Übersicht

Erste Nordsee-Strände wieder für Touristen geöffnet

Strand von Hooksiel
Tagestouristen können dem Strand von Hooksiel einen Besuch abstatten
Foto: dpa picture alliance

Schon bald soll es in Deutschland mit mehr als 20 Grad richtig sommerlich werden. Ideales Wetter also für einen Strandspaziergang – doch an welchen Stränden sind Touristen überhaupt erlaubt? TRAVELBOOK hat eine Übersicht.

Wer aktuell das Bedürfnis nach frischer Seeluft und Sand unter den Füßen hat, der fragt sich: Welche Strände in Deutschland sind überhaupt für Touristen geöffnet? Grundsätzlich sollte man sich in Richtung Niedersachsen orientieren.

Allerdings gilt diese Regelung nicht an allen Stränden, wie der NDR berichtete.

An welchen Stränden Besucher erlaubt sind und an welchen nicht: eine Übersicht.

Diese Nordsee-Strände sind geöffnet

Butjadingen

In Butjadingen, das im Landkreis Wesermarsch liegt, dürfen Urlauber den Strand besuchen. Laut NDR werde der Tourismus-Service in Absprache mit dem Gesundheitsamt die Strände in sogenannte Parzellen einteilen, die jeweils 25 Quadratmeter groß sind und jeweils von einer Familie oder zwei Personen genutzt werden dürfen. Strandkörbe sollen vorerst nicht vermietet werden.

Norddeich

Auch in Norddeich dürfen Urlauber den Strand besuchen. Allerdings wurde der Großparkplatz abgesperrt und die Anzahl der Besucher werde laut NDR überwacht. Wohnmobile und Wohnwagen dürfen aktuell nicht abgestellt werden. Strandkörbe sollen bald wieder vermietete werden – allerdings zunächst nur an Einheimische und Zweitwohnungsbesitzer.

Auch interessant: Immer mehr Strände weltweit öffnen – mit Einschränkungen

Schillig und Hooksiel

Auch an diesen beiden Stränden der Gemeinde Wangerland sind Tagestouristen erlaubt. Allerdings habe die Gemeinde die Parkplätze reduziert, um einem möglichen Andrang vorzubeugen.

 

Diese Nordsee-Strände sind weiterhin geschlossen:

Cuxhaven

In Cuxhaven dürfen nur Einwohner der Stadt oder des Landkreises den Strand besuchen, Touristen ist ein Besuch verboten.

Auch interessant: Hier finden Sie alle Nordsee-Strände auf einen Blick!

Ostfriesische Inseln

Wie der Stern berichtete, blieben die Ostfriesischen Inseln weiterhin für Urlauber gesperrt.