Zwei deutsche in den Top Ten

Die angesagtesten Stadtviertel Europas

Langstraße, Zürich
Die Langstraße in Zürich ist Europas angesagtestes Viertel
Foto: Zürich Tourismus

Welcher Stadtteil ist besonders angesagt? Der „Hip Hangout Guide“ hat das nun wieder für Europa festgestellt. TRAVELBOOK zeigt die Top 20 – und erklärt, welche Faktoren ausschlaggebend waren. Das Gewinner-Viertel ist diesmal etwas überraschend...

Besonders wegen des Nachtlebens und den attraktiven Preisen für „trendige Einheimische“, wie das Ranking „Hip Hangout Guide“ der Reisepreisvergleichsseite Travelsupermarket hervorhebt.

Hippe Viertel

Zürichs Langstraße
Foto: Zürich Tourismus

Ganz vorne mit dabei ist auch Kopenhagen mit seinen beiden In-Vierteln Norrebro und Vesterbro auf den Plätzen zwei und drei. Immerhin: Auf Rang vier folgt der Münchner Bahnhofsplatz. Berlins Kreuzberg hingegen ist sogar aus den Top Ten verschwunden, stürzt ab auf Position 16. Überraschung in Großbritannien: Bristols Montpelier schlägt Großstädte wie London oder Manchester und sichert sich den britischen Spitzenplatz als angesagtestes Stadtviertel. 

 

Wie kommt das Ranking zustande?

Travelsupermarket hat einen Index erstellt und die trendigsten und angesagtesten Stadtviertel Europas vorgestellt. Dabei wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass es im Verhältnis zur Einwohnerzahl viele lokale und unabhängige Geschäfte wie Coffee-Shops, Vintage Fashion, Plattenläden oder Cafés mit einem speziellen Angebot für Veganer gibt. Auch Kunstgalerien und/oder Studios wirken sich positiv auf die Position im Index aus. Minuspunkte gab es dagegen zum Beispiel für das Vorhandensein großer Ladenketten – dies deute darauf hin, dass eine Location ihren „Hipster-Zenit“ überschritten habe. Einziger Unterschied zum Vorjahres-Ranking: Die hippsten Viertel in Großbritannien wurden dieses Mal separat bewertet.

Auch interessant: Die 25 besten Hotels der Welt

Emma Grimster von Travelsupermarket: „Wir hoffen, dass es jungen Leuten Inspiration für neue Orte gibt, die es sich zu besuchen lohnt.“ Berlin hat es 2018 mit einem anderen Viertel unter die besten Zehn Europas geschafft, und zwar mit dem Rosenthaler Platz auf Rang fünf. Hier gibt es zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants, zudem ist er mit seiner Nähe zum Alexanderplatz gut angebunden.

DIE 20 angesagtesten Stadtteile in Europa

20. Miguel Bombarda, Porto (Portugal)

19. Portobello, Dublin (Irland)

18. Ralenagh, Dublin (Irland)

17. Alameda, Sevilla (Spanien)

16. Kreuzberg, Berlin

15. Miera Iela, Riga (Lettland)

14. Savamala, Belgrad (Serbien)

13. Kalamata, Tallinn (Estland)

12. Haga, Göteborg, (Schweden)

11. Pangrati, Athen (Griechenland)

10. Belleville, Paris (Frankreich)

9. Erzsebetvaros, Budapest (Ungarn)

8. Het Eilandje, Antwerpen (Belgien)

7. Psiri, Athen (Griechenland)

6. Mariahilf, Wien (Österreich)

5. Rosenthaler Platz, Berlin

4. Bahnhofsviertel, München

3. Vesterbro, Kopenhagen (Dänemark)

2. Norrebro, Kopenhagen (Dänemark)

1. Langstraße, Zürich (Schweiz)