Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteFunWTF?!

Der höchstgelegene Geldautomat der Welt

Guinness-Weltrekord

Auf 4693 Metern! Der höchstgelegene Geldautomat der Welt

Höchstgelegener Geldautomat
Der höchstgelegene Geldautomat der Welt befindet sich auf fast 4700 Metern Höhe Foto: Wikimedia Commons/ Saad.khan.1995 / CC-BY-SA-4.0

Wer den höchstgelegenen Geldautomaten der Welt besuchen will, sollte vorab definitiv ein Höhentraining absolviert haben. Denn er steht auf fast 4700 Metern Höhe im Hindukusch-Gebirge in Pakistan. Warum dort oben überhaupt ein Geldautomat gebraucht wird? TRAVELBOOK hat die Infos.

Im Guinness-Buch der Rekorde stehen allerlei beeindruckende Superlative, von menschlichen Höchstleistungen und Extremwerten bis hin zu natürlichen Phänomenen auf der Erde. Ein Teil der Guinness-Weltrekorde ist aber auch recht skurril, so wurden etwa schon die teuersten Pommes der Welt, der am stärksten von Geistern heimgesuchte Ort in England oder die höchste Tee-Party der Welt ausgezeichnet. Und ja, auch der Eintrag des höchstgelegenen Geldautomaten der Welt gehört wohl zu den eher ungewöhnlichen Rekorden.

Der von der National Bank of Pakistan (NBP) betriebene Geldautomat steht in Gilgit Baltistan in Pakistan. Dort befindet sich der Khunjerab-Pass – der höchstgelegene asphaltierte internationale Grenzübergang der Welt, der Pakistan mit dem Südwesten von China verbindet. Errichtet wurde der solar- und windbetriebene Geldautomat im Jahr 2016. Wegen der extremen Höhe brauchte man einem Bericht von „BBC“ zufolge dafür vier Monate und war auf die Hilfe des Militärs angewiesen.

Wer nutzt den höchstgelegenen Geldautomaten der Welt?

Der Guinness-Weltrekord-Automat funktioniert wie jeder andere Geldautomat auch: Man kann damit Bargeld abheben, Rechnungen bezahlen und Überweisungen tätigen. Genutzt wird er von den wenigen Bewohnern und Angestellten an dem Grenzübergang. Und natürlich von abenteuerlustigen Reisenden. Denn längst ist der höchstgelegene Geldautomat der Welt zu einer Attraktion geworden und zieht Menschen aus aller Welt an.

Höchstgelegener Geldautomat
Mitunter kann es am Standort des höchstgelegenen Geldautomaten der Welt recht voll werden Foto: Wikimedia Commons/Bak khan / Creative Commons CC0 License

Allerdings ist die Anfahrt lang: Das nächstgelegene Dorf Sost ist 87 Kilometer entfernt, mit dem Bus dauert die Fahrt drei Stunden. Laut „BBC“ fährt Zahid Hussain, der Leiter der NBP-Bankfiliale in Sost, regelmäßig zu dem Grenzübergang, um den Geldautomaten aufzufüllen. Doch die Fahrt ist beschwerlich und mitunter, je nach Wetterlage, auch extrem gefährlich. So kommt es in der Gegend häufiger zu Erdrutschen. „Im Durchschnitt werden innerhalb von 15 Tagen etwa 4 bis 5 Millionen Rupien abgehoben“, zitiert „BBC“ den Bankdirektor. Das sind umgerechnet zwischen 17.000 und 20.000 Euro.

Besuch ist nicht ungefährlich

Ab und zu kommt es vor, dass eine Karte im Geldautomat stecken bleibt. Wenn das passiert, muss man bis zu zweieinhalb Stunden lang auf Hilfe warten – oder am nächsten Tag wiederkommen. Denn in der eisigen Kälte hält man es nicht lange aus. Wie der Betreiber der mobilen Toiletten am Grenzübergang zu „BBC“ sagte, haben zudem viele der Touristen mit dem Sauerstoffmangel zu kämpfen. Das zeigen auch die Berichte von Reisenden auf Tripadvisor, die den Khunjerab-Pass besucht haben. „Ich hatte das Gefühl, als würde mein Gehirn einfrieren“, schreibt ein Besucher aus Karatschi in Pakistan, der im Oktober 2021 dort war. „Das Gefühl, dass mein Gehirn gefriert, wurde immer stärker. Ich konnte nicht mehr atmen.“ Erst nach einer Weile sei es ihm und seiner Familie allmählich besser gegangen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„Dieser faszinierende Ort erfordert Mut und harte Arbeit für alle, die ihn besuchen wollen“, schreibt ein Reisender aus Katar in seiner Bewertung bei Tripadvisor. Wenn man es aber einmal geschafft habe, sei man überwältigt von der Schönheit der Landschaft. Bereits die Anfahrt auf dem Weg dorthin soll spektakulär sein. Der höchstgelegene Geldautomat der Welt befindet sich in der Nähe des Khunjerab-Nationalparks, in dem Schneeleoparden und die vom Aussterben bedrohte Art der Marco-Polo-Schafe leben.

Den Khunjerab-Pass kann man auch von China aus erreichen. Allerdings nur, wenn man dann auch die Grenze nach Pakistan passiert. Reisende benötigen bereits vorab ein Visum – am Khunjerab-Pass wird keines ausgestellt.

Maps4News Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Maps4News
Um mit Inhalten aus Maps4News zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für