TRAVELBOOK-Leser haben abgestimmt

Das ist der schönste Badesee Deutschlands

Der Walchensee in Bayern wurde zu Deutschlands schönstem See gewählt
Der Walchensee in Bayern wurde zu Deutschlands schönstem See gewählt
Foto: Getty Images

Am Wochenende soll der Sommer wieder richtig ankommen und auch die Ferien haben vielerorts begonnen oder stehen vor der Tür. Groß und Klein tummeln sich in den nächsten Wochen wieder an den vielen Badeseen im Land, wo zwischen Sandburgen und Badetüchern gespielt, gelacht und natürlich geschwommen wird. Doch welcher ist der schönste Badesee in Deutschland? Die TRAVELBOOK-Leser haben abgestimmt.

Über die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram haben haben wir unsere Fans dazu aufgerufen, uns ihre Lieblingsbadeseen zu nennen. Aus allen Einsendungen hat die Redaktion dann 15 Badeseen ausgewählt, die im Voting gegeneinander antraten. Fast 42.000 Leser haben teilgenommen und die Gewinner gekürt. Hier sind die Top-Drei des TRAVELBOOK-Rankings:

Platz 1: Der Walchensee in Bayern

 Für ihn wurde über 2300 Mal abgestimmt. Er liegt 75 Kilometer südlich von München und ist einer der tiefsten und größten Alpenseen in Deutschland Deutschlands. Der rund 16 Quadratkilometer große See, dessen Ufer zum größten Teil naturbelassen ist, ist von Bergen und Wäldern umgeben. Neben der entspannenden Natur können Urlauber hier baden, surfen, radfahren, wandern oder einfach den Ausblick auf den türkisfarbenen Bergsee genießen.

„Generell freuen wir uns natürlich über so eine breite Zustimmung“, sagt Daniel Weickel vom Tourismusbüro Kochel am See TRAVELBOOK. „Der Walchensee ist natürlich durch seine Farbgebung, Sauberkeit (Trinkwasserqualität), seine Lage und Umgebung so einzigartig.“ Für alle Freizeit- und Erholungssuchenden sei etwas dabei und es gebe optimale Windbedingungen für Surfer und Segler, sowie klare Sicht und anspruchsvolle Tauchspots.

Allerdings sei der See schon lange kein Geheimtipp mehr und im Sommer teils sehr überlaufen. Deswegen suche man aber gerade in einem Workshop Lösungen für die nächsten Jahrzehnte.

Weickels Tipp für Touristen: „Eine Fahrt oder Wanderung auf den Herzogstand, von hier oder von dem benachbarten Jochberg bietet sich ein einzigartiger Ausblick auf den Walchensee.“

Der Walchensee in Bayern ist der beliebteste Badesee Deutschlands – laut der TRAVELBOOK-Leser

Der Walchensee in Bayern ist der beliebteste Badesee Deutschlands – laut den TRAVELBOOK-Lesern
Foto: Getty Images

Platz 2: Der Bodensee in Baden-Württemberg

Ganz im Süden Deutschlands, an der Grenze zur Schweiz und zu Österreich, befindet sich der Bodensee, der mit über 2000 Stimmen den zweiten Platz im Voting belegte. Der 536 Quadratkilometer große See bietet einige Möglichkeiten, sich bei hohen Temperaturen im Wasser abzukühlen. Auch gibt es eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten rund um den See: Baumkronenpfade, Schifffahrten, Kletter- und Freizeitparks oder Erlebnisbauernhöfe – nicht ohne Grund verbringen viele Menschen, besonders Familien, ihren Urlaub am Bodensee.

Bodensee

Der Bodensee ist laut der TRAVELBOOK-Leser der zweitbeliebteste Badesee Deutschlands
Foto: Getty Images

Auch interessant: Die 5 schönsten Strände Deutschlands

Platz 3: Der Eibsee in Bayern

Der Eibsee liegt mit über 1500 Stimmen auf Platz zwei. Der Badesee, der ebenfalls südlich von München gelegen ist, begeistert mit seinem klaren Wasser und der idyllischen Lage.

Der Eibsee in Bayern liegt auf Platz 3

Der Eibsee in Bayern liegt auf Platz 3
Foto: Getty Images

Hinweis zur Methodik: An dem Voting konnte pro Endgerät (Computer, Smartphone, etc.) für jeden Badesee einmal abgestimmt werden. So war es z.B. möglich, den Bodensee hoch zu bewerten, jedoch nicht, mehrere Male für ihn abzustimmen. Das Voting ist nicht repräsentativ.

Hier das komplette Voting im Überblick: