Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Berlin

Brandenburger Tor, Berlin
Einst trennte das letzte noch erhaltene Stadttor Berlin von seinem Umland. Ab 1961 war das Brandenburger Tor das Symbol der Teilung der Stadt in Ost- und Westberlin, seit 1989 ist es ein Zeichen der Einheit
Foto: Getty Images

„Goldelse“, „Bierpinsel“, „Hohler Zahn“: Eine liebenswerte Eigenart der Berliner ist das Verteilen von Spitznamen für die Sehenswürdigkeiten ihrer Stadt. Ob Bauwerke, Denkmäler, Parkanlagen oder Prachtstraßen – Highlights gibt es in der Hauptstadt in Hülle und Fülle.

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Aber auch Kunst, Kultur, Musik oder Partys bis zum Morgengrauen gehören in der Metropole zum bunten Programm. In Berlin ist tatsächlich IMMER etwas los! Ein prima Urlaubsziel für Familien ebenso für einen Ausflug mit Freunden und sogar für die Flitterwochen.

Mein Tipp

Tauchen Sie ab in die Unterwelt! Bunker, unvollendete U-Bahnhöfe, Brauereigewölbe oder die innerstädtische Rohrpost – der Verein „Berliner Unterwelten“ setzt sich für den Erhalt geschichtsträchtiger (meist unterirdischer) Bauwerke ein und macht sie der Öffentlichkeit auf geführten Besichtigungstouren zugänglich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich des zivilen Luftschutzes im Zweiten Weltkrieg.

Wussten Sie, dass…

… BER – das Kürzel des Berliner Pannenflughafens im Englischen für „beyond economical repair“ steht? Das heißt so viel wie: Reparieren lohnt sich nicht.

… die Berliner deutschlandweit am wenigsten Kohlenstoffdioxid produzieren?

… Berlin drei Unesco-Welterbestätten besitzt? Neben der berühmten Museumsinsel und den preußischen Schlössern und Gärten gehören seit 2008 auch die Berliner Siedlungen der Moderne dazu.

Auch interessant: 18 Orte in Berlin, die garantiert nicht jeder kennt

Bloss nicht…

… von der „Berliner Schnauze“ einschüchtern lassen. Besser: Mitpöbeln – dann zeigt der Berliner ganz schnell auch seine herzliche Seite.

… beim Hütchenspiel mitmachen. Hier schieben Betrüger Streichholzschachteln schnell hin und her, der Mitspieler soll raten, wo die Münze steckt – und verliert. Immer. Also, Finger weg!

… den Currywurst-Streit entfachen. Auch wenn jede Region ihre eigene Variante entwickelt hat, gilt es als gesichert, dass Berlin die Geburtsstadt der Ur-Currywurst ist.

Veranstaltungen

Karneval der Kulturen: Umzug und Straßenfest immer am Pfingstwochenende

Fête de la Musique: Fest der Musik („the World Wide Music Day“) immer zum Sommeranfang am 21. Juni

Bergmannstraßenfest: Jazzfestival immer Ende Juni in Kreuzberg

Hier finden Sie die besten Hotels in Berlin