Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Gucken und staunen!

16 atemberaubende Naturwunder in Portugal

Ribeira das Caldeiroes, Portugal
Waterfall in Ribeira das CaldeiroesFoto: Getty Images

Portugal ist wahrlich kein großes Land: Mit rund 93.000 Quadratkilometer hat es nur ein Viertel der Fläche Deutschlands. Doch die Natur hat sich auf dem kleinen Raum einiges einfallen lassen. 16 Orte, die Portugiesen und Besuchern gleichermaßen den Atem rauben.

Wer schon einmal in Portugal war, der mag bei den Portugiesen durchaus eine gewisse Melancholie beobachtet haben, eine eigenartige Schwere, die so gar nicht zu dem von der Sonne verwöhnten Land passen mag. Fast scheint es, als sehnten sie sich nach etwas, das sie selbst nicht genau benennen können. Manche behaupten, es sei genau diese „Saudade“ (Sehnsucht) gewesen, welche die Portugiesen einst aufs Meer trieb – und zu anderen Kontinenten.

Portugal, Polen oder Peru – die tollsten Reise-Geschichten und -Angebote gibt es hier auf der Startseite von TRAVELBOOK

Obgleich sie oft in der Ferne Glück, Reichtum und Abenteuer suchten, auf ihr kleines Land waren die Portugiesen immer stolz. Nicht unbedingt auf das, was Politiker daraus machten und machen, doch dafür stets auf die Wunder, welche die Natur ihnen auf dem engen Raum beschert hat: traumhafte Strände und wilde Felsformationen an den Küsten, sich durch Berglandschaften schlängelnde Flusstäler, mystisch anmutende Höhlen und Grotten, urtümliche Wälder.

Sagres, Portugal
Der südwestlichste Punkt des europäischen Festlands: Cabo de São Vicente, Sagres.Foto: Getty Images

Immer mehr Öko-Tourismus

Auch abseits des Festlands, im Atlantik, ist Portugal reich an Naturwundern: auf den Vulkaninseln der Azoren und des Madeira-Archipels.

Auch interessant: Warum Tea-Time eigentlich eine portugiesische Erfindung ist

Dass diese natürlichen Reichtümer geschützt werden müssen, hat das Land in den vergangenen Jahren erkannt. Es entstanden zahlreiche Naturschutzgebiete, und der Öko-Tourismus spielt eine immer größere Rolle. Statt auf Massen abzielende All-inclusive-Anlagen wurden vielerorts Hotels gebaut, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben haben.

Portugal hat erkannt, dass man sich die Natur bewahren muss – um nicht irgendwann mit Wehmut in die Vergangenheit zu blicken.

Klicken Sie sich oben durch die Fotogalerie mit 16 Naturwundern in Portugal!

Folgen Sie TRAVELBOOK auch bei Flipboard!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für