Neues Ranking

Folegandros in Griechenland ist die beste Insel Europas

Die Leser des „Condé Nast Traveller“ haben entschieden und die besten Inseln Europas gekürt. Auf Platz 1 landete die griechische Insel Folegandros! TRAVELBOOK verrät, welche Inseln es noch in die Top 10 geschafft haben.

Die Leser des Reisemagazins „Condé Nast Traveller“ haben wieder gewählt – und zwar die schönsten Inseln in Europa. Auf Platz eins landet die griechische Trauminsel Folegandros, gefolgt von zwei weiteren griechischen Inseln, nämlich Zakynthos und Kreta. Im Allgemeinen beherrscht Griechenland die Top Ten. Kein Wunder, immerhin gehören mehr als 80 Prozent aller Mittelmeerinseln zu dem Land, insgesamt 3054 verstecken sich in den Weiten der Ägäis und des Ionischen Meers.

Doch auch Inseln aus anderen Ländern haben es in die Top Ten geschafft.

Platz 1: Folegandros, Griechenland

Ein traumhafter Anblick – die griechische Insel Folegandros ist die schönste in Europa

Ein traumhafter Anblick – die griechische Insel Folegandros ist die schönste in Europa
Foto: Getty Images

Auf Platz 1 landet dieses Mal ausgerechnet eine Insel, die eher unbekannt ist – nämlich Folegandros. Kein Wunder, denn sie ist nicht so leicht zu erreichen: Folegandros liegt in der südlichen Ägäis, etwa 40 Kilometer nordwestlich von Santorin und wird normalerweise nur drei Mal die Woche von Piräus aus mit einer Fähre angefahren, in der Hauptsaison gibt es zusätzlich täglich ein Schnellboot. Wer es geschafft hat, wird nicht nur mit traumhaften Stränden, sondern auch mit den romantischen, teils verfallenen Terrassenkulturen belohnt, für die die Insel bekannt ist.

Platz 2: Zakynthos, Griechenland

Zakynthos bietet mit der „Schmuggler-Bucht“ ebenfalls traumhafte Postkartenmotive und landet verdient auf Platz 2

Zakynthos bietet mit der „Schmuggler-Bucht“ ebenfalls traumhafte Postkartenmotive und landet verdient auf Platz 2
Foto: Getty Images

Auch Platz zwei geht nach Griechenland, nämlich nach Zakynthos. Die Insel ist etwa 40 Kilometer lang und 20 Kilometer breit – damit ist sie nach Korfu und Kefalonia die drittgrößte Ionische Insel und die zehntgrößte aller griechischen Inseln. Besonders bekannt ist die sogenannte „Schmuggler-Bucht“. Was es mit ihr auf sich hat, lesen Sie in unserem Insel-Porträt von Zakynthos.

Platz 3: Kreta, Griechenland

Kreta hat viele schöne Ecken, etwa den Hafen von Sitia

Kreta hat viele schöne Ecken, etwa den Hafen von Sitia
Foto: Getty Images

Bronze geht ebenfalls nach Griechenland! Kreta ist nicht nur die größte der griechischen Inseln, sondern auch noch eine der sonnenreichsten Inseln im ganzen Mittelmeer. Urlauber finden hier Berge und Meer, wilde Schluchten und feine Sandstrände. Erfahren Sie noch mehr über Kreta! 

Platz 4: Hvar, Kroatien

Auch Kroatien hat tolle Inseln zu bieten, etwa die Adria-Insel Hvar
Foto: Getty Images

Erst auf Platz 4 landet eine Insel, die nicht zu Griechenland gehört, nämlich Hvar in Kroatien. Die kroatische Ferieninsel ist die viertgrößte in der Adria. Auch wenn die Insel mit ihren traumhaften Stränden schon genug Unterhaltung verspricht, sollten Besucher sich auf keinen Fall die Lavendelfelder im Inland oder die vielen spannenden Höhlen entgehen lassen.

Platz 5: Mykonos, Griechenland

Mykonos ist eigentlich als Partyhotspot bekannt – doch die Insel ist auch ohne Partys absolut sehenswert

Mykonos ist eigentlich als Partyhotspot bekannt – doch die Insel ist auch ohne Partys absolut sehenswert
Foto: Getty Images

Sie ist das Postkartenmotiv schlechthin: Die griechische Insel Mykonos, die auf Platz 5 landet. Sie ist die schönste Insel der Kykladen. Das tiefblaue Meer und die strahlend weißen Dörfer, die bunten Fischerboote und romantischen Buchten machen Mykonos zu einem Traumziel in der Ägäis. Die Wahrzeichen der Insel sind mehrere Windmühlen aus dem 16. Jahrhundert, die auf einem Hügel oberhalb der Stadt Mykonos stehen.

Auch interessant: Kykladen – der Ring der griechischen Trauminseln

Die Top Ten der besten Inseln Europas:

  1. Folegandros, Griechenland
  2. Zakynthos, Griechenland
  3. Kreta, Griechenland
  4. Hvar, Kroatien
  5. Mykonos, Griechenland
  6. Skiathos, Griechenland
  7. Ischia, Italien
  8. Mallorca, Spanien
  9. Bozcaada, Türkei
  10. Paros, Griechenland