Von Corona beeinflusst

„Cottagecore“ – was der Trend mit dem Reisen zu tun hat

Urlaubstrend Cottagecore
Alleine raus aufs Land: Das ist die Idee des Urlaubstrends „Cottagecore“
Foto: Getty Images

Haben Sie in den letzten Monaten auch schon aus dem Fenster geschaut und sich gewünscht, lieber idyllisch auf dem Land als in der Großstadt zu leben? Dann sind Sie mit Sicherheit auch Fan des neuen Urlaubstrends „Cottagecore“, den sich TRAVELBOOK mal genauer angeschaut hat.

Im Frühjahr und auch aktuell hat man es oft gehört oder gelesen: Eine Stadt eignet sich nicht für einen Lockdown. Viele flüchteten aus Städten, selbst Metropolen wie New York waren auf einmal wie verwaist.

Cottagecore wurde wie kaum ein anderer Trend von der Corona-Pandemie beeinflusst. Die Rückbesinnung auf das idyllische Landleben wurde zu einer ganz eigenen Ästhetik in den sozialen Netzwerken und beeinflusste auch die Mode.

Nachfrage nach Landhäusern deutlich gestiegen

Natürlich macht der Trend auch vor der Urlaubsplanung nicht Halt. 63 Prozent der deutschen Familien möchten laut einer aktuellen Umfrage von FeWo-direkt ihren nächsten Urlaub in der unberührten Natur fernab der hektischen Großstadt verbringen. Nach dem ersten Lockdown stieg die Nachfrage nach Landhäusern auf der Plattform sogar um 650 Prozent!

Auch interessant: Urlaub im Ferienhaus – was spricht dafür, was dagegen?

„Bedingt durch Social Distancing suchen Familien nach naturnahen Urlaubsorten, an denen Aktivitäten unter freiem Himmel möglich sind und wo sie ihre gemeinsame Zeit ungestört genießen können“, sagt Aye Helsig, Regional Director Zentraleuropa bei FeWo-direkt. „Die Menschen bleiben länger an einem Ort, erkunden in Ruhe die Umgebung und ziehen sich auch mal im Ferienhaus zurück. Hauptsache die Familie ist zusammen.“

Urlaub 2021 buchen trotz Corona – darauf sollten Sie achten

Ob sich der Trend im kommenden Jahr verstärkt, bleibt, ebenso wie der weitere Verlauf der Corona-Pandemie, abzuwarten. Ein Positives hat der Trend aber auf jeden Fall: Urlaub in Deutschland passt hervorragend zu „Cottagecore“.