Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Aktion läuft noch ein Jahr

Region in Italien zahlt Paaren 2000 Euro, wenn sie dort heiraten

Italien heiraten
Die italienische Region Latium zahlt Paaren, die sich dort trauen lassen, einen ordentlichen Zuschuss für die HochzeitFoto: Getty Images

Viele träumen davon, im Ausland zu heiraten, vielleicht irgendwo romantisch am Strand. Oft sind aber gerade solche Hochzeiten recht teuer, wenn man Anreise und Unterkunft mit einrechnet oder wegen der Sprachbarrieren womöglich einen Wedding-Planer braucht. Eine Region in Italien greift heiratswilligen Paaren in dieser Hinsicht nun finanziell unter die Arme und schenkt ihnen 2000 Euro, wenn sie sich dort trauen lassen.

„Nel Lazio con amore“ (z. Dt. „Mit Liebe in Latium“) – so heißt die kürzlich ins Leben gerufene Aktion, bei der Paare aus aller Welt einen einmaligen Bonus in Höhe von 2000 Euro beantragen können, wenn sie in Italien heiraten. Die Region Latium, zu der auch die Hauptstadt Rom gehört, stellt hierfür insgesamt 10 Millionen Euro zur Verfügung.

In Italien heiraten und 2000 Euro bekommen – so geht’s

Der Bonus ist jedoch an einige Auflagen gebunden. So ist es zwingend notwendig, dass die Hochzeit an einem Ort in Latium stattfindet. Zudem müssen die 2000 Euro für Dinge, die in Zusammenhang mit der Trauung stehen, ausgegeben werden. Damit will die Region gezielt lokalen Unternehmen der Hochzeitsbranche helfen, die von der Corona-Krise besonders stark betroffen sind. Dazu zählen z. B. Restaurants und Cateringanbieter, Fotografen, Hochzeitsplaner, Eventfirmen, Brautkleidermacher und Floristen. Hintergrund ist, dass in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Einschränkungen deutlich weniger Paare in Italien geheiratet haben als noch vor Corona.

Ebenfalls wichtig: Alle Ausgaben müssen durch entsprechende Rechnungen oder Banküberweisungen belegt werden. Online-Käufe sind nicht gültig. „Die Ausschreibung richtet sich an italienische und ausländische Paare, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2022 in Latium heiraten oder standesamtlich getraut werden und die bei Unternehmen in Latium Dienstleistungen oder Produkte im Zusammenhang mit dem Ereignis erwerben“, heißt es zu den Bedingungen.

Auch interessant: 12 Dinge, die man in Rom vermeiden sollte

ANZEIGE
Ab Rom: Toskana-Schnuppertour mit Mittagessen und Wein
Gönnen Sie sich eine Pause vom Großstadttrubel in Rom bei einer Tagestour in die malerische Toskana.
220 Bewertungen
ZUM ANGEBOT

Noch wichtig zu wissen: Paare können die 2000 Euro erst beantragen, nachdem sie bereits geheiratet haben. Außerdem können maximal fünf Ausgabenbelege zur Erstattung eingereicht werden. Annahmeschluss für die Anträge ist der 31. Januar 2023 bzw. endet die Aktion, wenn die bereitgestellten 10 Millionen Euro erschöpft sind. Zum Antrag geht es hier, allerdings ist dieser derzeit ausschließlich in italienischer Sprache verfügbar.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für