Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Mykonos

In den Abendstunden sollte man sich im Viertel Klein-Venedig schnell einen Balkon- oder Promenadenplatz sichern...
In den Abendstunden sollte man sich im Viertel Klein-Venedig schnell einen Balkon- oder Promenadenplatz sichern...Foto: Getty Images

Sie ist die schönste Insel der Kykladen. Jeder Blick ein Postkartenmotiv! Das tiefblaue Meer und die strahlend weißen Dörfer, die bunten Fischerboote und romantischen Buchten machen Mykonos zu einem Traumziel in der Ägäis.

Nachts verwandelt sich die Insel in eine schrille Partyhochburg. Ob Sonnenanbeter oder Nachtschwärmer – auf Mykonos findet jeder sein Urlaubsglück.

Mein Tipp

Rechtzeitig vor Sonnenuntergang sollte man sich einen Platz im „Klein-Venedig“-Viertel sichern. Besonders begehrt sind die kleinen Kapitänshäuser, deren bunte Holzbalkone und Erker aufs Meer hinausragen. Auf der Terrasse der „Caprice“-Bar hat man jedoch nicht nur einen fantastischen Blick auf das Meer, sondern auch auf die fünf berühmten Windmühlen, die auf dem Hügel über der Stadt thronen.

Wussten Sie, dass..?

… die Gassen von Mykonos-Stadt so eng sind, dass gerade mal ein bepackter Esel durchkommt?

… es auf Mykonos schon in der Antike Windmühlen gab?

..damit man den Sonnenuntergang über den fünf Mühlen, dem Wahrzeichen von Mykonos nicht verpasst
..damit man den Sonnenuntergang über den fünf Mühlen, dem Wahrzeichen von Mykonos nicht verpasst. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Bloß nicht…

… das billigste Mietangebot für einen Motorroller nehmen. Diese motorisierten Zweiräder sind oftmals Schrott und verkehrsunsicher.

… an den Super Paradise Beach gehen, wenn man Ruhe sucht. Die umliegenden Tavernen sorgen schon tagsüber für lautstarke, musikalische Rundumbeschallung.

… ohne Badeschuhe an den Strand gehen – der Sand ist im Hochsommer oft brennend heiß.

Veranstaltungen

Nationalfeiertag: Feierlichkeiten mit Paraden am 25. März in allen Inselstädten im Ägäischen Meer
Wallfahrt zur Insel Tínos: Kirchweihfeste mit Folkloretanz und -musik am 15. August auf allen griechischen Inseln
XLIOR Festival: Gay-Pride-Veranstaltung im August/September auf Mykonos

Sprachführer

Deutsch: Griechisch (Aussprache)
Hallo/Guten Tag: Jiá su/Kaliméra (Jasu/Kalimera)
Auf Wiedersehen: Antío (Andio)
Ja/Nein: Naí/Chi (Ne/Ochi)
Bitte/Danke: Parakaló/Icharistó (Parakalo/Efcharisto)
Ich heiße…: Mä lénä…(Me lene)
Hilfe!: Woíthia! (Woithia)
Ich spreche kein Griechisch: Thän miláo älliniká (Then milao ellinika)
Toilette: Tualéta (Tualeta)
Ich verstehe nicht: Den katalavaíno̱ (Then katalaweno)
Guten Abend: Kali̱spéra (Kalispera)
Entschuldigung: Sijnómi (Signomi)
Eins/Zwei/Drei: Na/Thío/Tría (Ena/Thio/Tria)

Feiertage

Neujahr: 1. Januar
Drei Könige: 6. Januar
Evangelismou: 25. März
Ostern: April oder Mai (nach dem julianischen Kalender)
Tag der Arbeit: 1. Mai
Mariä Himmelfahrt: 15. August
Epétios tou Ochi: 28. Oktober
Weihnachten: 25. und 26. Dezember

Themen