Bald größter der Welt?

Neuer Mega-Flughafen in Istanbul eröffnet

Der Flughafen Istanbul soll in den nächsten zehn Jahren der größte Flughafen der Welt werden
Der Flughafen Istanbul soll in den nächsten zehn Jahren der größte Flughafen der Welt werden
Foto: IGA

Der Istanbul Airport soll der größte Flughafen der Welt werden und Dubai Konkurrenz machen. Nun wird er vom türkischen Staatspräsidenten – erstmal symbolisch – eröffnet.

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eröffnete am Montag, den 29.10., den neuen Mega-Flughafen in Istanbul. Richtig in Betrieb geht er aber erst Ende Dezember – in einer ersten Phase mit einer Kapazität von 90 Millionen Reisenden im Jahr, wie die Betreibergesellschaft IGA mitteilt.

Künftig der größte Flughafen der Welt?

Nach Angaben der International Airport Review war der Flughafen mit dem größten Passagieraufkommen im vergangenen Jahr der in Atlanta in den USA (knapp 104 Millionen Reisende). Zum Vergleich: Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt am Main hat 2017 fast 64,5 Millionen Reisende abgefertigt.

Ab heute werden vom neuen Istanbul Airport – dessen Name noch nicht bekannt ist – lediglich fünf Ziele angeflogen: drei im Inland und zwei im Ausland (Nordzypern und Aserbaidschan). Das Flughafengebäude ist zurzeit noch mitten im Bau. Dahinter liegt der Tower in Form einer Tulpe. Nachts leuchtet er in Weiß und Rot, den Farben der türkischen Flagge.

Das Terminal, das heute schon in Betrieb geht, ist lichtdurchflutet, die Decke ist von hohen Säulen getragen. Viel Glas wurde verbaut und Pflanzen aufgestellt. Drumherum wird noch geklopft, gehämmert und gesägt. Auch das riesige Flughafengelände, das so groß ist wie etwa 11.000 Fußballfelder, sieht noch nicht ganz fertig aus. Bauschuttlaster schaffen Geröll zur Seite. In der Nähe des Eingangs sind schon die Umrisse einer Moschee zu erkennen.

Das neue Terminal des umstrittenen Flughafens
Foto: IGA

Erster Flugverkehr für Ende Dezember geplant

Eine Landebahn ist bereits fertig und IGA-Geschäftsführer Kadri Samsunlu zuversichtlich. Der neue Airport in Istanbul soll einmal „der größte und der beste“ weltweit werden, sagt er.

Istanbul will nicht nur Frankfurt Konkurrenz machen, sondern als globales Drehkreuz vor allem dem Standort Dubai. Der Luftfahrtexperte Heinrich Großbongardt sagt, Istanbul habe mit seiner Lage zwischen Europa und Asien einen klaren geografischen Vorteil zu Dubai. Außerdem sei die Nähe Istanbuls zu den europäischen Metropolen günstig.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Am 29. Dezember beginnt die halbstaatliche Fluggesellschaft Turkish Airlines dann den Umzug vom Atatürk-Airport zum neuen Flughafen am Schwarzen Meer. Der Umzug soll nach Angaben der Airline 45 Stunden dauern. Grundsteinlegung war im Juni 2014.

Das sind die ältesten Flughäfen der Welt

Umstrittenes Projekt Istanbul Airport

„Ein Flughafen, wie ihn Istanbul verdient“, sagte Erdogan erst kürzlich. Aber:

Nach IGA-Angaben kostet der Bau des Flughafens insgesamt 10,25 Milliarden Euro. Er wird den Atatürk-Airport ersetzen, der chronisch überlaufen ist. Erdogan hatte angekündigt, ihn in einen Park umzuwandeln.

Anzeige: 3 Tage im Wellnesshotel in Bayern inkl. Frühstück, Buffet & Extras ab 139€ p.P.