Vergleich von Preisen, Dauer und Attraktionen

In diesen 10 Städten lohnt sich eine Sightseeing-Tour per Bus am meisten

Dublin, Bus
Dublin zählt zu den Städten mit dem besten Angebot an Sightseeing-Bustouren
Foto: dpa Picture Alliance

Eine Sightseeing-Tour mit dem Bus ist eine bequeme Art, eine Stadt zu erkunden. Doch nicht immer lohnen sich so genannte Hop-On-Hop-Off-Touren, bei denen man zwischendurch aussteigen und später in ein anderes Fahrzeug wieder einsteigen kann. Jetzt zeigt ein neues Ranking, das auf einer Analyse des Preis-Leistungs-Verhältnisses solcher Touren in 75 Städten weltweit basiert, wo Urlauber besonders auf ihre Kosten kommen – und wo eher weniger.

Einfach an der Notre Dame in Paris einsteigen, den Info-Kopfhörer aufgesetzt und sich durch Paris fahren lassen. Am Eiffelturm dann vielleicht mal aussteigen, um sich das Bauwerk genauer anzugucken. Mit irgendeinem der nächste Busse geht die Tour dann weiter. So kann man sicherlich sehr entspannt eine Stadt kennenlernen. Solche Rundfahrten können informativ sein und sind ohne viel Aufwand buchbar, aber meistens haben sie auch ihren Preis.

Das Vergleichsportal für Tickets und Unternehmungen Ticketlens hat Sightseeing-Bustouren in 75 beliebten Urlaubsstädten weltweit analysiert und jeweils die Menge der Anbieter, die Ticketpreise, die Anzahl an Routen, die Dauer der Touren, die Streckenlänge, Attraktionen, Führungen sowie verfügbare Audioguide-Sprachen miteinander verglichen.

ANZEIGE

Reise Nackenkissen

✔️Aus Samt fühlen Sie sich beim Berühren der Haut samtweich
✔️Ergonomisches Hufeisenform entlastet Nacken, Kopf, Wirbelsäule
✔️Mit undurchsichtiger Augenmaske und Ohrstöpseln

Diese Faktoren wurden für die Untersuchung nach ihrer Relevanz für Kunden unterschiedlich stark gewichtet. Die größte Rolle spielten der Preis (30 Prozent) und die Anzahl der Attraktionen (25 Prozent), gefolgt von der durchschnittlichen Anzahl der Routen (15 Prozent) und der durchschnittlichen Dauer in Minuten (10 Prozent). Die Anzahl der Anbieter, die durchschnittliche Strecke in Kilometern, die Anzahl der Führungen und die Anzahl der angebotenen Sprachen flossen jeweils zu 5 Prozent in die Bewertung mit ein.

In Porto lohnt sich die Rundfahrt am meisten

Die deutsche Hauptstadt Berlin belegt im Ranking einen durchschnittlichen Platz 32. Hier dauert eine Hop-on-Hop-off-Tour im Schnitt 98 Minuten und zeigt 23 Attraktionen, wofür Gäste um die 26 Euro zahlen müssen. Schlusslichter im Ranking sind vor allem Städte in Nordeuropa. So kommt man etwa im dänischen Aarhus an nur acht Attraktionen vorbei, zahlt dafür aber mehr als in vielen anderen Städten.

Auch interessant: Auf diesen 8 Routen touren Sie fast gratis durch deutsche Städte

Die 10 besten Städte für Hop-on-Hop-off-Rundfahrten:

Platz    Stadt Land Ticketpreis     Attraktionen   Strecke
1 Porto Portugal 17,00 € 34 38,8 km
2 Valletta Malta 20,00 € 32 46,9 km
3 Kuala Lumpur     Malaysia 10,87 € 40 25,0 km
4 Kapstadt Südafrika 13,13 € 21 28,0 km
5 London Vereinigtes Königreich 34,90 € 65 23,2 km
6 Buenos Aires Argentinien 21,28 € 33 134,9 km
7 Vilnius Litauen 11,50 € 31 22,5 km
8 Athen Griechenland 23,33 € 36 40,0 km
9 Seoul Südkorea 28,84 € 54 62,0 km
10 Dublin Irland 21,00 € 33 31,3 km

In diesen 10 Städten lohnen sich Hop-on-Hop-off-Rundfahrten am wenigsten:

Platz    Stadt Land Ticketpreis    Attraktionen   Strecke
75 Aarhus Dänemark 23,00 € 8 16,10 km
74 Göteborg Schweden 21,00 € 6 13,50 km
73 Oslo Norwegen 31,00 € 11 33,50 km
72 Rotterdam Niederlande 19,00 € 6 14,10 km
71 Boston USA 41,00 € 18 67,30 km
70 Monaco Monaco 23,00 € 11 12,20 km
69 Tokio Japan 26,00 € 13 23,10 km
68 Reykjavík         Island 29,00 € 16 24,90 km
67 Chicago USA 39,00 € 14 17,90 km
66 Santiago Chile 29,00 € 13  29,80km

 

 

Themen