Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Equarius Hotel in Singapur

Hier schläft man in einem der größten Aquarien der Welt

Equarius Hotel, Ocean Suite
Schlafen mit Blick auf Rochen: So sieht eine der elf Ocean Suites im Resort World Sentosa ausFoto: Equarius Hotel™ Singapore

43 Millionen Liter Wasser, 100.000 Meerestiere und die größte Acrylscheibe der Welt – das Aquarium im Resort World Sentosa ist reich an Superlativen. Außergewöhnlich sind auch die Hotelsuiten nebenan. Denn hier blickt man von der Badewanne direkt auf Mantarochen und Co.

Es steht auf der Insel Sentosa vor Singapur, fasst 43 Millionen Liter Wasser und ist das Zuhause von 100.000 Meerestieren. Rund 40 Taucher halten das Aquarium in Schuss. Getrennt werden Fische und Besucher von einer riesigen durchgehenden Acrylscheibe, 70 Zentimeter dick, 8,30 Meter hoch und 36 Meter lang.

Auch interessant: Das sexieste Hotelzimmer der Welt

Equarius Hotel
Im Whirlpool sitzen und dabei die Rochen vorbeifliegen sehen – das hat im Equarius Hotel seinen PreisFoto: Equarius Hotel™ Singapore

Preis der Ocean Suite: ab ca. 730 Euro die Nacht

Der Clou am Aquarium: Es kann von zwei Seiten besichtigt werden. Einmal vom S.E.A. Aquarium aus, wo sich die Tagesbesucher mit vielen anderen staunend durch die Unterwasserwelt schieben – und eben von den elf Suiten des Equarius Hotels, in denen eine Nacht rund je nach Saison zwischen umgerechnet etwa 730 und 1200 Euro kostet, aber man den Blick auf Mantarochen und Zackenbarsch dafür ganz für sich hat. Und das sogar im Bett und in der Badewanne.

Wetter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Wetter
Um mit Inhalten aus Wetter zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

 

Das S.E.A.-Aquarium gehört zum Wasserpark auf der Insel Sentosa – einer ehemaligen Militärbasis, die seit einigen Jahren zu einem großen Multi-Millionen-Dollar-Spaßareal ausgebaut wird: Neben den Universal Studios Singapur, dem Ifly-Singapur, einem Kasino und vielen weiteren Attraktionen wartet die von Singapur in 15 Minuten Fahrzeit erreichbare Insel übrigens auch mit einer geografischen Besonderheit auf: Hier an der Küste liegt der südlichste Festlandspunkt des asiatischen Kontinents.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für