Aktuelles Ranking

Deutschland hat den dreckigsten Bahnhof in Europa

Das ist der dreckigste Bahnhof in Europa: Willkommen in Dortmund
Das ist der dreckigste Bahnhof in Europa: willkommen in Dortmund
Foto: dpa picture alliance

Bahnfahren gewinnt, gerade im aktuellen Klima-Diskurs, immer mehr an Relevanz. Deswegen gibt es in diesem Jahr erstmals den „Europäische Bahnhöfe Index“. Die internationale Verbraucherschutzorganisation Consumers Choice Center hat dafür die 50 größten Bahnhöfe Europas analysiert und Deutschland landet gleich mehrfach in der Top Ten. Allerdings haben viele Bahnhöfe hierzulande ein Problem: mangelnde Sauberkeit.

Analysiert hat das Consumers Choice Center die 50 Bahnhöfe Europas, die die meisten Fahrgäste haben. Für das Ranking wurden unterschiedliche Kriterien dieser 50 Bahnhöfe untersucht: die Anzahl von nationalen und internationalen Verbindungen, Zahl der vorhandenen Geschäfte und Restaurants, die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, die Ausschilderung, die Barrierefreiheit und die Sauberkeit. Der Gesamtsieger ist der Bahnhof St. Pancras in London, auf Platz zwei landete der Bahnhof Zürich. Ebenfalls auf das Siegertreppchen schaffte es ein deutscher Bahnhof: Leipzig! Der schnitt zwar in den meisten Kategorien genauso gut wie London und Zürich ab, bietet aber deutlich weniger internationale Verbindungen – nämlich laut Ranking lediglich eine (nach Prag, die allerdings mittlerweile nicht mehr in Betrieb ist), wohingegen St. Pancras und Zürich auf jeweils zehn kamen.

Spannende Videos rund ums Thema Reisen gibt’s übrigens auf unserem YouTube-Kanal – hier abonnieren!

Der dreckigste Bahnhof

Aber es gab auch schlechte Nachrichten für die deutschen Bahnhöfe. Denn vor allem im Ruhrgebiet lässt die Sauberkeit offensichtlich zu wünschen übrig. So wurde etwa der Hauptbahnhof Dortmund zum dreckigsten Bahnhof in ganz Europa gewählt. In der Kategorie Sauberkeit erreichte er nur 40 Prozent und hat damit von allen 50 Bahnhöfen im Ranking den schlechtesten Wert.

Auch von innen ist der Hbf von Dortmund kein Highlight

Auch von innen ist der Hbf von Dortmund kein Highlight
Foto: dpa picture alliance

Dicht gefolgt wird er vom Bahnhof Moscow Kursky (50 Prozent) und dann folgt auch schon der Hauptbahnhof Essen, der auf nur 60 Prozent kommt. Besonders bitter: Mit wenigen Ausnahmen haben fast alle internationalen Bahnhöfe in dieser Kategorie die volle Punktzahl bekommen, in Deutschland schaffen es aber nur zwei (Hamburg und Berlin Hbf) auf 100 Prozent.

TRAVELBOOK meint

„Es wundert mich nicht, dass der Dortmunder Hbf im Gesamtranking nur auf Platz 43 von 50 landet. Abgesehen von der schlechten Beschilderung und der mangelnden Sauberkeit ist vor allem die kaum vorhandene Barrierefreiheit eine Katastrophe – hier ist der Bahnhof am zweitschlechtesten ausgestattet. Auch Aufzüge gibt es viel zu wenige. Ein Glück, dass die Logik des Bahnhofs kein Bewertungskriterium war. In Dortmund geht die Gleis-Reihung ab Gleis 7 und 8 wie folgt weiter: Gleis 10 und 11, Gleis 16 und 18, Gleis 23 und 26 und zuletzt Gleis 31. Wenn Sie also auch mal am Dortmunder Hbf sind: Mein herzliches Beileid – und viel Glück beim Umsteigen. “ – Larissa Königs, Zug-Vielfahrerin

Auch interessant: Die 9 besten Zugstrecken durch Europa

Kritik am Ranking

Abgesehen von der Tatsache, dass einige Faktoren, wie etwa die Sauberkeit, relativ sind, gibt es in dem Ranking auch einen Fehler, der fast alle deutschen Bahnhöfe betrifft! Der Fehler betrifft die Kategorie „Competition“. Dort wurde untersucht, ob mehr als ein Zugunternehmen am jeweiligen Bahnhof abfährt. Bei allen deutschen Bahnhöfen wurde das verneint – vermutlich, weil man meinte, dass nur die Deutsche Bahn dort abfährt. Das ist aber falsch. Abgesehen davon, dass in vielen Bahnhöfen andere internationale Zugunternehmen, wie etwa die ÖBB in München, Verbindungen anbieten, gibt es auch ein weiteres deutsches Unternehmen, dass die Bahnhöfe nutzt – Flixtrain. Die deutschen Bahnhöfe haben in dem Ranking vom Consumers Choice Center also in dieser Kategorie fälschlicherweise nur null Punkte bekommen.

 

Die Top Ten:

Platz 1: St. Pancras International London
Platz 2: Zürich Central Station
Platz 3: Leipzig Hbf
Platz 4: Roma Termini
Platz 5: München Hbf
Platz 6: Hamburg Hbf
Platz 6: Berlin Hbf
Platz 8: Milano Centrale
Platz 9: Frankfurt Hbf
Platz 9: Moscow Kazansky

 

Themen