Firma auf einen gut dotierten Posten ins Ausland geschickt, also Expats im engeren Sinne, sondern hatten auch andere gute Gründe, das Weite zu suchen: die Liebe zum Beispiel, die Abenteuerlust, oder den lange gehegten Traum, eines Tages in genau diesem Land zu leben.

Die beste deutsche Stadt zum Leben und Arbeiten ist …

Unter den deutschen Städten liegen nicht etwa Berlin, München oder Hamburg vorne. Nein, hier gewinnt: Aachen! Die Großstadt, die nahe den Grenzen zu Belgien und den Niederlanden liegt, landete im Ranking auf einem überraschenden Platz 11 von insgesamt 72. Aachen hat allerdings im Vergleich zum Vorjahr vier Plätze verloren und ist somit aus den Top Ten gerutscht. Das könnte daran liegen, dass sich die Wohnsituation in der Stadt verschlechtert hat: Obwohl es viele bezahlbare Wohnungen gibt (im weltweiten Vergleich liegt Aachen hier auf Platz 6), schafft die Stadt es aber bloß auf Rang 65 von 82 wenn es darum geht, eine Wohnung zu finden. Nur 22 Prozent der Expats halten das für einfach, 2018 waren es noch 34 Prozent.

Wo schneidet Aachen dieses Jahr besonders gut ab? Bei den Kriterien „Work-Life-Balance“ und „Arbeiten“ landet die Stadt jeweils auf Rang eins. 88 Prozent der Expats sind mit ihrem Job im Allgemeinen zufrieden und 83 Prozent sind glücklich mit ihrer Work-Life-Balance. Außerdem gebe es laut 72 Prozent der Studienteilnehmer ausgezeichnete Karrierechancen.

Düsseldorf, das bis vor wenigen Jahren noch jeweils die beliebteste deutsche Stadt für Auswanderer gewesen war, findet sich in der diesjährigen Liste nur noch auf Platz 31 wieder. Frankfurt am Main landete auf Platz 49, Köln auf Rang 50, München landete auf Platz 51, Hamburg auf Platz 55 und Berlin auf Platz 61.

Die besten Reisetipps für Aachen & Eifel

Auch interessant: 11 Dinge, die man beim Auswandern beachten sollte

Kritik am Ranking

Die Umfrage ist nicht repräsentativ und schon die Antworten von 50 Umfrageteilnehmern pro Stadt reichten, damit die jeweilige Stadt im Ranking auftauchte. Das bedeutet entsprechend, dass viele Auswanderer, die nicht an der Umfrage teilnehmen konnten – oder, je nach Stadt, womöglich aus Angst vor Repressalien sich nicht zu den Bedingungen im Land äußern wollten –, in dieser Umfrage unberücksichtigt blieben.

Das beste Land zum Auswandern ist …

Die Top 10 der besten Städte weltweit für ein Leben im Ausland

Platz 1: Taipeh, Taiwan

Platz 2: Kuala Lumpur, Malaysia

Platz 3: Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam

Platz 4: Singapur

Platz 5: Montréal, Kanada

Platz 6: Lissabon, Portugal

Platz 7: Barcelona, Spanien

Platz 8: Zug, Schweiz

Platz 9: Den Haag, Niederlande

Platz 10: Basel, Schweiz