Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

In den bayerischen Alpen

Schloss Elmau – das Luxushotel, in dem der G7-Gipfel stattfindet

Schloss Elmau: Hier findet dieses Jahr schon zum zweiten Mal der G7-Gipfel statt
Schloss Elmau nahe Garmisch-PartenkirchenFoto: Getty Images

Majestätisch liegt es vor der Kulisse des Wettersteingebirges in Bayern und rückt jetzt schon zum zweiten Mal ins Zentrum der Weltpolitik. Seit Sonntag, den 26. Juni, findet der G7-Gipfel wieder auf Schloss Elmau statt – zuletzt war es 2015 Gastgeber. TRAVELBOOK hat alle Infos zum abgelegenen Luxus-Hotel.

Im bayerischen Charme präsentiert sich Schloss Elmau auf 1000 Meter Höhe in einem malerischen Hochtal, knapp 20 Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt. Abgelegen und schwer zu erreichen: Damit ist das Luxus-Resort prädestiniert für den Gipfelstandort. Neben der Lage punktet das Hotel mit feinster Kulinarik, einem traumhaften Spa und Deluxe-Service auf höchstem Level. Zahlreiche Prominente treffen schon seit Ende der 1950er Jahre auf Schloss Elmau ein. Das 5-Sterne-Wellness-Refugium zählt nämlich nicht nur zu den besten Resorts in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt.

Auch interessant: Die besten Wellness-Hotels in Deutschland

Spitzenreiter der Wellness-Resorts

Schloss Elmau gehört laut Relax Guide 2022 zu den vier besten von mehr als 1200 Wellness-Hotels in ganz Deutschland und erreicht die Höchtzahl: 20 von 20 möglichen Punkten. Der Relax Guide schreibt in seinem Kommentar zu Schloss Elmau: „Ein unvergleichliches Luxusresort in traumhafter, geradezu atemberaubender Alleinlage – es ist nur über eine fünf Kilometer lange mautpflichtige Privatstraße zu erreichen.“ Weitere Pluspunkte des Hotels sind unter anderem vier getrennte Wellnessbereiche, fünf Freibecken, Ladys-Spa, Natur-Spa und täglich 12 Stunden Kinderbetreuung, damit auch ausreichend Zeit für Wellness bleibt.

Zudem gibt es das Turtle Spa Concept. Dabei werden die Spa-Angebote des Resorts mit moderner Sportwissenschaft, Ernährungslehre, Phyto- und Aromatherapie sowie mit den Strategien und Behandlungen traditioneller chinesischer Medizin verbunden.

Was macht Schloss Elmau besonders?

Blick in ein Hotelzimmer im Hotel Schloss Elmau.
Blick in ein Hotelzimmer im Hotel Schloss Elmau – und auf den WettersteinFoto: Picture Alliance

„Hideaway“ oder „Retreat“? Der Hotelkomplex Schloss Elmau verfügt über 128 Zimmer, Suiten, Juniorsuiten und Apartments, die sich auf das Schloss („Hideaway“) und den Neubau („Luxury Suites & Spa Retreat“) verteilen. Obwohl die beiden Häuser nur knapp 200 Meter voneinander entfernt stehen, sollten die Unterschiede beim Buchen trotzdem berücksichtigt werden:

  • Retreat: 2015 wurde es zeitgleich mit dem erstmals in Elmau stattfindendem G7-Gipfel eröffnet und setzt auf Diskretion und Privatsphäre. In versteckter Hanglage genießt man atemberaubende Aussichten über das Wettersteingebirge. Retreat-Gäste können alle Angebote des „Hideaways“ und des „Shantigiri Adult Spa“ benutzen.
  • Hideaway: Schon 1916 erbaut, wurde das „Hideaway“ nach einem Brand in 2007 komplett renoviert. Es ist etwas größer und „günstiger“ als das „Retreat“.

Trotz kleiner Unterschiede gelten in beiden Häusern gleichermaßen die Stichworte: Luxus und Entspannung. Auch die Inneneinrichtung der Zimmer ist in beiden Hotels sehr ähnlich. Hohe Decken, warme Rot- und Cremetöne und goldene Akzente.

Die Restaurants von Schloss Elmau

Innenaufnahme der Kaminbar – Schloss Elmau
Innenaufnahme der KaminbarFoto: Picture Alliance

Schloss Elmau bietet sieben Restaurants mit Gerichten aus aller Welt. Dazu gehören Restaurants mit italienischer, asiatischer und internationaler Küche. Besonders punktet das mit zwei Michelin-Sternen gekrönte Gourmet-Restaurant Luce d’Oro. Einen Digestiv kann man in einer der vielen Bars und Lounges einnemen, etwa der „Retreat“-Lounge, der „Hideaway“-Lounge oder der Jazz Bar.

ANZEIGE
Ab München: Tagestour zum Schloss Neuschwanstein
Erkunde das märchenhafte Schloss Neuschwanstein und die bezaubernde Altstadt von Füssen, umrahmt von einer der atemberaubendsten Naturlandschaften der Welt
1128 Bewertungen
ZUM ANGEBOT

Wie viel kostet ein Aufenthalt?

