Antrag, Kosten, Dauer

Welches Visum brauche ich für Indien?

Taj Mahal, Indien
Indien ist für viele ein beliebtes Reiseziel. Wer sich auf den Weg zum indischen Subkontinent macht, sollte sich frühzeitig um das passende Visum kümmern. Für Touristen gibt es das reguläre Touristen-Visum sowie ein e-Visum. Im Foto: der Taj Mahal
Foto: Getty Images

Indien ist ein Land voller Extreme und gerade deshalb für viele Reisende so attraktiv. Bevor Sie aber ins Flugzeug in das südasiatische Land steigen, müssen Sie sich unbedingt um ein passendes Visum kümmern. Und das kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Inhaltsverzeichnis: Welche Visa gibt es?Erforderliche Dokumente | Wie und wo beantrage ich das Visum? | Bearbeitungsdauer

Welche Touristen-Visa gibt es?

Tourist Visa

  • Dauer: bis zu einem Jahr oder bis zu fünf Jahre
  • Einmalige Einreise oder mehrmalige Einreise möglich
  • Gültig ab Tag der Ausstellung
  • Kosten: 95 Euro (bis zu einem Jahr), 190 Euro (länger als ein Jahr)
    Vergewissern Sie sich unbedingt noch einmal bei der Botschaft, ob die Preise stimmen. Der Preis auf der Website kann von dem realen Preis abweichen, etwa durch kurzfristige Änderungen.
  • Weitere Infos: Tourist Visa

e-Visa

  • Dauer: bis zu 60 Tage
  • Zweimalige Einreise pro Jahr
  • Kosten: 69 US-Dollar
    Der hier angegebene Preis kann von dem Preis bei Antrag abweichen, etwa durch kurzfristige Änderungen. Weitere Informationen bekommen Sie während des   Antragsverfahrens.

Anzeige: Übernachtung im Steigenberger Hotel in Köln mit Domblick inkl. Frühstück ab 99€

Was brauche ich für das Visum?

Diese Dokumente benötigen Sie für den Antrag des Touristen-Visums:

  • Den ausgefüllten Visa-Antrag
  • Geld für die Bezahlung der Bearbeitungsgebühr
  • Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten und mindestens noch sechs Monate gültig
  • Zwei identische Passfotos (5 cm x 5 cm)
  • Beidseitige Kopie des Personalausweises oder Meldebescheinigung (postalischer Antrag)
  • Rück- oder Weiterflugticket (e-Visa)
  • Adressierter, frankierter Rückumschlag (postalischer Antrag)

Auch interessant: Welches Visum brauche ich für Neuseeland?

Wie bekomme ich das Visum?

  1. Onlineformular ausfüllen: Hier geht’s zum Visa-Antrag
  2. Visa-Antrag per Post an …
    • Für Deutsche aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Thüringen:
      International Visa Services Europe GmbH
      Fritschestraße 61/62, 10627 Berlin
      Telefon: 030-319977-80
      Email: ivsberlin@internationalvisaservices.net
      Online: www.ivs-germany.com
    • Für Deutsche aus Baden-Württemberg, Bayern:
      International Visa Services Europe GmbH
      Schellingstr. 35, 80799 München
      Telefon: 089-28673803 und 089-28673805
      Email: ivsmunich@internationalvisaservices.net
      Online: www.ivs-germany.com
    • Für Deutsche aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein:
      Indo-German Consultancy Services, (IGCS)
      Mundsburger Damm 6, 22087 Hamburg
      Telefon: 040 2880560
      Online: www.igcsvisa.de
    • Für Deutsche aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland, Saarland:
      Indo-German Consultancy Services, (IGCS)
      Bettinastr. 62, 60325 Frankfurt am Main
      Telefon: 069 74 222 00
      Web: www.igcsvisa.de

Wie lange dauert die Bearbeitung?

Kann ich das Visum verlängern?

Nein.

Auch interessant: Welches Visum brauche ich für eine Australien-Reise?

Weitere Infos

Indische Botschaft in Berlin online: www.indianembassy.de

Onlineportal für Indien-Visa: www.indianvisaonline.gov.in