Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Aktuelle Umfrage

Online oder im Reisebüro – wo buchen die Deutschen ihre Reisen?

Heutzutage lassen sich Reisen zwar oft sehr einfach im Internet buchen – doch dort entfällt meist die persönliche Beratung, die man in einem Reisebüro bekommtFoto: dpa picture Alliance

Das Internet spielt bei der Planung und Buchung von Reisen eine immer entscheidendere Rolle. Das zeigt auch eine aktuelle Marktforschungsstudie zum Reiseverhalten der Deutschen. Welche Kriterien dabei eine Rolle spielen und warum manch einer doch lieber auf den Gang ins Reisebüro setzt – die Ergebnisse im Überblick.

Im Rahmen der Marktforschung von AS Media Impact in Kooperation mit dem Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) wurde im Zeitraum 20. bis 30. Dezember 2021 eine repräsentative Umfrage unter 2500 deutschsprachigen Personen ab 18 Jahren durchgeführt. Unter anderem wurden die Umfrageteilnehmer danach gefragt, welche Quellen sie nutzen, um sich über potenzielle Reiseziele zu informieren, wie sie ihre Reise planen und wo sie letztlich buchen.

Wo informieren sich die Deutschen über Reiseziele und Preise?

Den Ergebnissen der Umfrage zufolge holt sich mehr als zwei Drittel aller Befragten (69 Prozent) die für eine Reise relevanten Informationen bei Online-Reisebüros oder Buchungs-Plattformen. An zweiter Stelle stehen Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte (24 Prozent) als Informationsquelle. Online-Vergleichsportale nutzen knapp 40 Prozent der Befragten, rund ein Drittel (30 Prozent) informiert sich, im Internet direkt beim jeweiligen Dienstleister. Soziale Netzwerke machen 12 Prozent aus, Zeitschriften und Magazine 13 Prozent.

Online oder im Reisebüro – wie erfolgt die Buchung welcher Leistungen?

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen ganz deutlich, dass Dienstleistungen rund um Reise deutlich häufiger im Internet als in stationären Reisebüros gebucht werden. Die nachfolgende Grafik visualisiert, dass derzeit vor allem Übernachtungen (66 Prozent) online gebucht werden. In Reisebüros buchen Kunden derzeit in erster Linie Pauschalreisen (27 Prozent).​ Zudem wird sich der Trend zum Buchen von Reisen im Internet in den nächsten ein bis zwei Jahren wird weiter verstärken.​

Buchung online Reisebüro
Foto: AS Media Impact / VIR

Die Hauptgründe für die Buchung von Reisen online

Als Hauptgrund für das Buchen von Reise-Dienstleistungen im Internet nannten die Befragten, dass es rund um die Uhr möglich ist (65 Prozent). Interessant: Je älter die Befragten, desto häufiger haben sie diesen Grund genannt. Auf den weiteren Plätzen folgen:

  • Bequemlichkeit/Komfort (59 Prozent)
  • Günstigere Angebote (57 Prozent)
  • Größeres Angebot (56 Prozent)
  • Bessere Vergleichbarkeit der Reiseangebote (50 Prozent)
  • Zeitersparnis (49 Prozent)
  • günstigere Preise (48 Prozent)

Die Hauptgründe für das Buchen in Reisebüros 

Die persönliche und individuelle Beratung (51 Prozent) ist der Hauptgrund für das Buchen von Reise-Dienstleistungen in stationären Reisebüros. Je älter die Befragten, desto häufiger haben sie diesen Grund genannt. Auf den weiteren Plätzen folgen:

  • Schätzen des persönlichen Kontakts (43 Prozent)
  • spezialisierte Fachberatung (34 Prozent)
  • Bequemlichkeit/Komfort, alle Leistungen aus einer Hand zu erhalten (34 Prozent)

Ob Buchung online oder im Reisebüro: Immer genau hinschauen!

Genau hinschauen und mitdenken sollten angehende Urlauber hier wie dort: Online werden beispielsweise geschickt Reiseversicherungen untergejubelt und als zusätzlicher Posten auf den Reisepreis aufgeschlagen. Doch auch im Reisebüro geht es nicht immer transparent zu: Die Mitarbeiter können Reisen anpreisen, die eine höhere Provision einbringen, selbst wenn es günstigere vergleichbare Angebote gibt.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für