Das wohl meistgezeigte Bild von 2015: Angela Merkel und Barack Obama in Elmau
Eines der wohl meistgezeigtesten Bilder von 2015: Angela Merkel und Barack Obama in ElmauFoto: Picture Alliance

Wer in dem 5-Sterne-Resort übernachtet, muss tief in die Tasche greifen. Kosten werden nach Saison, Alter und Länge des Aufenthalts berechnet. In der Nebensaison fangen die Preise sogar bei Kindern schon bei 280 Euro pro Nacht an. Für genauere Informationen kann man mit der Preisliste die Kosten des Aufenthalts errechnen.

Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann das Resort trotzdem besuchen. Die Buchhandlung von Dr. Ingeborg Prager ist in Elmau eine literarische Institution – durch die zahlreichen Buchvorstellungen, Lesungen und Literaturtage, die hier stattfinden, ermöglicht Sie für 15 Euro „Tagesaufenthalte“ in dem Resort.

Wo genau liegt Schloss Elmau?

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Die Pfarrkirche St. Johannes der TäuferFoto: Getty Images

Schloss Elmau liegt tief in den bayerischen Alpen in völliger Abgeschiedenheit auf 1000 Meter Höhe, umrahmt von hohen Bergen und rauschenden Bächen. Erreichbar ist er nur über eine private Mautstraße, die von der Ortschaft Klais im Landkreis Garmisch-Partenkirchen abgeht.

Wandern, Klettern und Baden – auch für die Sportjunkies gibt es im Umfeld von Schloss Elmau jede Menge zu erleben. TRAVELBOOK empfiehlt für eine Wandertour die Strecke von der Partnachklamm über den Eckbauer bis runter nach Wamberg. Die 4-Stunden-Tour ist der perfekte Tagesausflug, um die Umgebung von Schloss Elmau zu erkunden. Ein Stopp an der Kaiserschmarrn-Alm ist ein Muss!

Außerdem empfiehlt Schloss Elmau einen Besuch zu dem auf dem E-Bike nur eine Stunde entfernten Königshaus am Schachen, wo König Ludwig II früher seine Geburtstage feierte. Auf den ersten Blick wirkt es mit seinen mit Zirbelholz verkleideten Räumen relativ schlicht. Oben findet man jedoch das „Türkische Zimmer“: Den Prunksaal ließ der König nach dem Vorbild eines Palastes in Istanbul bauen. In knapp 1900 Meter Höhe liegt das Haus vor dem malerischen hochalpinen Wettersteinmassiv.

Anwohner kritisieren G7-Gipfel auf Schloss Elmau  

Wo sonst Touristen sich die Skisprungschanzen angucken, steht jetzt der so genannte Verwahrkomplex der Polizei
Wo sich sonst Touristen die Skisprungschanzen angucken, steht jetzt der so genannte Verwahrkomplex der Polizei Foto: Picture Alliance

Containerknast, ein 16 Kilometer langer Riesenzaun und 18.000 Polizisten: Die G7-Sicherheitsvorbereitungen kontrastieren die idyllische Berglandschaft von Garmisch-Partenkirchen. Das Schloss gilt wegen seiner abgeschiedenen Lage als idealer Tagungsort für sieben der mächtigsten Regierungschefs der Welt. Schon beim letzten G7-Gipfel hat das Schloss nämlich laut der Bundesregierung „weltweit einen bleibenden Eindruck“ hinterlassen. Dennoch ist die Stimmung unter den Einheimischen laut Medienberichten angespannt und besorgt:

„Für die Region ist der Gipfel Werbung, aber für uns eine Katastrophe“, erklären Einwohner von Garmisch-Partenkirchen gegenüber WELT. Der Bürgermeister des Städtchens erklärt, dass es „natürlich Gewinner und Verlierer“ bei der Veranstaltung gibt – er wisse, dass viele der Einheimischen den Gipfel kritisch sehen. Schlossherr Dietmar Müller-Elmau tut das nicht. Er schätze den hohen Besuch. Seine Aussage jedoch, dass der Gipfel jedes Jahr in seinem Resort stattfinden könnte, kommt bei den Einheimischen nicht gut an. Es gibt weniger Touristen, da diese von den Polizei-Einheiten und Hubschraubern abgeschreckt werden. Zudem führt der Gipfel dazu, dass viele Demonstranten in das Städtchen fahren und randalieren.

Anreise-Tipps

Schloss Elmau liegt zwischen dem Karwendelgebirge und Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze. Urlauber können nach Belieben mit Bahn, Auto oder Flugzeug anreisen.  

  • Mit der Bahn: Die preiswerteste Anreise-Option ist es, mit der Bahn zu fahren. Der Regel nach fahren stündlich Züge vom Münchener Hauptbahnhof nach Klais. Die Strecke dauert anderthalb Stunden. Der Transfer zwischen Klais und dem Schloss ist kostenfrei. Wer per E-Mail das Hospitality-Team kontaktiert, wird auch abgeholt.
  • Mit dem Auto: Von München fährt man mit dem Auto 88 Kilometer auf der A95 nach Garmisch-Partenkirchen und von dort aus 12 weitere Kilometer in Richtung Innsbruck bis zur Ausfahrt Klais. Von dort folgen Gäste einfach den Beschilderungen. Für die Anreise mit dem Auto braucht man von München etwa eine bis anderthalb Stunden.  
  • Mit dem Flugzeug: Innsbruck und München sind die nächstgelegenen Flughäfen von Schloss Elmau. Nur 45 Minuten liegt Innsbruck von dem Resort entfernt, vom Münchener Flughafen dauert die Anreise allerdings etwa anderthalb Stunden.
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für