Deutschland auf Platz 3

Das sind die besten Länder der Welt

Luzern, Schweiz
Blick auf Luzern. Die Schweiz belegt im Ranking erneut Platz 1
Foto: Getty Images

In einer großen Studie hat ein US-amerikanisches Magazin das beste Land der Welt gekürt. Basis hierfür war eine Befragung von mehr als 21.000 Menschen aus 36 Ländern und die Betrachtung zahlreicher Faktoren und Kriterien. Das Ergebnis ist ein Ranking mit 80 Staaten – TRAVELBOOK zeigt die komplette Liste.

Insgesamt 80 Länder hat das US-amerikanische Nachrichtenmagazin (erscheint monatlich) für seine Untersuchung unter die Lupe genommen. Bei der Auswahl der Staaten wurden verschiedene Faktoren berücksichtigt, so mussten Länder etwa zu den Top-100-Nationen beim Bruttoinlandsprodukt und bei den Einnahmen aus dem Tourismus zählen (auf Basis der Daten der Weltbank).

Mehr als 60 Eigenschaften der verschiedenen Länder und etliche weitere Faktoren wurden bei der„U.S. News & World Report“-Studie berücksichtigt und ausgewertet. Daneben wurden auch 21.000 Menschen weltweit befragt, deren Antworten mit in die Ergebnisse einflossen. Wichtige Faktoren waren beispielsweise Daten zu Wirtschaft, Lebensqualität und Lebenshaltungskosten. Daraus wurden Sub-Rankings erstellt, die anschließend gewichtet wurden und am Ende ein Gesamtranking ergaben.

Anzeige: 3 Tage an der Mecklenburgischen Seenplatte inkl. Frühstück, 3-Gang-Menü & Spa Zugang ab 89€

Das ist das Ranking der 80 Länder

1. Schweiz

Die Schweiz ist eines der reichsten (und teuersten) Länder der Welt und bekannt für seine Neutralität. Wenig überraschend, dass der Alpenstaat in der Kategorie „beste Länder für Firmen-Hauptquartiere“ auf Platz 1 steht und bei den Ländern für eine „komfortable Rente“ auf Rang 3. Bei der Lebensqualität schafft es die Schweiz von allen Ländern auf Rang 6. Hinzu kommt die geringe Arbeitslosenzahl und eines laut World Factbook (herausgegeben von der CIA, dem US-Auslandsgeheimdienst) höchsten Bruttoinlandsprodukte pro Kopf weltweit. Betrachtet man sämtliche in der Studie berücksichtigten Kriterien, weist die Schweiz den höchsten Wert auf: 10 Punkte.

Lauterbrunnental im Berner Oberland

Das wunderschöne Lauterbrunnental im Berner Oberland
Foto: Getty Images

2. Kanada

Kanada ist laut der Studie das Land mit der höchsten Lebensqualität und erreicht in dieser Kategorie, wie auch schon im Vorjahr, Platz 1. Im Bereich Transparenz schafft es das nordamerikanische Land auf Position 2, ebenso wie in der Kategorie „beste Länder für einen Firmenhauptsitz“. Damit schaffte es Kanada erneut auf den zweiten Rang im Gesamtranking.

Kanada

Kanada ist flächenmäßig nach Russland das zweitgrößte Land der Welt
Foto: Getty Images

Auch interessant: Das sind die „giftigsten Länder“ der Welt

3. Deutschland

Nachdem Deutschland im Ranking 2016 noch ganz vorn zu finden war und im Vorjahr auf Platz 4 fiel, gab es in diesem Jahr wieder eine leichte Verbesserung auf Position 3. In der Kategorie „Unternehmertum“ landete Deutschland vor allen anderen. Auch bei „Bildung“ (Platz 4) und „Macht“ (Platz 5), wozu u. a. politischer und wirtschaftlicher Einfluss zählen, gab es Top-Positionen. Besonders schlecht schnitt Deutschland in der Kategorie „Abenteuer“ (Platz 58) ab. Was damit gemeint ist? Laut „U.S. News & World Report“ fließen in diese etwas unklar klingende Kategorie Faktoren wie „Freundlichkeit“, „Spaß“, „angenehmes Klima“ und „Landschaft“ ein.

Köln

Der Kölner Dom ist eine der am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten Deutschlands
Foto: Getty Images

Auch interessant: Die beliebteste deutsche Stadt bei Auswanderern ist …

4. Großbritannien

London ist eine der am meisten besuchten Städte der Welt, außerdem, so schreibt „U.S. News & World Report“, verfügt die Hauptstadt über eine starke Tourismus-Branche und gilt als eine der wichtigsten Finanzmetropolen der Welt. Besonders gut schnitt Großbritannien in der Kategorie „Bildung“ ab, wo das Land auf Platz 1 landete. Ebenfalls punkten konnte Großbritannien in der Kategorie „Macht“.

