1400 Menschen passen rein

Erste Bilder vom größten Riesenrad der Welt

Dubai Riesenrad
Es geht voran: 2018 soll das „Dubai Eye“ fertig sein
Foto: Instagram/dubaimediaoffice

Dubai protzt mal wieder mit einer neuen Attraktion der Superlative: Ein 260 Meter hohes Riesenrad, das damit natürlich das größte der Welt wäre. TRAVELBOOK zeigt die ersten Eindrücke von dem 9000 Tonnen schweren Stahlmonster.

Das London Eye würde dagegen aussehen wie ein Zwerg: Dubai baut aktuell an einem Riesenrad der absoluten Superlative, das nach seiner Fertigstellung natürlich nicht weniger wäre als das größte der Welt – 9000 Tonnen schwer und über 200 Meter solle das Ungetüm hoch werden, berichtet das offizielle Pressebüro der Regierung in Dubai auf seiner Facebookseite.

Das „Ain Dubai“ genannte Projekt würde alles bisher Dagewesene sprichwörtlich in den Schatten stellen: Das London Eye ist gerade einmal 135 Meter hoch, der bisherige Weltrekordhalter, der High Roller in Las Vegas, misst 167 Meter. Errichtet wird es auf der künstlich erbauten Luxusinsel Bluewaters Island, 2018 soll es dann fertig gestellt sein. Rund um das Riesenrad soll ein Park mit verschiedenen Attraktionen, Restaurants und Hotels entstehen, wie das Nachrichtenportal „Emirates24/7“ berichtet.

Filmreife Attraktion

Unterhalb des Riesenrades wird es ein 4D-Kino geben, in dem Besucher Wissenswertes über Dubai erfahren und per Drohnenkamera auch den „Blick“ von der Spitze des „Dubai Eye“ genießen können. Die Fahrt würde insgesamt 48 Minuten dauern, die Kabinen seien natürlich klimatisiert und mit Parkettfußboden ausgelegt. Von oben könne man andere Attraktionen wie den Burj al Arab, die Insel Palm Jumeirah und den Burj Khalifa sehen. Die Konstruktionsfirma „Starneth“, die am Bau des „Dubai Eye“ beteiligt ist, veröffentlichte auf ihrem Youtube-Kanal ein Video, in dem es unter anderem heißt, das Riesenrad werde jährlich bis zu drei Millionen Besucher anziehen.

Auch interessant: Das sind die neuen Freizeitparks in Dubai

Sehen Sie hier ein Video von dem geplanten Riesenrad:

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen