Neue Bestimmungen ab Oktober 2019

Welches Visum brauche ich für Neuseeland?

Marlborough Sounds, Neuseeland
Neuseeland ist ein Sehnsuchtsland vieler. Deutsche Touristen, die unter drei Monaten im Kiwi-Land bleiben möchten, können das ohne Visum tun. Für einen längeren Aufenthalt gibt es zwei verschiedene Visa. Im Foto: die Marlborough Sounds
Foto: Getty Images

Sie träumen von einer Reise nach Neuseeland, möchten länger dort bleiben oder gar arbeiten? Dann sollten Sie Folgendes zu den Einreisebestimmungen wissen.

Inhaltsverzeichnis: Welche Visa gibt es? | Erforderliche Dokumente | Wie beantrage ich das Visum? | Bearbeitungsdauer

Welche Touristen-Visa gibt es?

Visumfreie Einreise (noch bis 30 September 2019):

  • Deutsche Staatsangehörige, die sich bis zu drei Monate als Touristen oder Geschäftsreisende in Neuseeland aufhalten wollen, benötigen kein Visum.

Elektronische Einreisegenehmigung ETA (ab 1. Oktober 2019):

  • deutsche Staatsangehörige müssen für die erstmalige Einreise nach Neuseeland verpflichtend im Besitz der elektronischen Einreisegenehmigung ETA sein. Eine Registrierung ist ab dem 1. Juli 2019 möglich
  • Kosten: 12 Neuseeland-Dollar (rund 7,20 Euro) bei Online-Beantragung, 9 Dollar (5,40 Euro) bei Antrag über die entsprechende App, zusätzlich wird laut Auswärtigem Amt eine Touristenabgabe in Höhe von derzeit 35 Dollar (21,10 Euro) fällig
  • Gültigkeit: zwei Jahre: Innerhalb dieses Zeitraums für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils maximal 90 Tagen
  • Die neuseeländische Einwanderungsbehörde empfiehlt, den Antrag mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen

German Working Holiday Visa:

  • Dauer: bis zu zwölf Monate
  • Mehrfache Einreise möglich
  • Kosten: 208 NZ-Dollar (ca. 125 Euro)
  • Mit diesem Visum dürfen Sie bis zu zwölf Monate in Neuseeland arbeiten und bis zu sechs Monate studieren.

Weitere Infos: Visa-Optionen

Was brauche ich für das Neuseeland-Visum?

Visumfreie Einreise (bis 30.9.2019):

  • Rück- oder Weiterflugticket
  • Gültiger Reisepass
  • Kredit- oder Debitkarte

Auch interessant: Einreise in die USA – alle Informationen zu ESTA und B2-Visum

German Working Holiday Visa:

  • Mindestens 4.200 NZ-Dollar (ca. 2500 Euro) auf der Bank und genug Geld für das Rückflugticket
  • Auslandskrankenversicherung für die gesamte Zeit
  • Gültiger Reisepass
  • Kreditkarte (Visa oder Master)

Auch interessant: Mit eTA nach Kanada einreisen – das müssen Sie wissen

Wie bekomme ich das Visum?

Online: Hier geht’s zum Visa-Antrag

Wie lange dauert die Bearbeitung?

Bis zu 20 Tage.

Kann ich das Visum verlängern oder zu einem anderen Visum wechseln?

Ja.

Auch interessant: Welches Visum brauche ich für eine Australien-Reise?

Weitere Infos

Weitere Infos zu Visafragen: Immigration New Zealand und New Zealand Visa Application Centre in London

Alle anderen Fragen: Neuseeländische Botschaft in Berlin

Friedrichstraße 60
10117 Berlin
Telefon: 030 206210
Website