Unverhüllt baden

Die besten FKK-Strände in Frankreich

Frankreich FKK Strände
Frankreich ist bei Naturisten ein beliebtes Urlaubsziel
Foto: Getty Images

Frankreich ist ohne Zweifel ein Land mit vielen traumhaften Stränden. Auf einigen von ihnen sind auch Menschen willkommen, die lieber unbekleidet die warme Sonne und das rauschende Meer genießen. TRAVELBOOK zeigt eine Auswahl der schönsten Strände Frankreichs, an denen FKK-Freunde ihre Hüllen bedenkenlos fallen lassen können.

Frankreich ist bei Urlaubern vor allem für seine reiche Kultur, das gute Essen und die abwechslungsreiche Landschaft bekannt: Ob Paris, die Côte d’Azur, die französischen Alpen oder die Provence – Frankreich hat viele Facetten. Diese Vielfältigkeit zieht auch FKK-Reisende immer wieder in das schöne Land. „Der FKK-Urlaub in Frankreich hat eine ganz eigene Philosophie: FKK bedeutet, in Harmonie mit und im Rhythmus der Natur zu leben und die Nacktheit in der Gemeinschaft zu erleben, wobei der einzelne Mensch ebenso geachtet wird wie der andere und die natürliche Umgebung“, sagt Monika Fritsch, Pressesprecherin der Französischen Zentrale für Tourismus.

Nacktsein ist in Frankreich laut Gesetz zwar untersagt, an ausgewiesenen FFK-Orten können sich Freunde der Freikörperkultur aber dennoch ohne Bedenken ausleben, schreibt die Website FKK-France. Auch die offizielle Tourismusseite Frankreichs erklärt, dass „Oben ohne“ zwar an den meisten Orten toleriert wird, Menschen, die gerne ganz nackt sein wollen, sich aber an die offiziellen FKK-Strände halten sollten. Wer seinen nächsten Frankreichurlaub mit leichtem Gepäck angehen möchte, ist auf den Plage nudiste, also den französischen FKK-Stränden, an der richtigen Adresse. Eine Auswahl der besten Bademöglichkeiten für Anhänger der Freikörperkultur:

FKK-Strände in Frankreich

  • Gravière du Blauelsand, Strasbourg
  • Euronat, Grayan l’Hopital
  • Saint-Nicolas, Le Verdon sur Mer
  • Arnaoutchot, Vielle Saint Girons
  • La Côte Sauvage: La Pointe Espagnole, La Tremblade (Baden ist hier verboten)
  • La Grande Côte: La Lède, Les Mathes
  • La Grande Plage, Saint Trojan Les Bains
  • Lac de Vassivière, Presqu’ile de Chassagnas, Le Maillereau
  • Le Lourtouais, Erquy
  • Mez An Aod ou Beg Leguer – Beg Leguer, Lannion
  • Erdeven-Kerminihy, Etel
  • Lac de Chalain, Fontenu
  • Sérignan-Plage, Sérignan
  • Plage de l’Amer Sud, Cayeux-sur-Mer
  • La Pointe du Banc, Saint Germain sur Ay
  • Les Jaunais, Saint Marc sur Mer, Saint-Nazaire
  • Bonnieu, Martigues
  • Le Bau Rouge, Carqueiranne
  • La Pinède, Thonon-les-Bains

Auch interessant: Dieses Pärchen reist nackt um die Welt