Rekord!

An diesem Tag flogen so viele Flugzeuge wie seit 12 Jahren nicht mehr

Wie dicht der weltweite Flugverkehr inzwischen ist, zeigen neue Aufnahmen der Webseite Flightradar24. Sie dokumentieren, wie an einem einzigen Tag weltweit 202.000 Flüge gestartet und gelandet sind. Dieser Rekordwert machte den vergangenen Freitag zum verkehrsreichsten Tag seit zwölf Jahren.

Flightradar24 ist auf das Monitoring von Flügen spezialisiert. Die schwedische Webseite arbeitet mit verschiedenen Datenquellen, darunter ADS-B, ein System zur Sicherung im Flugraum, Multilateration zur Bestimmung der Flugzeuge sowie Informationen von Airlines und Flughäfen. Am Samstag veröffentlichte Flightradar24 auf Twitter einen Ausschnitt der animierten Karte, die den verkehrsreichsten Tag seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2006 zeigt.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Auch US-Bundesbehörde verzeichnet Rekord-Tag

Die Zahlen werden noch von einer anderen Quelle gestützt. Die Transportation Security Administration (TSA), die US-Bundesbehörde für Verkehrssicherheit, verkündete am vergangenen Freitag ebenfalls, dass es sich um den verkehrsreichsten Tag überhaupt handele. Dabei stützte sich die TSA laut dem Fernsehsender ABC nicht auf die Flugdaten, sondern auf die Anzahl der Menschen an Flughäfen: Alleine in den USA waren es am Freitag mehr als 2,7 Millionen.

Auch interessant: Warum Sie bei absurd günstigen Flugtickets manchmal nicht fliegen dürfen

Übrigens: Der Tag eines Jahres, an dem am wenigsten geflogen wird, ist der 25. Dezember. Kein Wunder, denn an Weihnachten will eigentlich niemand im Flieger sitzen.