Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Vom „Time Magazine” gekürt

Die 100 besten Orte weltweit 2021 – auch Berlin dabei!

Diese drei Orte finden sich in der Liste des „Times Magazine“
Diese drei Orte finden sich in der Liste des „Times Magazine“Foto: Getty Images / Collage TRAVELBOOK

Jedes Jahr kürt das „Time Magazine“ eine Liste mit den besten Orten weltweit. Nun wurden die empfehlenswertesten Reiseziele 2021 vorgestellt – und Berlin hat es mit auf die Liste geschafft. Der Grund dafür ist allerdings etwas wunderlich. Was es damit auf sich hat und welche Orte noch auf der Liste stehen: TRAVELBOOK gibt einen Überblick.

Trotz der Corona-Pandemie hat das „Time Magazine“ auch für das Jahr 2021 die Liste der besten Orte weltweit herausgegeben. Man wolle gerade in dieser herausfordernden Zeit die Reisebranche unterstützen. Deswegen sei die diesjährige Liste der World’s Greatest Places eine Hommage an „Einfallsreichtum, Kreativität, Wiederbelebung und Wiedereröffnungen an Orten auf der ganzen Welt“, heißt es vonseiten des Magazins.

Die Liste basiert auf Vorschlägen von Korrespondenten und Autoren des „Time Magazine“ auf der ganzen Welt. Das erklärt auch, warum gerade Europa und Nordamerika besonders oft in der Liste der Ziele vorkommen. Gefragt wurde nach für Vorschlägen für Orte, die neue und aufregende Erfahrungen bieten. Das Ergebnis ist eine Liste von 100 Reisezielen aus allen sieben Kontinenten.

Dabei können die Reiseziele sowohl ganze Regionen, Länder oder Kontinente sein, als auch einzelne Städte oder sogar nur bestimmte Bezirke. So gibt es in der Liste kleine Orte, wie die portugiesische Stadt Arouca, in der die längste Fußgänger-Hängeseilbrücke der Welt eröffnet hat. Aber auch ganze Kontinente. Beispielsweise hat es die ganze Antarktis in die Liste geschafft, da es dort im Dezember eine seltene totale Sonnenfinsternis geben wird.

Die neue Brücke „516 Arouca“ ist wirklich beeindruckend
Die Brücke „516 Arouca“ ist wirklich beeindruckendFoto: Getty Images

Berlin als einziger deutscher Ort in der Liste

Mehr als ein Viertel der besten Orte weltweit liegen laut „Time Magazine“ in Europa – insgesamt sind es 28. Deutschland ist allerdings nur ein Mal vertreten, dafür direkt mit der Hauptstadt. Doch der Grund für Berlins Nominierung ist für Einwohner eher kurios. Denn als Begründung dient der neue Hauptstadtflughafen BER, der im November 2020 nach fast zehn Jahren Verspätung eröffnete. Besagter Flughafen machte im vergangenen Jahr zwar bereits Schlagzeilen, weil es dort reinregnete und Mitarbeiter Stromschläge bekamen, laut „Time Magazine“ handele es sich aber auch um eines der „bemerkenswertesten Infrastrukturprojekte der letzten Zeit.“

Fairerweise lieferte Autor Blane Bachelor aber auch noch andere Gründe. So sei etwa die Gastronomie-Szene sehr gut, wofür er unter anderem das vegane Zero-Waste-Restaurant „FREA“ anführt. Auch das frisch renovierte Pergamonmuseum habe Berlin seiner Meinung nach qualifiziert.

Blick auf die Museumsinsel in Berlin
Blick auf die Museumsinsel in BerlinFoto: Getty Images

Welche Orte es noch in die Liste geschafft haben? TRAVELBOOK gibt eine Übersicht nach Regionen.

