Ein europäisches auf Platz 1!

Die 10 besten Länder, um sich zur Ruhe zu setzen

Ein Rentner sitzt am Strand und liest
Das beste Land zum Auswandern im Alter ist Portugal!
Foto: Getty Images

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Viele träumen davon, sich spätestens im Rentenalter in einem Land zur Ruhe zu setzen, in dem es sich angenehmer lebt als in der Heimat. TRAVELBOOK zeigt eine Liste mit den besten Ländern für Rentner.

Welche Kriterien wurden dabei beachtet? Zum einen hat das Magazin viele Auswanderer zu ihren Erfahrungen im Ausland befragt. Darüber hinaus wurden Daten wie Lebenshaltungskosten, Klima, Gesundheitssystem, Renten-Leistung und vieles mehr berücksichtigt. Herausgekommen ist dabei eine Liste mit 10 Ländern. Sogar drei europäische sind dabei – aber sehen Sie selbst:

Platz 1: Portugal

Der überraschende Sieger im diesjährigen Ranking: Portugal! Während das Land im Süden Europas im vergangenen Jahr noch auf Platz sieben lag, verbesserte es sich nun noch einmal deutlich und überzeugte in diversen Kriterien. In der Begründung heißt es von „International Living“: „Portugal ist reich an Geschichte und Kultur und bietet in den meisten Regionen das ganze Jahr über ein angenehmes Klima sowie äußerst erschwingliche Lebenshaltungskosten. Ob Sie auf der Suche nach Surfstränden oder antiken Ruinen, nach schönen Museen oder Wanderwegen, nach einem Ort zum Windsurfen oder zum Auffrischen Ihrer Golfkenntnisse sind – in Portugal werden Sie fündig.“

Zudem sei Portugal nach Bulgarien das zweitgünstigste Land in Europa und zähle nach dem Global Peace Index zu den friedlichsten Ländern der Welt. Weitere Kriterien, die das Land am Atlantik besonders lebenswert nicht nur für die ältere Generation machen: eine sehr gute Gesundheitsversorgung sowie ausgezeichnetes Essen und guter Wein. Laut „International Living“ kann man in Portugal mit etwa 2500 US-Dollar (umgerechnet etwa 2200 Euro) im Monat einen „komfortablen, wenn auch nicht extravaganten Lebensstil“ führen.

Die Algarve in Portugal ist nicht nur ein beliebtes Ferien-Ziel, hier können es sich auch Auswanderer gutgehen lassen

Die Algarve in Portugal ist nicht nur ein beliebtes Ferienziel, hier können es sich auch Auswanderer gutgehen lassen
Foto: Getty Images

Platz 2: Panama

Natürlich ist Panama in Mittelamerika vor allem bekannt für seinen Kanal, der den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Laut „International Living“ ist das Land aber auch wegen seines warmen Klimas attraktiv, seiner abwechslungsreichen Landschaft, des gut ausgebauten Gesundheitssystems und der vergleichsweise günstigen Lebenshaltungskosten. Vor allem in Pedasi auf der Halbinsel Azuero am Pazifik lebe man im Vergleich zur Hauptstadt besonders günstig. Lukrativ in Panama sei das Rabattsystem für Rentner, das beispielsweise 25 Prozent Vergünstigungen auf Flüge und bis zu 50 Prozent bei Hotelübernachtungen gewähre. Panama lag im Vorjahresranking übrigens noch an der Spitze!

Auch interessant: 9 Gründe, warum Sie einmal nach Panama müssen

Fantastischer Blick über Panama-Stadt

Fantastischer Blick über Panama-Stadt
Foto: Getty Images

Platz 3: Costa Rica

Im Vorjahr lag Costa Rica zwar noch auf Platz 2 des Rankings, schneidet in diesem Jahr aber immer noch sehr gut ab. Auswanderer werden hier mit offenen Armen empfangen. Costa Rica ist sicher, stressfrei und die Wirtschaft stabil, ein Militär gibt es nicht. Das inoffizielle Motto hier lautet: „Pura vida“, was so viel heißt wie „das Leben ist gut“. Wie in Panama seien laut „International Living“ auch in Costa Rica die Lebenshaltungskosten vergleichsweise gering und die medizinische Versorgung gut. Costa Rica eigne sich besonders für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten wie Reiten, Golfen, Angeln und Tauchen. Auch im Hinblick auf die klimatischen Bedingungen biete das Land in Mittelamerika beste Voraussetzungen für Auswanderer: dauerhafte Frühlingstemperaturen in der Hauptstadt San José, ein heiß-trockenes Klima an den Pazifikstränden in der Provinz Guanacaste sowie tropische Wärme in den weiten Regenwaldgebieten.

 

Auch interessant: Der ungewöhnliche Auswanderer-Traum dieser Deutschen

Ein Paar kann laut „International Living“ in Costa Rica für rund 2000 US-Dollar (1800 Euro) im Monat ein angenehmes Leben führen.

Traumhafte Strände erwarten Auswanderer in Costa Rica in Mittelamerika
Traumhafte Strände erwarten Auswanderer in Costa Rica in Mittelamerika
Foto: Getty Images

Die Plätze 4 bis 10 im Überblick:

Platz 4: Mexiko
Platz 5: Kolumbien
Platz 6: Ecuador
Platz 7: Malaysia
Platz 8: Spanien
Platz 9: Frankreich
Platz 10: Vietnam