Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Teures Vergnügen

Wie ein Raumschiff! Disney World eröffnet „Star Wars“-Hotel

Nicht in einer weit, weit entfernten Galaxie, sondern im Disney World Resort in Florida hat nun der „Galactic Starcruiser“ eröffnet
Nicht in einer weit, weit entfernten Galaxie, sondern im Disney World Resort in Florida hat nun der „Galactic Starcruiser“ eröffnet Foto: Disney / Lucasfilm

In Disney World werden Kinderträume wahr – und manchmal auch die von Erwachsenen. So gibt es sicher einige, die gerne mal einen Blick in ein Star-Wars-Raumschiff werfen würden. Im Walt-Disney-Freizeitpark in Orlando wird das nun Realität.

Schon 2017 wurde der neue „Star Wars“-Themenbereich im Disney World Orlando angekündigt, kurz darauf begannen die Bauarbeiten – unter anderem an dem neuen „Star Wars“-Hotel. Nun hat der „Galactic Starcruiser“, wie das Hotel heißt, offiziell eröffnet. Das Hotel unterteilt sich in mehrere Bereiche: das „Raumschiff“ Halcyon, das Atrium, die Brücke sowie die Zimmer, die „Launch Pods“. Hier gibt es neben einem „normalen“ Queensize-Bett auch kojenartige Stockbetten, die tatsächlich wie aus einem Raumschiff aussehen. Ein Fenster gibt es auch – allerdings nicht mit Blick auf Orlando, sondern auf den Weltraum, inklusive „Raumschiffen und anderen galaktischen Sehenswürdigkeiten“, so Disney zu dem neuen Highlight.

Neben den besonderen Hotelzimmern sollen Gäste während des Aufenthalts das Gefühl bekommen, sie seien wirklich an Bord eines Raumschiffs. Dafür sollen unterschiedliche Crew-Rollen an die Hotelgäste vergeben werden, Gäste können einen Blick hinter die Kulissen des „Raumschiffs“ werfen und beispielsweise den Maschinenraum besuchen. Und auch besondere Aktionen, wie etwa das Training mit einem Lichtschwert, stehen auf dem Programm.

Der Aufenthalt ist an zahlreiche interaktive Elemente gekoppelt, so kann man beispielsweise Lichtschwert-Stunden nehmen
Der Aufenthalt ist an zahlreiche interaktive Elemente gekoppelt, so kann man beispielsweise Lichtschwert-Stunden nehmen Foto: Disney / Lucasfilm

Auch interessant: Darum gibt es kaum Mücken in Disney World

Aufenthalt im „Galactic Starcruiser“ ist begrenzt –und teuer

Aber Achtung: Wer jetzt schon das heimische Yedi-Kostüm einpackt und sich auf eine Reise in ein weit, weit entferntes Disneyland begeben will, der sollte zwei Dinge wissen. Erstens ist der Aufenthalt im „Galactic Starcruiser“ auf zwei Tage begrenzt. Wer also unbedingt in das Hotel möchte, sollte die Reise bestenfalls mit einem längeren USA-Trip verbinden.

Am Terminal des „Galactic Starcruisers“ beginnt für die Besucher der maximal zweitägige, kostenintensive Aufenthalt
Am Terminal des „Galactic Starcruisers“ beginnt für die Besucher der maximal zweitägige, kostenintensive AufenthaltFoto: Disney / Lucasfilm

Ein zweiter entscheidender Faktor, der für manch einen das Hotel ins galaktische Aus schießt, ist der hohe Preis für eine Übernachtung. Für eine Person zahlt man pro Übernachtung in einer Zwei-Bett-Kabine mehr als 1000 Euro. Ähnlich wie in Hostels sinkt der Preis, je mehr Betten in einer Kabine stehen. Allerdings bleibt er selbst bei einer Viererkabine mit mehr als 650 Euro pro Person und Nacht hoch. Zum Vergleich: Für diesen Preis bekommt man auch ein Zimmer im Berliner Nobel-Hotel Adlon. Allerdings sind Verpflegung und die diversen Aktionen im „Galactic Starcruiser“ schon im Preis inbegriffen.

Ob das den Preis rechtfertigt? „Selbst entscheiden jeder Fan muss“, wie Yoda sagen würde.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für