Asiatische Vorspeise kochen

Lecker und einfach! Rezept für vietnamesische Sommerrollen

Viele Hobbyköche denken, es sei schwer und zeitaufwendig Sommerrollen zuzubereiten. Doch dem ist nicht so! Mit unserem Rezept zaubern Sie die vietnamesische Vorspeise schnell auf den Teller. Dazu gibts noch eine leckere Erdnusssauce.

Unsere Lieblingsvorspeise aus Vietnam ist leicht selbstgemacht. Und weil wir finden, dass die Sommerrollen am besten mit einer Erdnusssauce schmecken, verraten wir deren Rezept auch gleich. Welche Füllung die Rollen im Endeffekt haben, können Sie selbst entscheiden – wir haben uns für Sommerrollen mit Shrimps entschieden, wenn man diese weglässt, sind sie aber auch für Veganer und Vegetarier geeignet.

Sogar eine Low Carb Variante ist bei diesem Rezept möglich! Wer will kann statt dem Reispapier einfach Kohlblätter benutzen. Für zwei Portionen braucht man dafür 6 große Blätter, die man in leicht gesalzenem Kochwasser etwa eine halbe Minute blanchiert.

Nicht zu verwechseln sind die Sommerrollen mit den knusprigen Frühlingsrollen aus Teigblättern. Unsere Rolle wird nicht frittiert, sondern mit Reispapier umwickelt. Übersetzt bedeutet Gỏi cuốn übrigensSalatrolle“, im deutschen und angelsächsischen Raum wurde Sommerrolle daraus. Ihren Ursprung hat sie mutmaßlich in Vietnam, sie wird aber auch in Kambodscha, Laos, Thailand und China gegessen.

Hier gibt es übrigens noch viele andere Rezepte aus unserer Rubrik „Weltspeisen“! 

Rezept

Zutaten (für 2-3 Personen)

Für die Sommerrollen

  • 1 Gurke
  • 1 Karotte
  • 1 Mango
  • 1 Limette
  • 1 Avocado
  • Shrimps
  • Reispapier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Für die Sauce

  • Erdnussbutter
  • Sojasauce
  • Ahornsirup
  • Limette
  • Fischsauce
  • Knoblauch

Zubereitung:

  1. Karotten, Mango, Gurke und Avocado schälen und in Stäbchen schneiden.
  2. Shrimps in Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und eventuell Chiliflocken würzen.
  3. Jetzt gehts ans rollen! Dazu etwas Wasser auf Teller gießen und das Reispapier von beiden Seiten anfeuchten. Das ist wichtig, um das Reispapier geschmeidig genug zu machen, um es nachher gut rollen zu können.
  4. Dann das Reispapier mittig mit den Zutaten belegen.
  5. Dann das Reispapier an beiden Seiten einknicken.
  6. Jetzt das Reispapier eng um die Zutaten legen und das Ganze einrollen.

Die Erdnusssauce 

  1. Die Knoblauchzehe klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Ein kleines Stück Ingwer zerkleinern und hinzufügen.
  3. Drei Esslöffel Sojasauce dazu.
  4. Zwei Limettenhälften in die Sauce pressen.
  5. Zwei Esslöffel Ahornsirup hinzufügen.
  6. Zwei Esslöffel Erdnussbutter dazugeben.
  7. Zwei Esslöffel Fischsauce hinein.
  8. Fünf Minuten lang verrühren und fertig. Jetzt nur noch mit den Sommerrollen anrichten.

Themen