London, eine Weltmetropole mit mehr als 8,6 Millionen Einwohnern
Foto: Getty Images

5. Japan

Nach Angaben von „U.S. News & World Report“ ist Japan eines der technisch fortschrittlichsten Länder der Welt und kommt in der Kategorie „Zukunftsorientierung“ erneut auf Platz 1. Gut schneidet der Staat auch ab beim „Unternehmertum“ (Platz 2) und „Nachhaltigkeit“  (Platz 5) ab. Allerdings ist Japan auch das Land mit den im Durchschnitt ältesten Menschen und einer rückläufigen Bevölkerungszahl.

Kapan Fuji

Japans höchster Berg ist der Vulkan Fuji (3776 Meter), der zuletzt im Jahr 1707 ausbrach
Foto: Getty Images

6. Schweden

Platz 1 für Schweden in der Kategorie „Nachhaltigkeit“, Platz 2 in den Kategorien „beste Länder, um Kinder großzuziehen“ und „beste Länder für Frauen“ – kein Wunder, dass es bei den Ländern mit der besten Lebensqualität auf Rang drei liegt. Dazu kommt, dass die Schweden mit die längste Lebenserwartung der Welt haben.

Schweden

In Schweden leben weniger als 10 Millionen Menschen – und das Land ist deutlich größer als beispielsweise Deutschland

Foto: Getty Images

Auch interessant: Die besten und schlechtesten Länder der Welt zum Leben

7. Australien

Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich Australien um einen Platz verbessern. Wer seine Rente in vollen Zügen genießen möchte, sollte nach „Down under“ ziehen. Denn Australien belegt in der Kategorie „beste Länder, um sich zur Ruhe zu setzen“ den zweiten Platz, auch in der Kategorie „beste Länder für einen Firmenhauptsitz“ (Platz 4) und „Lebensqualität“ (Platz 5) schneidet Australien gut ab. Zudem eignet sich das riesige Land gut, um alleine zu reisen – in dieser Kategorie belegt es den vierten Rang.

Auch interessant: Das sind die 12 besten Reiseziele für Single-Frauen

Ayers Rock

Der Uluru, auch bekannt unter dem Namen Ayers Rock, ist eines der Wahrzeichen Australiens
Foto: Getty Images

8. USA

In der Kategorie „Macht“ belegen die US-Amerikaner – wenig verwunderlich – Platz 1, „U.S. News & World Report“ schreibt, die USA habe die weltweit dominanteste Wirtschaft und sei zudem eine Militär-Macht. Platz 1 gibt es bei den „einflussreichsten Staaten der Welt“, Rang 2 bei der Bildung. Insgesamt aber verliert die USA einen Platz im Vergleich zum Vorjahr.

Golden Gate Bridge

Die berühmte Golden Gate Bridge in San Francisco an der Westküste der USA ist 2737 Meter lang

Auch interessant: Das sind die besten Länder, um sich zur Ruhe zu setzen

9. Frankreich

Unser Nachbarland punktet vor allem in der Kategorie „kultureller Einfluss“ und landet dort auf Rang 2. Platz 5 gibt es im Bereich „Bildung“, Platz 6  bei „beste Länder, um eine Karriere zu beginnen“. Hinzu kommt, dass die Franzosen eine der größten Wirtschaften der Welt sind.

Eiffelturm

Der Eiffelturm im Herzen von Paris ist 300 Meter hoch und wurde 1889 eröffnet
Foto: Getty Images

10. Niederlande

Nachdem die Niederlande die Top Ten im vergangenen Jahr knapp verfehlten, belegen sie dieses Jahr einen guten Platz 10. Punkten konnte unser Nachbarland vor allem bei den „besten Ländern für Frauen“ (Platz 4) und den „besten Ländern, um Kinder großzuziehen“ (Platz 6).

Windräder

Typische Windräder in den Niederlanden
Foto: Getty Images

Auch interessant: Das beste Land zum Auswandern ist…

Die Länder auf den Plätzen 11 bis 80

11. Dänemark
12. Norwegen
13. Neuseeland
14. Finnland
15. Italien
16. Singapur
17. Österreich
18. Luxemburg
19. Spanien
20. China
21. Irland
22. Südkorea
23. Vereinigte Arabische Emirate
24. Portugal
25. Indien
26. Russland
27. Thailand
28. Griechenland
29. Brasilien
30. Israel
31. Mexiko
32. Polen
33. Tschechien
34. Malaysia
35. Katar
36. Türkei
37. Saudi-Arabien
38. Ungarn
39. Südafrika
40. Argentinien
41. Indonesien
42. Ägypten
43. Peru
44. Vietnam
45. Costa Rica
46. Dominikanische Republik
47. Marokko
48. Panama
49. Philippinen
50. Kroatien
51. Sri Lanka
52. Chile
53. Slowenien
54. Rumänien
55. Kolumbien
56. Bulgarien
57. Kenia
58. Uruguay
59. Lettland
60. Ecuador
61. Bahrain
62. Tansania
63. Myanmar
64. Aserbaidschan
65. Tunesien
66. Guatemala
67. Bolivien
68. Jordanien
69. Ukraine
70. Kasachstan
71. Ghana
72. Weißrussland
73. Oman
74. Pakistan
75. Libanon
76. Nigeria
77. Iran
78. Serbien
79. Angola
80. Algerien

Themen