Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ranking

An diesen 10 beliebten Orten in Europa sind die meisten Taschendiebe unterwegs

Taschendiebe
Touristenmassen schieben sich durch die Fußgängerzone Las Ramblas in Barcelona. Hier kommt es besonders häufig zu Taschendiebstählen.Foto: Getty Images

Gerade auf Städtereisen passiert es Touristen immer wieder, dass sie plötzlich feststellen: Der Geldbeutel ist weg oder das Handy fehlt plötzlich. Eine aktuelle Studie zeigt, dass vor allem in europäischen Städten viele Taschendiebe unterwegs sind, und dort natürlich insbesondere an viel besuchten Orten. TRAVELBOOK zeigt die 10 Orte in Europa, an denen besonders viel geklaut wird.

Das britische Preisvergleichsportal money.co.uk hat für das Ranking zunächst eine Liste von weltweiten Attraktionen und viel genutzten Verkehrsmitteln erstellt, die in Internetbeiträgen und beim Reiseportal Tripadvisor besonders oft im Zusammenhang mit Taschendiebstählen erwähnt werden. Anschließend wurde für jede dieser Sehenswürdigkeiten die Gesamtzahl der Bewertungen auf Tripadvisor sowie die Anzahl der Bewertungen, die das Wort „pickpocket“ (z. Dt.: Taschendieb) enthielten, ermittelt.

Das Ergebnis: Die 10 Orte, an denen es besonders häufig Beschwerden über Taschendiebstahl gibt, liegen alle in Europa. Das unrühmliche Ranking im Überblick:

Platz 1: Las Ramblas, Barcelona, Spanien

Kaum eine spanische Stadt ist so beliebt bei Deutschen wie Barcelona. Doch leider ist die Mittelmeermetropole auch für ihre vielen Taschendiebe und Trickbetrüger bekannt. Diese agieren besonders gerne auf dem belebten Pracht-Boulevard Las Ramblas zwischen der Plaza de Catalunya bis zum Hafen. Die Langfinger nutzen das Gedrängel der abgelenkten Touristen besonders gerne, um Handys, Kameras oder Portemonnaies zu klauen. Das zeigt auch die Auswertung von money.co.uk, nach der Las Ramblas mit 3271 die meisten Bewertungen erhalten hat, in denen Taschendiebe erwähnt sind.

Auch interessant: Die miesen Tricks der Taschendiebe in Barcelona

Platz 2: Eiffelturm, Paris, Frankreich

Der Eiffelturm ist das Wahrzeichen von Paris und DIE Top-Attraktion für Touristen. Da verwundert es kaum, dass auch hier Taschendiebe ihr Unwesen treiben. Der Analyse zufolge ist in 2569 Bewertungen bei Tripadvisor von Taschendiebstählen die Rede. Reisende sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie von der Metrostation zum Eiffelturm laufen. Auch das Auswärtige Amt warnt in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für Frankreich vor Taschendiebstählen an touristisch besonders stark frequentierten Orten in Paris.

Platz 3: Trevi-Brunnen, Rom, Italien

Der Trevi-Brunnen zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rom. Täglich tummeln sich hier Massen von Touristen, um eine Münze in den berühmten Brunnen zu werfen. Das Gedränge nutzen Taschendiebe gerne aus, um den Urlaubern Wertgegenstände zu entwenden. Entsprechend negativ fällt manche Bewertung bei Tripadvisor aus: 2206 Mal haben User einen Taschendiebstahl erwähnt.

Auch interessant: Millionen-Beträge! Wem gehört eigentlich das Geld aus dem Trevi-Brunnen?

Die Plätze 4 bis 10 der Orte in Europa mit den meisten Taschendieben

4. Karlsbrücke, Prag, Tschechien
5. Sacré-Cœur de Montmartre, Paris, Frankreich
6. Kolosseum, Rom, Italien
7. Altstädter Ring, Prag, Tschechien
8. Louvre, Paris, Frankreich
9. Notre-Dame, Paris, Frankreich
10. Sagrada Família, Barcelona, Spanien

Übrigens: money.co.uk hat sich auch angesehen, an welchen Attraktionen und viel genutzten Verkehrsmitteln weltweit der prozentuale Anteil der Tripadvisor-Bewertungen mit Taschendiebstahlbezug am höchsten ist. Hier liegt die spanische Touristen-Hochburg Benidorm vorn. 17 Prozent aller Bewertungen enthalten das Wort „pickpocket“. Platz 2 in dieser Hinsicht belegt die U-Bahn in Athen mit 15,2 Prozent. Und als einziger nicht-europäischer Ort erscheint auf Platz 3 mit 11,65 Prozent Colon Street in der Innenstadt von Cebu City auf den Philippinen.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für