Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Alle Infos

Bahnaktion im Nahverkehr für Abo-Kunden – welche Züge jetzt kostenlos sind

Bahnaktion Nahverkehr Regio ÖPNV
Wer ein Abo von einem Öffentlichen Nahverkehrsunternehmen hat, kann jetzt kostenlos Busse und Bahnen in ganz Deutschland fahren – mit Ausnahmen natürlichFoto: Getty Images

Es ist eine bundesweite Aktion für alle Abonnenten eines Tickets des öffentlichen Nahverkehrs. Diese können jetzt für einen begrenzten Zeitraum den kompletten Nahverkehr in Deutschland nutzen, ohne, dass weitere Kosten anfallen. TRAVELBOOK stellt die Aktion des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen vor.

Sie haben ein Jahres-Abo der Kölner oder Berliner Verkehrsbetriebe oder eins in Hamburg, Frankfurt oder Dortmund? Dann dürfen Sie mit diesem Ticket jetzt in fast ganz Deutschland Bus und Bahn fahren, ohne mehr zu bezahlen. Die Bahnaktion bezieht sich auf den Nahverkehr und soll ein Dankeschön sein an alle, die auch während der schwierigen vergangenen Monate dem ÖPNV, also dem öffentlichen Personen-Nahverkehr, die Treue gehalten haben.

Nach Angaben des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen läuft die Aktion vom 13. bis zum 26. September. Jeder, der daran teilnehmen möchte, muss sich vorher online registrieren. TRAVELBOOK weiß, wie die genauen Details aussehen.

Wie läuft die Bahnaktion im Nahverkehr ab?

Mitmachen dürfen alle, die für den öffentlichen Nahverkehr ein gültiges Abo-Ticket haben. Dazu zählen auch: Seniorentickets, Semestertickets, Job- und Firmentickets, Schülertickets. Weitere Ticket-Informationen, die für die Aktion wichtig sind, gibt es bei den entsprechenden Verkehrsverbünden und -unternehmen – z. B. bei der KVB, den MVV oder den HVV.

Nahverkehrszüge können in allen teilnehmenden Verkehrsverbünden ohne Aufpreis genutzt werden. Einen Überblick über die Gültigkeitsbereiche liefert eine Karte der Aktion. Nach Angaben des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen nehmen 95 Prozent der Verbünde daran teil. Welche Züge können genutzt werden? Es gilt für alle Züge im Nahverkehr – somit nicht für den ICE, IC und EC.

Auch interessant: Bahnfahrer müssen zwischen Berlin und Hamburg fast eine Stunde mehr Zeit einplanen

Es ist also möglich, dass ein Kunde, der ein Abo eines ÖPNV irgendwo in Deutschland besitzt, ohne weitere Kosten von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen fährt. Diese Fahrt müsste dann zwar mit Zügen des Nahverkehrs bewältigt werden, wäre aber kostenlos. Im besten Fall dauert diese Fahrt übrigens knapp 17 Stunden. Kein Wunder, muss der Kunde auch siebenmal umsteigen.

Die detaillierten Bedingungen der Bahnaktion im Nahverkehr lesen Sie hier unter den entsprechenden Teilnahmebedingungen.

Themen