Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Deutschland ist auch dabei

Die 20 bevölkerungsreichsten Länder der Welt

Delhi, Indien
Indien ist zwar ganz oben in der Liste, führt sie aber nicht anFoto: Getty Images

Fast 8 Milliarden Menschen leben auf der Erde, mehr als die Hälfte davon in asiatischen Ländern. TRAVELBOOK klärt auf, welche Nation die meisten Einwohner hat und auf welchem Platz im Ranking der bevölkerungsreichsten Länder sich Deutschland befindet.

Anfang des Jahres veröffentlichte das Online–Portal „Statista“ ein Ranking mit den Ländern mit den meisten Einwohnern weltweit. So viel vorweg: Obwohl es flächenmäßig das größte Land der Erde ist, belegt Russland nicht den ersten Platz. Tatsächlich hat der russische Bundesstaat es nur ganz knapp ins Ranking geschafft. Hier sind die Top 20 der bevölkerungsreichsten Länder der Welt.

Die bevölkerungsreichsten Länder der Welt

1. China

Mit insgesamt 1,42 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Da große Zahlen sehr abstrakt sind, hier mal ein Vergleich: Allein in Europa wird die Einwohnerzahl auf 750 Millionen geschätzt. Das bedeutet, in China leben fast doppelt so viele Menschen, wie auf dem europäischen Kontinent.

2. Indien

Knapp vorbei, aber trotzdem an zweiter Stelle steht Indien. Etwa 1,39 Milliarden Menschen leben in dem südasiatischen Land, das allerdings nur auf Platz 7 der flächenmäßig größten Länder der Erde liegt. Laut Statista wird übrigens davon ausgegangen, dass Indien China bald als bevölkerungsreichstes Land ablösen wird, weil die Einwohnerzahl hier schneller steigt.

3. USA

Das flächenmäßig drittgrößte Land der Erde liegt mit „nur“ 330 Millionen Einwohnern weit hinter den ersten beiden Plätzen. Damit bilden die Vereinigten Staaten das derzeit bevölkerungsreichste Land außerhalb Asiens.

Auch interessant: Die 20 reichsten Länder der Welt 

4. Indonesien

Indonesien hat 272 Millionen Einwohner und ist damit das viertgrößte Land, gemessen an der Bevölkerung. Für manche ist das vielleicht überraschend, da das südostasiatische Land nicht zu den 20 größten der Erde gehört. In den letzten Jahren ist die Bevölkerung Indonesiens stark gewachsen. 2008 waren es noch etwa 40 Millionen weniger Einwohner. Und auch die Prognosen für die kommenden Jahrzehnte verlauten, dass die Zahl noch weiter steigen wird.

5. Brasilien

Mit seinen 212,6 Millionen Einwohnern kann Brasilien sich den fünften Platz im Ranking der bevölkerungsreichsten Länder der Erde sichern. Die meisten Menschen leben in São Paulo, Rio de Janeiro und Brasilia.

São Paulo
São Paulo in BrasilienFoto: Getty Images

6. Pakistan

Zu Pakistans Einwohnern zählen insgesamt 212,48 Menschen. Das asiatische Land verliert den fünften Platz also nur ganz knapp an Brasilien. Weil Pakistans Frauen im Schnitt 3,5 Kinder und brasilianische Frauen nur etwa 1,72 Kinder bekommen, wird jedoch angenommen, dass sich das bald ändern wird.

7. Nigeria

Nigeria ist mit seinen 211 Millionen Einwohnern nicht nur Platz 7 in diesem Ranking, sondern auch das bevölkerungsstärkste Land auf dem afrikanischen Kontinent. Zwar besitzt das Land die höchste Geburtenrate der Welt, mit 5,5 Kinder pro Frau, gleichzeitig mit 53,9 Jahren aber auch eine niedrige Lebenserwartung.

Lagos in Nigeria, einem der bevölkerungsreichsten Länder der Erde
Lagos, die Hauptstadt Nigerias, ist an der Bevölkerung gemessen die zweitgrößte Stadt AfrikasFoto: Getty Images

Weitere Plätze

  • 8. Bangladesch (166 Millionen)
  • 9. Russland (146 Millionen)
  • 10. Mexiko (128 Millionen)
  • 11. Japan (125 Millionen)
  • 12. Philippinen (110 Millionen)
  • 13. Ägypten (102 Millionen)
  • 14. Äthiopien (98,7 Millionen)
  • 15. Vietnam (98,3 Millionen)
  • 16. Demokratische Republik Kongo (92 Millionen)
  • 17. Iran (84,9 Millionen)
  • 18. Türkei (84,6 Millionen)
  • 19. Deutschland (83 Millionen)
  • 20. Thailand (69 Millionen)
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für