Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteNews

Fliegen im Frühling 2023: Wann es besonders günstig ist – und wann nicht!

Exklusive Analyse

Wann Fliegen in diesem Frühling besonders günstig ist – und wann nicht

Im Frühling 2023 wollen viele Deutsche ins Ferne fliegen
Im Frühling 2023 wollen viele Deutsche ins Ferne fliegen Foto: Getty Images

Aktuell verheißt ein Blick aus dem Fenster an den wenigsten Orten einen sonnigen Ausblick – und so träumt man sich gerne in den Urlaub. Viele Deutsche planen derzeit bereits einen Trip für den Frühling, gerne soll es, nach den letzten Corona-Jahren, mit dem Flugzeug weiter weg gehen. Für Sie ebenfalls? Dann sollten Sie sich genau überlegen, wann Sie verreisen möchten. Denn wer zum richtigen Zeitpunkt bucht, kann viel sparen, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

Während es draußen kalt, grau und ungemütlich ist, träumen viele Deutsche schon von der nächsten Flugreise. Die darf für viele auch in weitere Ferne gehen, die Nachfrage stieg hier um 118 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Aber auch bei innereuropäischen Flügen ist das Interesse in diesem Jahr um 85 Prozent höher. Das neu aufgeflammte Interesse an Flugreisen, und die immer noch hohen Kerosinpreise, machen sich allerdings auch bei den Preisen bemerkbar. Wer beim Fliegen in den Frühlingsurlaub sparen will, sollte deshalb genau wissen, welche Wochen im Frühling 2023 günstige Tarife behalten. Eine aktuelle Analyse der Reisesuchmaschine „Kayak“, die TRAVELBOOK exklusiv vorliegt, gibt darüber Aufschluss.

Analysiert wurden die weltweiten Suchanfragen für Hin- und Rückflüge in der Economy-Class im Zeitraum vom 1. Oktober 2022 bis 8. Januar 2023 für Reisezeiträume zwischen dem 1. März 2023 und dem 31. Mai 2023. Die Preise wurden mit dem gleichen Reise- und Suchzeitraum im vergangenen Jahr verglichen. Die Analyse zeigt: Wer in diesem Frühling fliegen möchte, sollte den richtigen Zeitraum wählen. Denn an einigen Tagen sind die Preise besonders hoch. TRAVELBOOK verrät, an welchen Wochen Sie am besten verreisen.

Wann Fliegen im Frühling 2023 günstig ist

Wer innerhalb Deutschlands fliegen möchte, bekommt in der Woche vom 21. März bis zum 2. April die günstigsten Tickets mit durchschnittlich rund 123 Euro. Der günstigste Wochentag für Flüge innerhalb Deutschlands ist der Sonntag. Was den Reisezeitraum angeht, sollte man auch bei Flügen innerhalb von Europa Ende März anpeilen. Tickets kosten dann durchschnittlich circa 162 Euro. Alternativ eignet sich auch der Zeitraum vom 17. April bis zum 7. Mai mit Preisen zwischen rund 170 und rund 178 Euro.

Langstreckenflüge waren im Januar besonders teuer, die Preise sinken jedoch gegen Ende März auf durchschnittlich 588 Euro. Ab Ende April bis Mitte Mai bewegen sich die Preise ebenfalls wieder auf einem geringen Niveau von durchschnittlich rund 567 und 583 Euro. Sowohl für Europa- als auch für Fernreisen markiert der Dienstag den Tag mit den durchschnittlich günstigsten Tarifen zum Fliegen im Frühling 2023.

Auch interessant: Die günstigsten Tage zum Fliegen

Wann Fliegen im Frühling 2023 teuer ist

Bei Inlandsflügen steigen die Preise ab Ostern Woche für Woche an – am teuersten ist es mit 152 Euro in der letzten Mai-Woche. Gleiches gilt bei Europaflügen: Auch hier sind die Preise Ende Mai mit durchschnittlich rund 226 Euro am höchsten. Bei Langstreckenflügen, die Urlauber traditionell aus dem kalten, trüben Deutschland in sonnigere Gefilde bringen und daher besonders im Winter gefragt sind, gibt es die höchsten Preise hingegen schon Anfang März. Zu dieser Zeit müssen Urlauber mit Tarifen von durchschnittlich 666 Euro rechnen.

Wie teuer wird Fliegen an Ostern 2023?

Über Ostern sind Inlandsflüge zwar etwas teurer als in den Wochen davor, aber mit durchschnittlich 129 Euro relativ preisstabil. Bei Europa- und Interkontinentalflügen sieht das hingegen anders aus. Hier sind über die beiden Osterwochen deutliche Preissprünge zu erkennen, Langstreckenflüge kosten dann durchschnittlich knapp 100 Euro mehr (684 Euro) und bei innereuropäischen Flügen müssen Urlauber sogar mit Preissprüngen von bis zu rund 35 Prozent rechnen.

Auch interessant: Teure Tickets und fehlende Flugzeuge? Wie Fliegen 2023 wird

Diese Reiseziele sind besonders gefragt

Neben den Preisen wurde auch analysiert, welche Reiseziele im Frühling besonders begehrt sind. Dafür wurde der prozentual größte Anstieg des Suchvolumens bei den Reisezielen betrachtet. Das Ergebnis: vor allem Flüge nach Südostasien boomen. Deutlich mehr deutsche Urlauber als im Vorjahr suchen nach Flügen nach Bali (Indonesien), Singapur oder Manila (Philippinen). Besonderer Ausreißer ist Tokio, hier gab sogar 556 Prozent mehr Anfragen als im gleichen Zeitraum 2022. Die japanische Hauptstadt ist gerade zur Zeit der Kirschblüte im Frühjahr ein besonders beliebtes Reiseziel, im vergangenen Jahr gab es jedoch noch diverse Corona-Restriktionen.

Außerhalb von Asien sind im Frühjahr 2023 besonders Flüge nach Kapstadt (Südafrika), Marrakesch (Marokko) und Kairo (Ägypten) begehrt.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für