Experten-Ranking

Das sind die besten Burger-Restaurants in Berlin

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sondern für viele auch Burger-Hochburg
Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sondern für viele auch Burger-Hochburg
Foto: Getty Images

Im Sommer wählten Tripadvisor-User die besten Burger-Restaurants Deutschlands, aus Berlin schafften es zwei Lokale in die Top Ten und auch der Sieger kommt aus der Haupstadt. Grund genug, sich mal die Berliner Burger-Szene etwas genauer anzuschauen. TRAVELBOOK fragte die Macher des „Burger City Guides“ nach ihren Tipps.

Der Burger gehört neben Döner und Pizza zum beliebtesten Fast Food der Deutschen. Es gibt ihn in zahlreichen Varianten, sogar auf die Speisekarten exklusiver Restaurants hat er es schon geschafft. Doch wo findet man den besten? Laut Tripadvisor: in Berlin. Die Reisewebsite veröffentlichte im Sommer ein Ranking der Top Ten der deutschen Burgerrestaurants. Berlin ist immerhin zweimal in den Top 3 vertreten.

Wo es die besten Burger Berlins gibt

Schon allein aufgrund der Größe Berlins und des dementsprechend breiten Angebots an Restaurants ist es wenig verwunderlich, dass die Hauptstadt im Ranking vertreten sein muss, und sogar auf den Top-Positionen. Hier gibt es, wie in vielen anderen deutschen Metropolen auch, eine regelrechte „Burger-Szene“. Aus dieser ging wiederum 2013 der Burger City Guide hervor.

Auch interessant: In Vilnius gibt es den besten Burger der Welt

„Der Guide hat sich aus einer Facebook-Gruppe entwickelt, in der alle ihre gelieferten und gegessenen Burger bewerten“, erklärt Alexandra Melendez, eine der Initiatoren und hauptberuflich bei SportBILD tätig. Mithilfe der wachsenden Community werden auch hier Burgerrestaurants in ganz Deutschland benotet. Mittlerweile gibt es sogar ein Buch der Initatoren, die „Burger Bibel“.

Rezept für saftige Japan-Burger

Lachs-Oktopus-Burger auf Platz 1

Im Ranking der Experten vom Burger City Guide werden die Lokale anders bewertet, als bei Tripadvisor. Dort liegt zum Beispiel die Nummer eins von Tripadvisor, der „Burgermeister“ nur auf Platz 8; „Zsa Zsa Burger“ schafft es nicht einmal in die Top Ten. Dafür liegt auf Platz eins ein Lokal aus Steglitz, das „BurgerArt Restaurant“. Expertin Alexandra Krokha zu TRAVELBOOK:„ Eine Geschmacksexplosion auf zwei Etagen. Kunstliebhaber kommen auf ihre Kosten, alle Burger heißen wie berühmte Künstler und schmecken einfach nur grandios!“ Ihre Empfehlung: Der „Hokusai“, ein Lachs-Oktopus-Burger.

Sieht gewöhnungsbedürftig aus, soll aber grandios schmecken: Der „Hokusai“-Burger

Sieht gewöhnungsbedürftig aus, soll aber grandios schmecken: Der „Hokusai“-Burger
Foto: BurgerArt

Aber auch ein weiteres Restaurant bringt Alexandra zum Schwärmen: „Tommys Burger Joint“. „Klein, simpel – aber voller Geschmack! Im Burger Joint gehts schnell zur Sache, langes Verweilen ist hier eher ungewöhnlich.“ Sie empfiehlt für Sportler den Low Carb Burger. Dabei wird auf das Brot verzichtet und das Medium Rare Patty mit Eisberg Salat eingewickelt.

View this post on Instagram

Burger without a bun? 🙊 Get it @burgerjointde

A post shared by BERLIN.MINUTE (@berlin.minute) on

Die Top Ten in Berlin

  1. BurgerArt Restaurant, Steglitz
  2. Tommis Burger Joint, Mitte, Charlottenburg, Friedrichshain
  3. Kumpel & Keule, Friedrichshain (Markthalle Neun)

4. Shiso Burger, Mitte & Charlottenburg

5. The Pub – Möpse Trinken Bier, Alexanderplatz

6. Lily Burger, Prenzlauer Berg

7. Grindhouse Burger, Prenzlauer Berg

8. Burgermeister, Zoologischer Garten

9. Burgeramt, Friedrichshain

10. Supreme Burger Grill & Bar, Mitte

View this post on Instagram

#nowordsneeded 🤤

A post shared by Supreme Burger Grill & Bar (@supremeburgerberlin) on

Übrigens gibt es auch ein Ranking für ganz Deutschland. Das unterscheidet sich zwar in allen Plätzen von dem TripAdvisor-Ranking, aber mehr gute Burger-Restaurants heißt ja auch mehr Vielfalt. Besonders empfehlenswert seien laut Alexandra „Baseburger“ in Iserloh („Der Pastrami Burger sieht aus wie ein Gedicht!“) und „Ketch May Beef“ in Schwäbisch-Gmünd („Bitte unbedingt mit Händen essen, um das „Burger-Heaven-Feeling“ zu zelebrieren“).

 

Themen