Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteService

Wie viel kann man als Flugbegleiter in Deutschland verdienen?

Aktuell in Deutschland

Was verdienen eigentlich Flugbegleiter?

Das duchschnittliche Gehalt für Flugbegleiter in Deutschland
Wie viel verdienen Flugbegleiter in Deutschland? TRAVELBOOK hat es herausgefunden.Foto: Getty Images

Flugbegleiter – für viele ein Traumjob. Die Gründe dafür dürften wohl eher das Inhaltliche sein und dass man als Mitglied der Kabinen-Crew viel in der Welt herumkommen kann. Denn das Gehalt gilt gemeinhin nicht als extrem hoch. Wie viel Geld Flugbegleiter heute verdienen – TRAVELBOOK hat alle Infos.

Die Kabinen-Crew ist für verschiedene Aufgaben verantwortlich, die einen reibungslosen Ablauf im Flugbetrieb gewährleisten sollen, und daneben für das leibliche Wohl sowie nicht zuletzt für die Sicherheit der Fluggäste. Man sollte meinen, dass dieser wichtige Beruf angemessen vergütet wird. Doch tatsächlich sind die niedrigen Gehälter immer wieder Anlass für Streiks und Gegenstand von Tarifverhandlungen. Wie viel Flugbegleiter aktuell in Deutschland verdienen – TRAVELBOOK hat sich informiert.

Flugbegleiter-Gehalt in Deutschland

Allgemeine Angaben dazu, wie viel man aktuell als Flugbegleiter in Deutschland verdienen kann, findet man etwa bei der Jobbörse Stepstone. Demnach liegt das durchschnittliche Gehalt für den Beruf bei zwischen 28.100 und 42.900 Euro brutto im Jahr. Purser, also die ranghöchsten Mitglieder der Kabinencrew, bekommen demnach mehr – im Schnitt zwischen 3000 bis 4000 Euro brutto im Monat. Abhängig von der Berufserfahrung sind auch rund 7000 Euro drin.

Durchschnittslohn bei der Lufthansa

Die Gehälter können je nach Fluggesellschaft, Position und Art der Stelle variieren. Die Lufthansa etwa bietet verschiedene Teilzeitmodelle an. Demnach würde eine beispielhafte 75-Prozent-Stelle rund 644 Flugstunden und 32 Urlaubstage im Jahr bedeuten. Das Gehalt für dieses Modell liegt bei rund 1532 Euro – das machte eine TikTokerin, selbst mit einer 75-Prozent-Stelle bei der Lufthansa angestellt, kürzlich auf ihrem Account öffentlich. Das durchschnittliche Gehalt für eine 91-Prozent-Stelle (39 Urlaubstage, 787 Flugstunden) liegt demnach bei rund 1859 Euro.

Letzte Tarifvereinbarung zwischen Lufthansa und Ufo

Erst im November 2022 hatten Tarifverhandlungen zwischen der Lufthansa und der Gewerkschaft Ufo – nach immerhin fünf Monate andauernden Unterredungen – eine Einigung hervorgebracht: eine Gehaltserhöhung für die damals rund 19.000 Beschäftigten der Lufthansa in zwei Schritten. Darauf basierend standen ab Januar 2023 allen Gehaltsstufen 250 Euro mehr zu, ab dem darauffolgenden Juli sollten sich zudem die Grundgehälter um rund 2,5 Prozent erhöhen.

Die Lufthansa betonte die deutliche Verbesserung für vor allem die unteren und mittleren Gehaltsgruppen durch die Einigung. Und tatsächlich errechnete sich für Berufseinsteiger ein Plus von bis zu 17,47 Prozent. Doch Ufo sprach bereits damals von einer „ersten“, wenn auch soliden Erhöhung der Vergütung. Die aktuelle Vereinbarung soll noch bis Ende des Jahres 2023 gelten.

Einstiegsgehalt bei Eurowings Discover

So wirklich zufrieden scheinen einige Mitarbeiter in der Praxis nicht zu sein. Das erfährt TRAVELBOOK auf Nachfrage bei einer Lufthansa-Mitarbeiterin. Die neu verhandelten Gehälter seien „extrem niedrig“, so die Insiderin. Das Gleiche gelte für die LH-Tochter Eurowings Discover. Laut der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu, die sich auf die Angaben echter Mitarbeiter beziehen will, lägen die Gehälter für Flugbegleiter bei Eurowings Discover zwischen 18.900 und 52.300 Euro. Diesen Mindestwert kann man bei Eurowings allerdings nicht bestätigen. „Die Gehälter von Eurowings Discover in der Kabine liegen selbstverständlich nicht unter dem Mindestlohn, sondern starten ab 26.400 € im Einstiegslevel“, verrät eine Eurowings-Sprecherin TRAVELBOOK. Dazu gäbe es noch weitere Vergütungen, etwa Zulagen für Mehrflugstunden.

Die bei Kununu genannten Angaben könne man nicht bestätigen. Auch UFO stellt die dort genannte Gehalts-Spannweite infrage – sowohl was die geringsten, als auch was die höchsten dort genannten Gehälter betrifft.*

So viel verdienen Flugbegleiter bei Ryanair

TRAVELBOOK berichtete bereits vor einigen Jahren von den niedrigen Gehältern der Flugbegleiter bei Ryanair. 2019 betrug das Bruttogehalt für eine Vollzeitbeschäftigung bei der irischen Fluggesellschaft laut Angaben der Gewerkschaft Verdi zwischen nur 800 und 1200 Euro. Und man bedenke, damals war die Branche noch unversehrt von den Folgen der Reisebeschränkungen aufgrund der Coronapandemie. In aktuellen Stellenausschreibungen auf der Ryanair-Website wird ein „wettbewerbsfähiges Grundgehalt“ beworben. Doch dieses soll laut Mitarbeiterberichten auf Kununu angeblich nur bei 23.500 Euro im Jahr liegen.

* In einer früheren Version dieses Artikels haben wir geschrieben, das Einstiegsgehalt von Eurowings Discover läge unterhalb des Mindestlohns. Das ist nicht korrekt, wir haben diesen Fehler korrigiert.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für