Maße, Gewicht, Anzahl

Die Regeln für Handgepäck und Gepäck bei Easyjet

Easyjet Handgepäck
Die Handgepäckbestimmungen variieren je nach Airline
Foto: dpa Picture Alliance

Mit der Low Cost-Airline Easyjet fliegen jedes Jahr tausende Passagiere in den Urlaub. Neben interessanten Routen sind es vor allem die günstigen Preise, die viele Kunden anziehen. Damit diese nicht unnötig in die Höhe schießen, ist es wichtig, sich über die Handgepäck- und grundsätzliche Gepäckbestimmungen auszukennen. TRAVELBOOK liefert einen Überblick.

Wie viel Handgepäck ist bei Easyjet erlaubt?

Bei Easyjet darf jeder Passagier ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Eine kleine Tasche, die unter den Sitz passt, ist außerdem im Flexi-Tarif enthalten. Auch mit einer Easyjet Plus-Karte, beim Buchen eines Sitzes mit großer Beinfreiheit oder bei einem Flug mit einem Kleinkind darf diese kleine Extratasche mit an Bord.

Auch interessant: Die wichtigsten Tipps für den Flug mit Kleinkindern

Easyjet erlaubt seinen Passagieren zudem die Mitnahme von gewissen Accessoires. Dazu gehören ein Regenschirm, ein Mantel, Krücken oder ein Spazierstock sowie Einkaufstaschen mit Duty-Free-Waren.

Wie sind die Maße für Handgepäck bei easyJet?

EasyJet hat genaue Vorgaben zur Größe von Handgepäck. Maximal 56 x 45 x 25 Zentimeter (inklusive Rollen und Griffe) groß darf das Handgepäckstück sein. Verstaut wird es in den Gepäckfächern in der Kabine bzw., sofern diese voll sind, kostenlos im Frachtraum. Die weitere Tasche darf eine maximale Größe von 45 x 36 x 20 Zentimeter nicht übersteigen und gehört unter den Sitz. Hierzu zählen zum Beispiel Laptop- oder Handtaschen. Gewichtsbeschränkungen hat die Airline keine, das Handgepäck sollte jedoch nur so schwer sein, dass es problemlos im Gepäckfach verstaut werden kann.

Dürfen Handgepäckstücke in die Kabine?

Generell darf das Handgepäck mit in die Kabine. Easyjet behält sich jedoch vor, einige Gepäckstücke in den Frachtraum zu verlagern, sofern kein Platz mehr in den Gepäckfächern ist, was besonders bei ausgebuchten Flügen vorkommen kann.

Wie viel kosten weitere Gepäckstücke bei Easyjet?

Mehr als ein Handgepäckstück und eine Tasche pro Person sind in der Kabine bei Easyjet nicht gestattet.

Bezüglich der erlaubten Aufgabegepäckstücke sind es bis zu drei pro Passagier. Das erlaubte Standard-Gewicht liegt hier bei jeweils 23 Kilogramm. Außerdem ist es möglich, zusätzliche Gewichtseinheiten in Drei-Kilogramm-Einheiten bis zu einem Maximalgewicht von 32 Kilogramm pro Gepäckstück zuzukaufen. Die Freigepäckgrenze darf außerdem zwischen Familien und Freunden, die gemeinsam reisen, aufgeteilt werden. Für leichter bepackte Reisende gibt es außerdem die Option eines Aufgabegepäckstücks bis zu 15 Kilogramm. Grundsätzlich gilt dabei die maximale Gesamtgröße: unter 275 Zentimeter.

Auch interessant: Die Regeln für Handgepäck und Gepäck bei Wow Air

Ein bis zu 15 Kilogramm schwerer Koffer kostet, je nach Tarif und Strecke, zwischen ca. 12 bis 39 Euro; er ist nur online buchbar. Ein Standard-Aufgabegepäck kostet im Internet zwischen 19 und 45 Euro, am Flughafen selbst ab 47 Euro.

Im Voraus hinzugebuchte Drei-Kilogramm-Einheiten für ein Aufgabegepäckstück kosten online 15 Euro pro Einheit – Achtung: Am Flughafen besteht diese Zubuchungsoption nicht mehr! Wiegt ein Aufgabegepäckstück dann mehr als die erlaubten 23 Kilogramm, handelt es sich um Übergewicht und es fallen 14 Euro pro zusätzliches Kilo an.

Was kosten aufgegebene Sportgeräte und Musikinstrumente?

Grundsätzlich sind sechs Sportgeräte pro Buchung erlaubt und diese können nur online und kostenpflichtig zugebucht werden. Easyjet hat zwei Größen – klein (max. 20 Kilogramm) und groß (max. 32 Kilogramm) – und eine Maximalgewichtsgrenze von 32 Kilogramm pro Gerät, wobei der Buchende auch auf seine maximale Freigepäckgrenze achten muss (Aufgabegepäck und Sportgeräte können hierbei kombiniert werden). Zu den kleinen Geräten zählen z. B. Skier, Snowboards, Golfschläger oder Tauchausrüstungen, zu den großen bspw. Fahrräder, Kanus oder Surfbretter.

Auch interessant: Was tun, wenn die Airline das Gepäck verliert?

Ein Musikinstrument kann entweder als Handgepäckstück mit an Bord genommen werden (max. Maße sind hier 30x120x38 Zentimeter) – hierzu zählen bspw. Violinen, Flöten oder Klarinetten –, auf einen zusätzlich gebuchten Sitzplatz oder im Frachtraum transportiert werden.

Ist bei Easyjet die Mitnahme von Hunden erlaubt?

Die Mitnahme von Tieren ist and Bord von Easyjet-Maschinen grundsätzlich nicht erlaubt, auch nicht im Frachtraum. Anerkannte Blinden- oder Begleithunde müssen vorher angemeldet werden.

Themen