Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteNews

United Airlines blockiert Flugzeug-Sitze wegen Übergewicht

Skurriler Grund!

United Airlines blockiert auf einigen Flügen Sitze im Winter

übergewichtige Passagiere fliegen
Auf Flügen mit der Boeing 757 von United Airlines gibt es in den Wintermonaten „Sitzblocker“Foto: picture alliance / Newscom | Brandon Sloter

Obwohl bekannt ist, dass die Bevölkerung immer mehr an Gewicht zulegt, werden in Flugzeugen die Sitze schmaler und auch die Abstände kleiner. Wegen übergewichtiger Passagiere füllt United Airlines nun einige ihrer Flugzeuge nicht mehr bis auf den letzten Platz – zumindest im Winter. Was die Jahreszeit mit der Entscheidung zu tun hat.

Selbst „normal“-gewichtige Passagiere müssen in Flugzeugen oft auf Komfort verzichten. Sind sie dazu noch groß, quetschen sie ihre Beine irgendwie in die Zwischenräume. Logisch, dass korpulentere Fluggäste erst recht Schwierigkeiten beim Fliegen haben. Sei es wegen der Sitzbreite, zu kurzen Gurten oder weil es ihnen unangenehm ist, wenn sie versuchen, sich in eine einigermaßen passable Position zu bringen oder Platz vom Nachbarn beanspruchen müssen. Ein Sitzplatz reicht für übergewichtige Passagiere nicht immer aus und bei einigen Fluggesellschaften müssen Betroffene sogar einen zweiten Sitzplatz dazubuchen. Wegen einer durchschnittlichen Gewichtszunahme der Passagiere im Vergleich zu 2019 lässt United Airlines jetzt vorerst auf einigen Flügen mehrere Sitze frei, berichtete „New York Post“. Nicht aber, damit Passagieren mit Übergewicht eventuell ein zweiter Sitzplatz zur Verfügung steht, sondern um das „Gewicht und die Balance“ der Flugzeuge zu verbessern. Warum die „Sitzblocker“ allerdings nur über den Winter eingeführt werden – TRAVELBOOK kennt die Details.

Winterzeit ist Schlemmerzeit!

Wer kennt es nicht? Wenn es kalt und früher dunkel wird, bewegen wir uns in der Regel weniger und machen es uns kuschlig. Durch weniger Licht in der dunklen Jahreszeit produzieren wir auch weniger Serotonin. Darum lechzen wir instinktiv nach fetten und zuckerhaltigen Speisen, ganz nach dem Motto: „Iss dich glücklich!“ Dazu lösen Schnee und Eis den Urinstinkt aus, sich Winterspeck anfuttern zu müssen. Dafür reichen laut einer Studie sogar Filmszenen mit Winterlandschaften.

Ob Käsespätzle, Sauerbraten, Lebkuchen oder über die Adventszeit und an den Festtagen Ente, Gans, Plätzchen und Stollenkonfekt: Winterzeit ist Schlemmerzeit! In den USA stehen dann Truthahn, Kürbiskuchen, die typischen rotweißen gebogenen Zuckerstangen und Eierpunsch mit Sahne hoch im Kurs. Das erfreut aber nicht nur Herz und Gaumen, sondern bedeutet für viele auch zusätzliche Pfunde. Und das Übergewicht ist wiederum der Grund für die „Sitzblocker“ in einigen Flugzeugen von United Airlines.

Auch interessant: Was an Weihnachten in anderen Ländern auf den Tisch kommt

„Sitzblocker“ im Winter

Zwischen November und dem 30. April nächsten Jahres blockiert United Airlines drei bis sechs Sitze ihrer Boeing 757-Flotte, um der Winter-Gewichtszunahme entgegenzuwirken. Bei den gesperrten Plätzen handele es sich immer um die Mittelsitze in den Reihen 16 bis 40, um das Passagier-Gewicht auf jedem Flug gleichmäßig zu verteilen. Die „Sitzblocker“ werden mittels Schildern gekennzeichnet.

Aktuelle Artikel


„Die vorübergehende Änderung ist eine Folge des erhöhten durchschnittlichen Wintergewichts der Kunden, wie von der FAA vorgeschrieben“, erklärte ein Sprecher der Fluggesellschaft laut „New York Post“. Die Federal Aviation Administration (FAA) ist die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten und hat analysiert, dass das durchschnittliche Wintergewicht weiblicher Passagiere – einschließlich ihres Handgepäcks – von 68 Kilogramm im Jahr 2019 auf 83 Kilogramm im Jahr 2022 gestiegen ist. Bei den männlichen Fluggästen stieg das durchschnittliche Wintergewicht im gleichen Zeitraum von 86 auf 92 Kilogramm.

Die FAA hat auch berechnet, dass die Menschen im Winter mit mehr Handgepäck reisen – das in den Vereinigten Staaten übrigens nicht gewogen wird. Auch dadurch erhöht sich das Gesamtgewicht der Fracht und dazu kommen saisonale Kleidungsstücke wie etwa ein Wintermantel.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für