Locals verraten ihre Lieblingsbuden

Die 8 besten Fischbrötchen-Imbisse in Hamburg

Fischbrötchen
Perfektes Katerfrühstück: Wer in Hamburg was schön Salziges auf die Hand möchte, findet überall leckere Fischbrötchen
Foto: Getty Images

Sich ein Fischbrötchen schmecken zu lassen gehört zu einem Hamburgbesuch wie eine Schiffsfahrt durch den Hafen oder ein Bummel über die Reeperbahn. Aber wo gibt's die besten Brötchen mit Matjes, Hering, Krabben & Co. in der Hansestadt?

Sprotten, Makrelen, Heringe, Matjes, Krabben, mal geräuchert, mal pur oder als Frikadelle, dazu nach Belieben noch saure Gurken, Zwiebeln und Remoulade: Fertig ist das Fischbrötchen. Ganz so einfach ist es natürlich nicht, denn beim perfekten Fischbrötchen kommt es natürlich vor allem auf die Frische und die Herkunft der Zutaten an, auf die Beschaffenheit des Brötchens und darauf, ob die Soße selbstgemacht ist.

Frischer als beim weltberühmten Fischmarkt, der immer sonntags Tausende Besucher an die Elbe lockt, bekommt man sein Fischbrötchen in der Hansestadt wohl nirgends. Aber auch zahlreiche Imbissbuden oder kleine Lokale bieten richtig leckere Sandwiches mit frischen Köstlichkeiten aus dem Meer. Wo man die findet, hat rent-a-guide.de, eine Buchungsplattform für Aktivitäten, bei ihren lokalen Touren-Guides erfragt.

Auch interessant: Die 18 kultigsten Imbissbuden in Deutschland

Hier gibt es die besten Fischbrötchen Hamburgs:

(in alphabetischer Reihenfolge)

Atlantik Fisch mit Bistrocean

Am Elbufer in Hamburg-Altona gibt es das Fischbrötchen in etwas der exklusiveren Variante, zum Beispiel mit Wellhornschnecken, Garnelen, Hummer, Austern oder Kaviar, als Topping kommen Seespargel oder anderes Meeresgemüse obendrauf. Die Brötchen sind in Bio-Qualität, und zu allen Fischsorten gibt es passende erlesene Weine.

Adresse: Große Elbstraße 139, Altona
Geöffnet: Mo-Fr 6-16 Uhr, Sa 7-16 Uhr, So geschlossen

Anzeige: Übernachtung in einem bezauberndem Hotel im italienischen Trentino inkl. Halbpension, Spa-Zugang, Trentino Card, WLAN & Extras ab 69 € pro Zimmer

Brücke 10 – Die Fischbrötchenbude

Adresse: Auf den St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 10
Geöffnet: Mo-So 10-20 Uhr

Brücke 10

Fischbrötchen mit Aussicht – im Imbiss an der Landungsbrücke 10
Foto: Brücke 10

Fisch & Co. Hamburg

Der kleine, gemütliche Imbiss befindet sich direkt am Hamburger Fleet mitten in der Altstadt in einem denkmalgeschützten Haus. Neben Fischbrötchen gibt es hier auch Fischplatten und schmackhafte Tagesgerichte. „Gutes Essen – faire Preise!“, resümiert ein Gast in seiner Bewertung bei Tripadvisor.

Adresse: Deichstraße 41, Altstadt/Nikolaifleet
Geöffnet: ab 11.30 Uhr bis nachmittags

Auch interessant: Die 10 besten Streetfood-Stände in Europa

Fischbeisl

Ebenfalls gerne von Hamburger Fischfans empfohlen wird das einfache Lokal Fischbeisl am Elbufer. Auch hier gibt’s neben leckeren Fischbrötchen einige traditionelle Fischgerichte und – der TV-Sendung  „Mein Lokal, Dein Lokal“(Kabel eins) zufolge – die beste Scholle Hamburgs.

Adresse: Große Elbstraße 131, Altona, Geöffnet Mo-So 11.30-22.30 Uhr

Kaan’s Hanse Fisch

Am weitesten vom Hamburger Zentrum entfernt liegt dieser Fischladen, doch der Weg in eine ruhige Wohnlage im Stadtteil Eimsbüttel lohnt sich. Bei Kaan’s gibt es alle Köstlichkeiten aus der Frischetheke direkt aufs Brötchen, das man, klarer Vorteil, ganz ohne viele Touristen drumherum genießen kann.

Adresse: Fruchtallee 128, Eimsbüttel, Geöffnet Mi-Fr 9.30-17 Uhr, Sa 9.30-14 Uhr

Kleine Haie & Große Fische

Der Laden mit dem Namen „Kleine Haie & Große Fische“ befindet sich in unmittelbarer Nähe der Reeperbahn. Ein Gast schreibt bei Tripavisor: „Kleiner Laden, den wir nur durch Zufall auf einer Stadtführung gezeigt bekommen haben. Die Fischbrötchen dort sind echt lecker, können wir uneingeschränkt empfehlen.“

Adresse: Querstraße 4, Reeperbahn, Geöffnet Mi-Do 18-24 Uhr, Fr-Sa 17-4 Uhr

Kleine Haie Große Fische Hamburg

In diese Fischbrötchen will man sofort reinbeißen!
Foto: Kleine Haie Große Fische

Tom & Konsorten

Auf den ersten Blick erkennt man nicht unbedingt, dass es im Concept Store von Tom & Konsorten in der Hafencity neben allerlei Souvenirs auch richtig leckere Fischbrötchen gibt. Die Brötchen kommen aus einer traditionellen Hamburger Bäckerei, die sonst Top-Hotels in der Gegend beliefert, der Fisch kommt natürlich täglich frisch vom regionalen Fischhändler.

Adresse: Am Kaiserkai 60, HafenCity
Geöffnet Mo-So 10-20 Uhr

Tom & Konsorten

Bei Tom & Konsorten gibt’s auch Souvenirs zu kaufen
Foto: Tom & Konsorten

Meeres-Kost

Die „Meeres-Kost“ ist eigentlich ein Restaurant, in dem man aber auch Fischbrötchen als Imbiss bestellen kann, zum Beispiel mit Thunfisch-Steak oder Krabben. Hier essen auch viele Anwohner und Menschen, die im Umkreis arbeiten.

Adresse: Große Elbstraße 135, Altona
Geöffnet: ab 11 Uhr

Die besten Fischbrötchen Hamburgs auf der Karte: