Caracas auf Platz 1

Die 50 gefährlichsten Städte der Welt

Eine unabhängige mexikanische Organisation hat anhand der Mordrate (Anzahl der Morde pro 100.000 Einwohner) die 50 gefährlichsten Städte der Welt ermittelt. Erschreckend: 43 davon liegen in Lateinamerika. Metropolen in als Kriegsgebieten kategorisierten Regionen wurden nicht berücksichtigt.

Caracas Venezuela
Caracas ist noch immer die gefährlichste Stadt der Welt
Foto: Getty Images

Venezuelas Hauptstadt Caracas ist laut der Statistik der Organisation „El Consejo Ciudadano para la Seguridad Pública y la Justicia Penal“ (dt. Bürgerrat für öffentliche Sicherheit und Strafrecht) die gefährlichste Stadt der Welt 2016. Mit 130 Tötungsdelikten pro 100.000 Einwohner weist die südamerikanische Metropole die höchste Tötungsrate außerhalb von Kriegsgebieten auf. Auch, was die absoluten Zahlen angeht, ist Caracas mit 4308 Tötungsdelikten trauriger Spitzenreiter des Rankings, in dem Städte mit mindestens 300.000 Einwohnern berücksichtigt wurden.

Venezuela, insgesamt mit sieben Metropolen in der Liste vertreten, weist seit Jahren eine kontinuierlich steigende Kriminalitätsrate auf – und auch wenn die Gründe für den Anstieg von Gewalt vielfältig sind, so ist die andauernde Wirtschaftskrise ein entscheidender Faktor.

Auch interessant: Venezuela – wo man Geldscheine als Serviette benutzt

Auf dem zweiten Platz im Ranking ist Acapulco in Mexiko gefolgt von San Pedro Sula (Honduras), das lange an der Spitze lag, bis Caracas 2015 Spitzenreiter wurde.

Ein Mord als Aufnahmeritual

San Salvador liegt auf Rang sieben. In der Hauptstadt von El Salvador kommen 83 Tötungsdelikte auf jeweils 100.000 Einwohner, wie die mexikanische Nichtregierungsorganisation mitteilt. Die Städte sind berüchtigt für die Jugendbanden der Maras, die als Kennzeichen große Tätowierungen im Gesicht haben. Ein Mord ist gehört häufig zum Aufnahmeritual.

Auch interessant: Die 9 gefährlichsten Inseln der Welt

Brasilien, das größte Land des Subkontinents, ist insgesamt 19 Mal und damit am häufigsten vertreten. Wobei Natal, Belem und Aracaju die drei Städte des Landes sind, welche die höchsten Tötungsraten aufweisen. Auch in dem Urlauberparadies Fortaleza (Platz 35) ist die Kriminalität dramatisch hoch, auch weil die Mitglieder der Drogenbanden kaum die Verfolgung der Behörden fürchten müssen. Auch hat der Sextourismus in der Stadt zugenommen, und Kriminelle kämpfen um die Anteile an dem lukrativen Geschäft mit der Prostitution.

USA viermal vertreten

Mexiko, wo seit Jahren der Drogenkrieg Opfer fordert, taucht mit acht Städten in der Liste auf: Acapulco, Victoria,Tijuana, Culiacán, Mazatlan, Juarez, Chihuahua und Obregón.

Die USA ist insgesamt viermal vertreten, und zwar mit St. Louis, Baltimore, Detroit und New Orleans.

Lediglich drei Städte sind nicht auf dem amerikanischen Kontinent zu finden, dabei handelt es sich durchweg um Metropolen in Südafrika, wo sich die Gewalt vor allem auf die Townships konzentriert.

Hier geht’s zur Startseite von TRAVELBOOK

Die Top 50:

1. Caracas,Venezuela
2. Acapulco, Mexiko
3. San Pedro Sula, Honduras
4. Distrito Central, Honduras
5. Victoria, Mexiko
6. Maturin, Venezuela
7. San Salvador, El Salvador
8. Ciudad Guayana, Venezuela
9. Valencia, Venezuela
10. Natal, Brasilien
11. Belem, Brasilien
12. Aracaju, Brasilien
13. Kapstadt, Südafrika
14. St. Louis, USA
15. Feira de Santana, Brasilien
16. Vitoria da Conquista, Brasilien
17. Barquisimento, Venezuela
18. Cumana, Venezuela
19. Campos dos Goytacazes, Brasilien
20. Salvador, Brasilien
22. Tijuana, Mexiko
23. Guatemala, Guatemala
24. Culiacan, Mexiko
25. Maceio, Brasilien,
26. Baltimore, USA
27. Mazatlan, Mexiko
28. Recife, Brasilien,
29. Joao Pessoa, Brasilien
30. Gran Barcelona, Venezuela
31. Palmira, Kolumbien
32. Kingston, Janaika
33. Sao Luis, Brasilien
34. New Orleans, USA
35. Fortaleza, Brasilien
36. Detroit, USA
37. Juarez, Mexiko
38. Teresina, Brasilien
39. Cuiaba, Brasilien
40. Chihuahua, Mexiko
41. Obregon, Mexiko
42. Goiania y Aparecida de Goiania, Brasilien
43. Nelson Mandela Bay, Südafrika
44. Armenia, Kolumbien
45. Macapa, Brasilien
46. Manaus, Brasilien
47. Vitoria, Brasilien
48. Cucuta, Kolumbien
49. Curitba, Brasilien
50. Durban, Südafrika