Schon gewusst?

Bei Ryanair können Sie einen Privatjet mieten

Die Boeing 737 von Ryanair dient als Privatjet
Bei der Billigairline Ryanair kann man sich auch ganz exklusiv fühlen
Foto: Getty Images

Einmal in seinem Leben mit einem Privatjet fliegen – dafür muss man nicht unbedingt Millionär sein und auch nicht unbedingt auf teure, unbekannte Luxus-Anbieter zurückgreifen. Tatsächlich bietet die bekannte Billigairline Ryanair diesen exklusiven Service auch an.

Bereits im Februar 2016 hatte Ryanair das Angebot des Privatfliegers Corporate Jet gelauncht. In einer Pressemitteilung vom 7. November teilte Ryanairs Unternehmenssprecher Robin Kiely jetzt mit: „Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass unser B737 Corporate Jet wieder in der Wintersaison zur Verfügung steht.“ TRAVELBOOK klärt die wichtigsten Fragen zum exklusivsten Ryanair-Flug.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Was bietet der Corporate Jet?

Ryanair bietet eine eigens angepasste 737-700-Maschine an, mit der Kunden das Privatjet-Feeling erleben können. Angepasst bedeutet, dass alle Sitzplätze in den Fliegern den Standards der Businessclass entsprechen. Reisende können sich also auf große Ledersitze mit viel Beinfreiheit freuen.

Das ist der günstigste Privatjet der Welt

Wer kann den Corporate Jet buchen?

Auf der Website zum Corporate Jet wird angepriesen, dass die Privatmaschine „ideal für Mannschaften, Firmen, private oder Gruppenreisen“ sei. Insgesamt haben bis zu 60 Passagiere Platz.

Was kostet ein Flug im Corporate Jet?

Kommen wir zu dem interessantesten Teil: Eine Stunde im Corporate Jet kostet 4.417 Pfund (entspricht 5.072,95 Euro). Plant man, bei seinem Trip die Maschine bis auf den letzten Platz zu füllen, würde dies einen Preis von etwa 73 Pfund (circa 84 Euro) pro Person bedeuten. In diesem Preis sind Gepäck- und Sitzplatzkosten enthalten – die neuen Handgepäckregeln werden somit auch hinfällig.

Wer allerdings Getränke und Speisen an Bord genießen möchte, muss ein Extrapaket dazubuchen. Passagiere können hierbei zwischen drei Kategorien wählen:

1. Gold Package
Dieses Paket ist ab 45 Euro pro Passagier erhältlich. Es beinhaltet eine Auswahl von heißen Speisen, alle Getränke sind inklusive. Außerdem kann man zwischen einem heißen oder kalten Premium-Frühstück, einem heißen Lunch oder Dinner, frischen Früchten und Snacks wählen.

2. Silver Package
Dieses Paket ist ab 25 Euro pro Passagier erhältlich. Es beinhaltet einige heiße und kalte Speisen, alkoholfreie Getränke sind inklusive. Außerdem kann man zwischen einem kontinentalen oder heißen Frühstück, Salaten, Gourmet-Sandwiches, frischen Früchten und Snacks wählen.

3. Bronze Package
Dieses Paket ist ab 15 Euro pro Passagier erhältlich. Es beinhaltet eine Auswahl von Heißgetränken sowie Snacks. Tee, Kaffee, Wasser und besagte Snacks sind inklusive.

Mit diesem genialen Trick sparte ein Brite die Handgepäck-Gebühren bei Ryanair

Wohin kann ich mit dem Corporate Jet fliegen?

Mit dem Corporate Jet sind Mittel- und Langstreckenflüge bis zu sechs Stunden möglich. Von Deutschland aus wären demnach Flüge nach Ägypten, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Kroatien, Malta, Holland, Österreich, Portugal, Russland, Schweden, Spanien, in die Türkei, nach Tunesien, Ungarn und Zypern möglich.

 

Themen