Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Algarve

Die Küste kann in den Sommermonaten etwas überlaufen sein – mit etwas Glück findet sich aber noch eine einsame Bucht
Die Küste kann in den Sommermonaten etwas überlaufen sein – mit etwas Glück findet sich aber noch eine einsame BuchtFoto: Getty Images

Die Algarve kann im Vergleich zu anderen Regionen Portugals in der Hochsaison etwas überlaufen sein. An den vielen feinen Sandstränden findet man aber immer noch einen Platz, und mit etwas Glück entdeckt man sogar noch eine einsame Bucht.

Beliebt ist das Badestädtchen Carvoeiro, dessen rote Felsen einen guten Windschutz bieten. Auch die Hafenstadt Lagos mit ihrer gut erhaltenen Altstadt lohnt sich für einen Ausflug, ebenso wie das beschauliche Hinterland. Dort liegen viele archäologische Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel die Überreste einer römischen Villa bei Vilamoura.

MEIN TIPP

Die Algarve ist bekannt für ihre Handwerkskünste: Keramik, Schafswolljacken, Lederschuhe und vieles mehr kauft man am besten in der Stadt Loulé, die das vielfältigste Shoppingangebot der Region hat.

Für einen schönen Strandurlaub: Die 11 schönsten Strände der Algarve

WUSSTEN SIE, DASS…

… die Bezeichnung Algarve von dem arabischen „al-gharb“ („der Westen“) kommt?

… Algarve im Portugiesischen eigentlich männlich (o Algarve) ist? Im Deutschen hat sich trotzdem „die Algarve“ durchgesetzt.

… die Steilküste am Cabo de São Vicente bei Sagres der südwestlichste Punkt Europas ist? Der Ort ist nach dem Heiligen Vinzenz von Saragossa benannt, einem Schutzpatron der Seefahrer.

… Christoph Kolumbus 1467 vor Lagos von Piraten überfallen wurde, im Hafen der Stadt Schutz suchte und dadurch das erste Mal nach Portugal gelangte?

Kleine Gässchen, Boutiquen und Cafés: In dem Badeort Albufeira lässt sich der Tag angenehm verbummeln
Kleine Gässchen, Boutiquen und Cafés: In dem Badeort Albufeira lässt sich der Tag angenehm verbummeln. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

BLOSS NICHT…

… davon ausgehen, dass alles, was der Kellner unaufgefordert bringt, auch umsonst ist. In vielen Restaurants ist es üblich, dass Vorspeisen auf den Tisch gestellt werden und dann abgerechnet wird, was davon gegessen wurde.

VERANSTALTUNGEN

Jährliche Karnevalsfeier: im Januar oder Februar in Loulé in der Avenida José da Costa Mealha
Internationale Motorrad-Rallye: Mitte Juli in Faro
Stadtfest: am 7. September in Faro

Auch interessant: 17 Dinge, die kaum jemand über Portugal weiß

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Portugiesisch
Hallo/Guten Tag: Olà!
Auf Wiedersehen: Tchau
Ja/Nein: Sim/Não
Bitte/Danke: De nada/Obrigado
Ich heiße…: Eu chamo-me…
Hilfe!: Socorro!
Ich spreche kein Portugiesisch: Não falo portugês
Die Rechnung, bitte: A conta, se faz favor
Was kostet…?: Quanto custa…?
Prost!: Saúde!
Entschuldigung: Desculpe
Eins/Zwei/Drei: Um/Dois/Três

FEIERTAGE

Neujahrstag: 1. Januar
Tag der Freiheit: 25. April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Portugal-Tag: 10. Juni
Mariä Himmelfahrt: 15. August
Errichtung der Republik: 5. Oktober
Allerheiligen: 1. November
Wiederherstellung der Unabhängigkeit: 1. Dezember
Unbefleckte Empfängnis: 8. Dezember
Weihnachten: 25. Dezember

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für