Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für die Mecklenburgische Seenplatte

Mehr als 1000 große und kleine Seen und die Müritz, der größte Binnensee, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt – die Mecklenburgische Seenplatte ist eine einzigartige Wasserlandschaft mit seltenen Tieren und Pflanzen, und zwischendurch romantische Schlösser, Burgen und Gutshäuser. Mückenspray und Fahrrad einpacken – und genießen!

Natur pur: Die Mecklenburgische Seenplatte ist eine einzigartige Wasserlandschaft. Die bekanntesten und größten Seen sind die Müritz, der Plauer See, der Fleesensee, der Schmale Luzin, der Tollensesee und der Kölpinsee
Natur pur: Die Mecklenburgische Seenplatte ist eine einzigartige Wasserlandschaft. Die bekanntesten und größten Seen sind die Müritz, der Plauer See, der Fleesensee, der Schmale Luzin, der Tollensesee und der Kölpinsee
Foto: Getty Images

MEIN TIPP

Die Allee in Moltzow (nordwestlich von Waren). Die Bäume wurden vor etwa 200 Jahren gepflanzt, um bei hohem Schneefall den Reisenden noch den Weg zu weisen. Heute sind sie nur noch wunderschön anzuschauen.

WUSSTEN SIE, DASS…

… die Besitzer der Schlösser und Herrenhäuser 1945 enteignet wurden und die Gebäude während der DDR-Zeit als Schulen, Seniorenheime, Internate oder Ferienhäuser genutzt wurden? Nach der Wiedervereinigung bekamen die Anwesen neue Besitzer. Heute sind sie oft zu wunderschönen Hotels umgebaut.

Lesen Sie auch: 16 fantastische Naturerlebnisse in Deutschland

BLOSS NICHT…

… den Wetterbericht ignorieren. Bei schlechten Witterungen und viel Wind können sich die Seen oder die Müritz vom idyllischen Angelplatz in lebensgefährliche Gewässer verwandeln.

In den Morgenstunden herrscht bei Frühnebel eine mystische Atmosphäre am Mirower See. Hier gibt es Ferienhäuser direkt am Wasser – mehr Natur und Erholung geht nicht!

In den Morgenstunden herrscht bei Frühnebel eine mystische Atmosphäre am Mirower See. Hier gibt es Ferienhäuser direkt am Wasser – mehr Natur und Erholung geht nicht!. Foto: Getty Images

VERANSTALTUNGEN

Speckreiten: Pferdeschau und traditionelles Reiten um eine Scheibe Speck am Glienholzwald in Röbel/Müritz am Pfingstwochenende
Seefest: am dritten Wochenende im Juli in Röbel/ Müritz
Müritz-Fischtage: kulinarisches Fest Ende September in Plau am See

Hier finden Sie die schönsten Hotels der Region