Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neue Statistik

Fremdgeh-Statistik: Die untreuesten Nationen der Welt

Fremdgeh-Statistik
Mit der Treue ist das so eine Sache: In manchen Ländern ist es nicht unüblich, dass Männer Nebenfrauen habenFoto: Getty Images

Eine Auswertung mehrerer Umfragen der vergangenen Jahre zeigt, welche Nationen am ehesten zur Untreue neigen. Deutschland liegt weit vorn, doch ganz oben landete ein Land in Asien: Thailand. Das Ranking im Überblick.

Es mag auf den ersten Blick etwas verwunderlich wirken, warum ausgerechnet Thailand die untreueste Nation der Welt sein soll – und das mit einem großen Abstand zu denen im Ranking danach folgenden Ländern. Einige hätten womöglich eher Länder aus Südeuropa vorne vermutet, wo den Männern zuweilen ein Macho-Image anhaftet. Aber nein, es sind die Thailänder, die sich als notorische Fremdgeher entpuppen. Die Fremdgeh-Statistik im Detail.

56 Prozent der Verheirateten gaben an, ihren Ehepartner betrogen zu haben. Dies zeigt eine aktuelle Statistik, die von der Unterhaltungs-Website „The Richest“ und dem Dating-Portal Match.com in Zusammenarbeit mit Statista erstellt wurde. Grundlage hierfür ist eine Auswertung und Zusammenführung von Umfragen, die in den vergangenen Jahren von mehreren Meinungsforschungsinstituten durchgeführt worden waren.

Dänemark auf Platz 2 der Fremdgeh-Statistik

Warum also gerade die Thailänder? Ein Grund dafür ist die Tradition der „Mia noi“, was übersetzt „kleine Frau“ bedeutet. So werden die Nebenfrauen genannt, die viele Thai-Männer haben, vor allem die wohlhabenden. Denn eine „Mia noi“ kostet. Ein zweiter Haushalt muss finanziert werden, denn obwohl viele Ehefrauen die Nebenbuhlerin tolerieren, käme ein Zusammenleben unter einem Dach niemals infrage. Schätzungen zufolge leben 17 Prozent aller Thailänderinnen ein Leben als „Mia noi“, was den hohen Prozentsatz in puncto Untreue durchaus nachvollziehbar macht.

Im Fremdgeh-Ranking hinter Thailand folgt: Dänemark. Das laut World Happiness Report 2013 glücklichste Land der Erde ist zugleich auch eines der untreuesten. Ob da ein Zusammenhang besteht, ist schwer zu sagen, aber 46 Prozent der verheirateten Dänen gaben zu, bereits eine Affäre gehabt zu haben. Damit sind sie unmerklich untreuer als die Deutschen. Wir bringen es nämlich auf eine Fremdgeh-Quote von 45 Prozent und liegen damit gleichauf mit den Italienern.

Und wo leben die am vermeintlich treuesten Menschen? Laut dem aktuellen Top-Ten-Ranking in Finnland und Großbritannien. „Nur“ 36 Prozent gaben hier bereits einen Seitensprung zu. Letztlich aber sind solche Erhebungen auch immer mit der Frage verbunden: Wie ehrlich werden Fragen nach der Untreue beantwortet? Sind Thailänder, Dänen und Deutsche womöglich einfach nur ehrlicher als Finnen und Briten?

Auch interessant: 8 Hotels, die durch Sex-Skandale berühmt wurden

Hier das komplette Ranking

  1. Thailand: 56 Prozent*
  2. Dänemark: 46 Prozent
  3. Deutschland: 45 Prozent
  4. Italien: 45 Prozent
  5. Frankreich: 43 Prozent
  6. Belgien: 40 Prozent
  7. Norwegen: 40 Prozent
  8. Spanien: 39 Prozent
  9. Finnland: 36 Prozent
  10. Großbritannien: 36 Prozent

*Prozentsatz der verheirateten Erwachsenen, die zugaben, während der Ehe eine Affäre gehabt zu haben.