Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Obwohl sie einen Rekord hält

Die US-amerikanische Insel, die kaum jemand kennt

Insel Saipan USA
Haben Sie schon von der US-Insel Saipan gehört?Foto: Getty Images

Zu den USA gehört eine Insel, die Sie wahrscheinlich noch nicht auf dem Radar haben: Saipan. Dabei soll das kleine Paradies im Pazifik die schönste Insel der USA sein. TRAVELBOOK stellt die Insel des ewigen Sommers vor und weiß, welchen Weltrekord sie hält.

Die Amerikanischen Jungferninseln sind wohl das bekannteste Überseegebiet der Vereinigten Staaten. Vielleicht haben Sie auch schon mal von der Inselgruppe Amerikanisch-Samoa im Südpazifik oder der Insel Guam im Westpazifik gehört. Aber kennen Sie schon das US-Überseegebiet der Nördlichen Marianen? Wenn ihnen der Name bekannt vorkommt, dann vermutlich wegen des Marianengrabens, dem tiefsten Punkt der Erde, der östlich der Inselkette liegt. Weniger bekannt ist hingegen Saipan: Fährt man von den Philippinen aus mit dem Finger auf der Karte nach Osten, stößt man auf die Insel, die kaum jemand außerhalb der USA kennt.

Die US-Insel Saipan ist Weltrekordhalter

Das nördliche Marianen-Archipel ist eine Inselgruppe, die aus 14 Inseln besteht. Saipan ist mit einer Länge von 19 Kilometern und einer Breite von etwa neun Kilometern die größte unter ihnen. Sie ist Heimat von 57.000 Menschen, die Saipans größten Vorteil das ganze Jahr über genießen. Dabei handelt es sich um die angenehm sommerlichen Temperaturen der Insel. Denn Saipan hält den Guinness-Weltrekord für die beständigste Temperatur der Erde. Der Tiefstwert, mit dem Urlauber hier zu rechnen haben, ist 19 Grad, der Höchstwert liegt bei 31 Grad.

Joggen im ewigen Frühling auf Saipan. Das hört sich nicht schlecht an, oder? Foto: Getty Images

Was können Besucher auf Saipan erleben?

Schnorcheln, Sonnenbaden und Kokosnüsse knacken: Saipan ist ein vielseitiges Urlaubsparadies, das mehr als nur Strände bietet. Besucher der Insel, die diese nicht nur oberhalb der Meeresoberfläche entdecken wollen, sollten sich „The Grotto“ nicht entgehen lassen. Die natürliche Grotte ist mit dem Pazifik verbunden und ein Paradies für Taucher und Scuba-Fans. Auch die kleine Insel Mañagaha, die vor der Westküste von Saipan liegt, ist sehenswert. Mit dem Boot ist sie in nur zehn Minuten zu erreichen. Besonders Golfern dürfte auf Saipan nicht langweilig werden. Einige der Kurse bieten eine einmalige Aussicht auf den Ozean. Wie Pioniere, die die Insel für sich alleine haben, können sich Urlauber auf Saipan aber nicht unbedingt fühlen. Besonders nicht in Garapan, dem touristischen Viertel der Insel. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Bars und Shops.

Golfen gehört zu den beliebtesten Aktivitäten von Touristen in SaipanFoto: Getty Images

Geschichte erleben auf Saipan

Am American Memorial Park können Besucher mehr über die Geschichte der US-Insel erfahren. In der Kalabera Höhle wird diese besonders greifbar: Denn dort sind Höhlenmalereien der Chamorro- und Karolinen-Kulturen zu sehen, denen auch heute noch ein Großteil der Bevölkerung angehören.

Geschichte lässt sich in Saipan an vielen Orten erleben. So liegt vor der Insel etwa das Wrack einer spanischen Galore aus dem 17. Jahrhundert, wie auf der offiziellen Tourismus-Webseite der USA geschrieben steht. Zudem befinden sich auf dem Micro Beach zahlreiche Bunker und Gedenkstätten, die an den 2. Weltkrieg erinnern.

Aus der Zeit kommt auch der Name einer besonders schaurigen „Attraktion“ auf der Insel. Es handelt sich um die „Suicide Cliff“, die Selbstmordklippe, von der japanische Soldaten in den letzten Tagen der Schlacht um Saipan in den Tod sprangen, um nicht in Kriegsgefangenschaft zu enden. Die Klippe sticht vor allem deshalb ins Auge, weil sie aus der sonst relativ flachen Ebene der Insel hervorragt. Heute erinnern Denkmäler am Rand der Klippe an die verstorbenen Soldaten.

Denkmäler erinnern an die Soldaten, die von der Selbstmord-Klippe in den Tod sprangen Foto: Getty Images

Auch interessant: Die 9 schönsten Kleinstädte der USA

Anreise auf die US-Insel Saipan

Wer nach Saipan reisen will, muss über den internationalen Flughafen der Insel einreisen. Von Deutschland aus muss man mit dem Flieger in Hongkong, Tokio oder Seoul zwischenlanden. Auch über die nahen Inseln Tinian, Rota und Guam ist Saipan zu erreichen.

Maps4News Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Maps4News
Um mit Inhalten aus Maps4News zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Themen