Nicht nur für Vielflieger

4 Kreditkarten mit Reiseversicherungen im Vergleich

Kreditkarten bieten oft auch Reiseversicherungen
Auf Reisen sind Kreditkarten fast gar nicht mehr wegzudenken. Vielen beinhalten auch einige Reiseversicherungen
Foto: Getty Images

Premium-Kreditkarten mit vielen Inklusivleistungen sind besonders für Menschen geeignet, die viel unterwegs sind. Das liegt nicht nur daran, dass Sie mit ihnen meist einen großen Kreditrahmen haben und weltweit kostenlos oder zumindest günstig Geld abheben können. Einige bieten auf Reisen auch einiges an Absicherung. Vier Kreditkarten im Überblick.

 Praktisch: Gleichzeitig ist bei einigen der Zutritt zu Flughafen-Lounges und anderen Services inklusive – und dank Bonussystemen kann man beim Buchen von Reisen und unterwegs Punkte sammeln und diese in attraktive Prämien umwandeln.

Die wichtigsten Reiseversicherungen der Premium-Kreditkarten

1. Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung

Reiserücktrittsversicherungen übernehmen die Stornierungskosten, wenn Sie eine gebuchte Reise absagen müssen. Je kürzer vor Reiseantritt Sie umplanen müssen, desto höher sind meist die Kosten, die Sie selbst noch tragen – und desto besser ist es, eine Reiserücktrittsversicherung zu haben. Die meisten Anbieter berechnen die Kosten anteilig zu den Kosten der Buchung. Eine feste Reiserücktrittsversicherung mit Premium-Kreditkarte zum Festpreis lohnt sich daher vor allem, wenn Sie viel oder sehr luxuriös verreisen. Reiseabbruchversicherungen sind oft an Reiserücktrittsversicherungen gekoppelt. Sie greifen, wenn Sie einen Urlaub oder geschäftlichen Aufenthalt wegen gesundheitlicher Probleme oder aus anderen Gründen kurzfristig abbrechen müssen.

Auch interessant: Reiserücktritt wegen Coronakrise – welche Versicherung zahlt?

2. Auslandskrankenversicherung

Auch im Urlaub oder auf Reisen können Sie im ungünstigsten Fall krank werden oder sich verletzen. Müssen Sie einen Arzt aufsuchen oder sogar ins Krankenhaus, greift die normale gesetzliche Krankenversicherung in der EU nur teilweise. Außerhalb der Europäischen Union zahlt sie die entstandenen Kosten sogar gar nicht. Hier ist in jedem Fall eine spezielle Auslandskrankenversicherung nötig – mit der richtigen Premium-Kreditkarte sind Sie diesbezüglich meist immer gut versorgt.

3. Reiseunfallversicherung

Da Menschen sich im Ausland auf fremdem Terrain bewegen und oft auch neue Dinge ausprobieren, passieren hier leider häufiger Unfälle. Hinzu kommt, dass reguläre Unfallversicherungen oft nur bedingt oder gar nicht für Folgen aus Ereignissen im Ausland zahlen. Wenn Ihre Kreditkarte auch eine Reiseunfallversicherung umfasst, sind Sie für jeden Fall gerüstet. Diese übernimmt unter anderem Bergungs- und Rückholkosten, die nicht in den Bereich der Auslandskrankenversicherung fallen.

4. Mietwagenversicherung

Wenn Sie im In- oder Ausland ein Fahrzeug mieten, wird Ihnen dazu oft eine Versicherung vom Verleih selbst angeboten. Diese ist aber häufig überteuert. Günstiger fahren Sie oft mit einer separaten Mietwagenversicherung – und das teilweise sogar mit geringerer Selbstbeteiligung. Ist diese Art der Versicherung in Ihrem Kreditkartenvertrag enthalten, sind Sie gut auf der Straße abgesichert.

5. Reisekomfort-Versicherung

Neben den bisher erwähnten Versicherungen für Notfälle bieten einige Premium-Kreditkarten weitere Policen für kleinere Missgeschicke. Diese bezeichnen sie oft als Reisekomfort-Versicherungen. Darunter fallen beispielsweise Policen für verschwundenes Gepäck, Flugverspätungen oder -annullierungen sowie Diebstahl.

Diese Versicherungen brauchen Reisende wirklich

Keine Grundgebühr und 25 Euro Startguthaben: TF Bank Mastercard Gold

Eine Kreditkarte mit inkludierten Versicherungsleistungen muss nicht mit einer hohen Grundgebühr einhergehen. Im Fall der Mastercard Gold von der TF Bank zahlen Sie sogar gar keine Grundgebühr und erhalten dafür ein üppiges Versicherungspaket. Zahlungen in Fremdwährungen sind obendrein kostenlos. Nachteile der Karte: hohe Abhebegebühren und Zinsen. Die Versicherungsleistungen im Überblick:

  • Flugverspätungsversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Privathaftpflichtversicherung
  • Auslandsreisekranken- und Unfallversicherung
  • Reiserücktrittskostenversicherung

Auch interessant: Trotz Corona! 5 Tipps, wie Sie vom Sofa Meilen sammeln

Günstige Kreditkarte mit Versicherungen: Hanseatic Bank GoldCard

Die Hanseatic Bank erlässt ihren GoldCard-Kunden im ersten Jahr die Grundgebühr, ab einem Mindestumsatz von 3000 Euro auch im Jahr danach. Gleichzeitig bietet sie ein umfangreiches Versicherungspaket, das sogar Ihr Smartphone einschließt – egal ob es im In- oder Ausland beschädigt oder gestohlen wird.

  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung bei Zahlung mit Kreditkarte
  • Auslandsreisekrankenversicherung unabhängig von Karteneinsatz für maximal 62 Tage
  • Reisegepäck-, Flug- und Gepäckverspätungsversicherung bei Buchung mit Kreditkarte
  • Smartphone-Versicherung bei Beschädigung oder Diebstahl im In- oder Ausland

Meilen-Kreditkarte mit Versicherungen: Miles & More Gold

Die Miles & More Gold Card der Lufthansa richtet sich vor allem an Vielflieger. Mit ihr sammeln Sie Flugmeilen, die Sie für Prämien einlösen können. Außerdem umfasst die Karte ein umfangreiches Versicherungspaket, das Sie auf Ihren Reisen zuverlässig schützt.

  • Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung bei Zahlung mit Kreditkarte
  • Auslandsreisekrankenversicherung unabhängig von der Zahlungsart
  • Mietwagenvollkaskoversicherung bei Zahlung mit Kreditkarte
  • Versichert sind der Karteninhaber und mitreisende Familienangehörige

 

Kreditkarte mit Versicherungen und Online-Guthaben: American Express Platinum

Die American Express Platinum bietet neben Reiseversicherungen auch jährliches Online-Guthaben für Reisen und Mietwagen. Außerdem sammeln Sie mit dem Bonusprogramm Punkte für Prämien.

  • Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch- und Reiseunterbrechungsversicherung
  • Auslandsreisekranken- und Auslandsunfallversicherung
  • Mietwagen-Haftpflichtversicherung
  • Reise-Privathaftpflichtversicherung
  • Reisegepäck- und Reisekomfortversicherung gegen Verspätungen