Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteZieleStädte

Die coolsten Stadtviertel der Welt

Neues Ranking von „Time Out“

Die 9 coolsten Stadtviertel der Welt

coolste Stadtviertel der Welt
Ein Secondhandshop in Shimokitazawa. Das Stadtviertel in Japans Hauptstadt Tokio zählt zu den coolsten der WeltFoto: picture alliance / robertharding | Simon Montgomery

Wer reist, ist auf der Suche nach Geheimtipps. Wo gibt es etwas zu sehen, das andere Touristen noch nicht entdeckt haben? Ein preiswertes Restaurant, eine Bar voller Einheimischer oder ein unbekannter Secondhandshop – wer gleich ein ganzes Viertel entdeckt, hat den Jackpot. Damit Sie nicht lange suchen müssen, zeigt TRAVELBOOK die 9 coolsten Stadtviertel der Welt, die das britische Magazin „Time Out“ gekürt hat.

In den letzten zweieinhalb Jahren haben Stadtviertel einen völlig neuen Stellenwert bekommen. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurde deutlich mehr Zeit im „eigenen“ Stadtteil verbracht. Deswegen spielte die Pandemie auch dieses Jahr beim jährlichen Ranking der coolsten Stadtviertel der Welt des Londoner „Time Out“-Magazins eine Rolle. Demnach haben viele corona-bedingte Faktoren dazu geführt, dass viele Stadtteile heute ganz anders aussehen als noch vor einigen Jahren.

Für das Ranking der coolsten Stadtviertel der Welt wurden 20.000 Leser und Experten nach ihren Lieblingsorten gefragt. Essen, Kultur, Spaß, Gemeinschaft – schlicht: Die Atmosphäre eines Stadtteils waren für das Ranking entscheidend. Aber auch Gemeinschaftsgeist, Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit spielten eine Rolle. Welche Städte hier besonders überzeugen konnten? TRAVELBOOK zeigt die Top 9 der coolsten Stadtviertel der Welt und welcher deutsche Kiez als einziger in den Top 50 landete.

Die 9 coolsten Stadtviertel der Welt

Platz 1: Colonia Americana, Guadalajara, Mexiko

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auf Platz 1 landete in diesem Jahr das Stadtviertel Colonia Americana in der maxikanischen Stadt Guadalajara, das laut „Time Out“ „das Epizentrum der Underground-Szene“ ist. Direkt neben dem 500 Jahre alten El Centro gelegen, sei es eine „kantige Mischung aus Art-Déco- und neoklassizistischen Villen, mit besetzten Künstlerhäusern und Lagerhallen, in denen sich einige der besten Musiklokale der Stadt befinden.“ Der Platz rund um den neugotischen Templo Expiatorio del Santísimo punktet dem Magazin zufolge mit vielen Essensständen und Straßenkünstlern, und in der Avenida Chapultepec reihen sich hippe Bars aneinander.

Platz 2: Cais do Sodré, Lissabon, Portugal

coolste Stadtviertel der Welt
Bunte Regenschirme sind über einer Straße im Stadtteil Cais do Sodré in Lissabon gespanntFoto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Edson De Souza

Als einzige europäische Stadt schaffte es Lissabon in die Top 9, und zwar mit dem Stadtteil Cais do Sodré auf Platz 2. Laut „Time Out“ handelt es sich um „das Viertel, in dem Lissabons vielversprechendste junge Köche neue Restaurants eröffnen; wo kleine Unternehmen zum Leben erwachen; wo beliebte Bars und Nachtclubs endlich aus der Asche der letzten Jahre auferstehen.“ Zudem sei die Rua da Boavista, die in Richtung des Santos-Viertels führt, nach Jahren der Vernachlässigung wieder voller Leben.

Platz 3: Wat Bo Village, Siem Reap, Kambodscha

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der dritte Platz im Ranking 2022 geht an das Wat Bo Village in der kambodschanischen Stadt Siem Reap. Diese gilt als das Tor zu den berühmten Ruinen von Angkor. Laut „Time Out“ hat vor allem die Gegend um die spektakuläre Wat Bo Pagode im vergangenen Jahr einen „dramatischen Aufschwung“ erlebt, mit zahlreichen schicken Bars und Restaurants und einem angesagten Nachtleben.

Die Plätze 4 bis 9

4: Ridgewood, New York City, USA

5: Mile End, Montreal, Kanada

6: Barrio Logan, San Diego, USA

7: Shimokitazawa, Tokio, Japan

8: Cliftonville, Margate, UK

9: Barrio Yungay, Santiago, Chile

Deutschland auf Platz 15 der coolsten Stadtviertel der Welt

Neukölln, hier das Tempelhofer Feld, hat es nicht in die Top Ten der coolsten Stadtviertel der Welt geschafft
Neukölln, hier das Tempelhofer Feld, hat es nicht in die Top Ten der coolsten Stadtviertel der Welt geschafftFoto: dpa picture alliance

In den Top 50 der coolsten Stadtviertel der Welt ist Deutschland in diesem Jahr nur einmal vertreten. Auf Platz 15 (Vorjahr: Platz 11) im Ranking landete der Berliner Bezirk Neukölln. Einst als Problembezirk verschrien, erlebt der Kiez seit einigen Jahren einen beispiellosen Zuzug und Aufschwung, viele hippe Bars und Restaurants der Stadt finden sich mittlerweile hier. Die Gentrifizierung ist bereits in vollem Gange. Dennoch finden sich auch noch „Überbleibsel“ des alten Neuköllns, zum Beispiel rund um den Hermannplatz. So hebt „Time Out“ vor allem die vielen syrischen, libanesischen und türkischen Restaurants hervor. Und auch Demonstrationen, sei es zum Wohnungsmarkt oder gegen Rassismus, werden als Begründungen für die Platzierung angebracht.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für