Überraschender Sieger

DAS ist die beste Stadt der Welt

San Miguel de Allende in Mexiko
San Miguel de Allende in Mexiko ist der Gesamtsieger des „2017 World's Best Cities“-Votings
Foto: Getty Images

Das Reisemagazin „Travel+Leisure“ hat seine Leser nach den besten Städten der Welt gefragt. Beim „2017 World's Best Cities“ wurden 15 Kandidaten gewählt, darunter alleine sieben aus Asien. Der Gesamtsieger dürfte vielen jedoch völlig unbekannt sein...

Seit 2008 ist San Miguel de Allende Unesco-Weltkulturerbe

Travel+Leisure“ lobt außerdem den grünen Marktplatz der Stadt und die Kirche Parroquia de San Miguel Arcángel. Die 70.000 Einwohner zählende Stadt befindet sich im Zentrum von Mexiko im Bundesstaat Guanajuato. Sowohl „T+L“ als auch der „Lonely Planet“ heben ausdrücklich die hochwertigen handgemachten Produkte hervor, die überall in kleinen tiendas (Läden) verkauft werden. Die Stadt mit ihren schönen Kopfsteinpflasterstraßen hat seit 2008 den Status des Unesco-Weltkulturerbes und rund ums Jahr angenehmes Klima. Besucherhighlights in San Miguel de Allende sind beispielsweise ein Spielzeugmuseum oder die Fabrica La Aurora, eine alte Textilfabrik, die heute eine riesige Kunstgallerie ist.

Bunt und fröhlich geht in der kleinen mexikanischen Stadt zu
Foto: Getty Images

Auch interessant: Die 10 lebenswertesten Städte der Welt

Ranking wird von asiatischen Städten dominiert

Das Magazin vergibt den Award seit 22 Jahren, lässt seine Leser unter anderem Kriterien wie „Sehenswürdigkeiten“, „Kultur“, „Essen“, „Freundlichkeit“ und „Shopping“ bewerten. Alle der 15 Siegerstädte sind auch fußgängerfreundlich, grün und blicken zurück auf eine lange und bewegte Geschichte, die sich im Stadtbild bis heute erhalten hat.

In diesem Jahr wird das Ranking klar von asiatischen Städten dominiert – sieben von 15 Kandidaten stammen aus Asien. Wie die Abstimmung zustande gekommen ist, kann man allerdings nicht ganz nachvollziehen, denn „T+L“ bietet auf seiner Webseite zum Beispiel keinerlei Informationen dazu, wie viele Leser denn nun gewählt haben, oder wie das vergebene Punktesystem zustande gekommen ist. Ihre Schönheit ist sicher unbestritten, doch in diesem Zusammenhang muss sich San Miguel de Allende wohl die Frage gefallen lassen, wie diese doch eher unbekannte Stadt es auf Platz Eins einer derart renommierten Liste schaffen konnte.

JETZT  für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Städte-Ranking

Die Yasaka-Pagode ist nur eines der Sightseeing-Highlights in Kyoto
Foto: Getty Images

Auch drei europäische Kandidaten haben es unter die besten 15 Städte der Welt geschafft, darunter mit Florenz und Rom gleich zwei italienische Metropolen. Kein Wunder, gibt es doch hier Sehenswürdigkeiten für gleich mehrere Besuche, dazu eine exzellente und vielseitige Küche und ein buntes Nachtleben. Und auch Spaniens wohl beliebteste Stadt hat es unter die Top 15 geschafft, dank Bauwerken wie der Sagrada Familia und seiner einzigartigen Lage am Meer.

Städte-Ranking

From left to right: Der Blick auf das Forum Romanum ist einer der unvergesslichsten in Rom
Foto: Getty Images

Auch interessant: Das sind die besten Insidertipps für Rom

Die 15 besten Städte der Welt im Überblick

  1. San Miguel de Allende, Mexiko: „T+L“ lobt die Gewinner-Stadt unter anderem mit der Empfehlung: „Mit ein paar Margaritas bei Glockenläuten den Sonnenuntergang anschauen.“ Besonders hervorgehoben wird außerdem das gute vielseitige Essen und die erstklassige Hotellerie.
  2. Charleston, South Carolina, USA
  3. Chiang Mai, Thailand
  4. Kyoto, Japan
  5. Florenz, Italien
  6. Oaxaca, Mexiko
  7. Hoi An, Vietnam
  8. Kapstadt, Südafrika
  9. Ubud, Bali, Indonesien
  10. Luang Prabang, Laos
  11. Santa Fe, New Mexico, USA
  12. Rom, Italien
  13. Siem Reap, Kambodscha
  14. Udaipur, Indien
  15. Barcelona, Spanien
Sagrada Familia

Die Sagrada Familia ist DAS Wahrzeichen von Barcelona
Foto: Getty Images

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen