Von der Arktis bis zur Salzwüste

Diese 10 Wüstenlandschaften sollten Sie gesehen haben!

Wüstenlandschaften wie die weiße Wüste Ägyptens zeigen Jahrtausende an Geschichte.
Foto: GettyImages

Während viele von Strand oder Bergen träumen, wird ein atemberaubendes Traumziel schnell vergessen: Wüstenlandschaften. TRAVELBOOK hat für Sie die schönsten Wüsten der Welt zusammengesucht.

Urlaub in der Wüste, klingt für die Meisten erstmal nicht so nach Traumurlaub. Allerdings bieten die Wüstenlandschaften oft mehr als nur Quad-Touren oder Kamelreiten! Wer dem ganzen Trubel der Städtetrips und vollen Strände mal entkommen möchte, ist hier genau richtig! Endlose Weiten, ob aus Sand, Schnee, Salz oder Stein, warten hier auf einen. Ein Traum für Geologie-Interessierte.

Ob kilometerweite Sanddünen, beeindruckende Felsenformationen aus Salz, oder meilenweite Eisfelder – TRAVELBOOK hat für Sie die schönsten und sehenswertesten Wüsten der Welt zusammengesucht!

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Weiße Wüste, Ägypten

Weiße Wüßte, Ägypten

Die “el-sahara-el-beida “ liegt im ägyptischen Teil der libyschen Wüste. Die Kalksteine, die die Landschaft prägen, wurden über Jahrmillionen von Sandstürmen und Wind geformt.
Foto: GettyImages

Namib, Namibia

Namib, Namibia

Die Wüste Namib beginnt direkt an der Küste des Atlantiks und verbindet so endlose Meere und Wüstenlandschaft. Mit etwa 80 Millionen Jahren ist Namib die älteste Wüste der Welt.

Patagonische Wüste, Argentinien

Patagonische Wüste, Argentinien

Die aride Landschaft im Süden Lateinamerikas ist von ihrer Hügellandschaft und den versteinerten Hölzern geprägt.
Foto: GettyImages

Great Basin Nationalpark

Great Basin Nationalpark, USA

Im Osten Nevadas an der Grenze zu Utah liegen die endlosen Landschaften des Great Basin Nationalparks. Die ungewöhnliche Wüstenlandschaft ist vor allem für ihre Kiefern und Tropfsteinhöhlen bekannt.
Foto: GettyImages

Eiswüste Arktis: Alaska, Kanada, Grönland, Island, Norwegen, Schweden, Finnland, Russland

Die Eiswüste

Wer denkt, dass Wüste immer gleich Hitze und Dürre bedeutet, liegt falsch! In den verschiedenen Gebieten der Arktis warten atemberaubende Eislandschaften.
Foto: GettyImages

Painted Desert, USA

Painted Desert, USA

Auf dem Colorado-Plateau in Arizona erstreckt sich das bunte Wüstengebiet der Painted Desert. Wie gemalt stehen dort die in verschiedene Farben getauchten Berge in der Landschaft.
Foto: GettyImages

Salar de Uyuni, Bolivien

Salar de Uyuni, Bolivien

In Bolivien erstreckt sich über mehr als 10.000 Quadratkilometer die größte Salzwüste der Welt. Die Salzkruste der Wüste ist über 10.000 Jahre alt.
Foto: GettyImages

Sahara

Sahara

Mit neun Millionen Quadratkilometern ist die Sahara die größte und sicherlich bekannteste Wüste der Welt. Hier wartet ein Ausblick auf meilenweite Sanddünen und ein Gefühl, als wäre man in den Geschichten von „1001 Nacht“ gelandet.
Foto: GettyImages

Outback, Australien

Outback, Australien

Das australische Outback hat neben dem berühmten Ayers Rock noch viel mehr zu bieten! Wer einfach mal abschalten will, setzt sich in sein Auto, spielt ein paar John Mayer Songs und fährt hier Stunden über Stunden.
Foto: GettyImages

White Sands National Monument, New Mexico

White Sands National Monument

Am nördlichen Ende der Chihuahua-Wüste warten weiße Dünen und endlose Ruhe. Der Gips, aus dem die White Sands bestehen, lag auf dem Grund des Meeres, das die Region vor 250 Millionen Jahren bedeckte.
Foto: GettyImages