Die besten Orte weltweit laut „Time Magazin“

Nordamerika:

Der Jasper National Park im kanadischen Alberta hat es berechtigterweise in die Liste des Time Magazine geschafft
Der Jasper National Park im kanadischen Alberta hat es berechtigterweise in die Liste des Time Magazine geschafftFoto: Getty Images
  • Big Sky, Montana (USA)
  • Denver; Houston (USA)
  • Hudson Valley (USA)
  • New York City (USA)
  • Indianapolis (USA)
  • Hawaii (USA)
  • Las Vegas (USA)
  • Los Angeles (USA)
  • Memphis (USA)
  • Napa Valley (USA)
  • New Orleans (USA)
  • West Virginias New River Gorge National Park and Preserve (USA)
  • Orlando (USA)
  • Philadelphia (USA)
  • Santa Fe (USA)
  • New Mexico (USA)
  • Savannah, Georgia (USA)
  • St. Louis und Talkeetna, Alaska (USA)
  • Jasper, Alberta (Kanada)
  • Winnipeg, Manitoba (Kanada)
  • La Paz (Mexiko)
  • Puerto Escondido (Mexiko)

Europa:

Auch die Toskana schaffte es in die Liste
Auch die Toskana schaffte es in die ListeFoto: Getty Images
  • Arouca (Portugal)
  • Coimbra (Portugal)
  • Athen (Griechenland)
  • Bath (England)
  • Berlin (Deutschland)
  • Bodrum (Türkei)
  • Caceres (Spanien)
  • Cannes (Frankreich)
  • Edinburgh (Schottland)
  • die Färöer-Inseln
  • Göteborg (Schweden)
  • Londons Design District (Großbritannien)
  • Helsinki (Finnland)
  • Ljubljana (Slowenien)
  • Loiretal (Frankreich)
  • Madrid (Spanien)
  • Nuuk (Grönland)
  • Odense (Dänemark)
  • Oslo (Norwegen)
  • Paris (Frankreich)
  • Reykjavik (Island)
  • Santiago de Compostela (Spanien)
  • Sizilien (Italien)
  • Toskana (Italien)
  • Venedig (Italien)
  • die Südkarpaten (Rumänien)
  • Tallinn (Estland)
  • Zürich (Schweiz)

Asien:

Singapur
Singapur ist eines der asiatischen Ziele, das man 2021 auf dem Schirm haben sollteFoto: Getty Images
  • Bangkok (Thailand)
  • Peking (China)
  • Desaru-Küste (Malaysia)
  • Dubai
  • Gyeongju (Südkorea)
  • Hanoi (Vietnam)
  • Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam)
  • Phu Quoc (Vietnam)
  • Hokkaido (Japan)
  • Jaipur (Indien)
  • Nord-Goa (Indien)
  • Khao-Yai-Nationalpark (Thailand)
  • der Khovsgol-See (Mongolei)
  • die Malediven
  • Lijiang (China)
  • Negev-Wüste (Israel)
  • Osaka (Japan)
  • Siargao (Philippinen)
  • Siem Reap (Kambodscha)
  • Singapur
  • Taipeh (Taiwan)
  • Tokio (Japan)
  • Wadi Dana (Jordanien)

Afrika:

Das Okavango-Delta findet sich ebenfalls in der Liste
Das Okavango-Delta findet sich ebenfalls in der ListeFoto: Getty Images
  • Accra (Ghana)
  • die Insel Benguerra (Mosambik)
  • der Chimanimani-Nationalpark (Mosambik)
  • Kairo (Ägypten)
  • KwaZulu-Natal (Südafrika)
  • Krüger-Nationalpark (Südafrika)
  • der Kivu-See (Ruanda)
  • Marrakesch (Marokko)
  • das Okavango-Delta (Botsuana)
  • Sao Vicente (Kapverden)

Südamerika:

Beim Anblick von Patagoniens Landschaft fällt einem eigentlich nur eins ein: WOW!
Patagoniens Landschaft verdient einen Platz in der Liste des „Times Magazine“Foto: Getty Images
  • Jose Ignacio (Uruguay)
  • Mendoza (Argentinien)
  • Patagonien-Nationalpark (Chile)
  • Quito (Ecuador)
  • Salar Uyuni (Bolivien)

Mittelamerika, Karibik und Ozeanien:

Nationalpark Manuel Antonio in Costa Rica
Der Nationalpark Manuel Antonio in Costa Rica soll einer der schönsten der Welt seinFoto: Getty Images
  • Grenada (Britische Jungferninseln)
  • Virgin Gorda (Britische Jungferninseln)
  • Belize
  • Costa Rica
  • Christchurch (Neuseeland)
  • Northland (Neuseeland)