Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

„Wonder of the Seas“

Erste Testfahrt des größten Kreuzfahrtschiffs der Welt

Kreuzfahrtschiff Wonder of the Seas
Die „Wonder of the Seas“ bietet bald Platz für fast 7000 PassagiereFoto: dpa Picture Alliance

Die größte Schiffsklasse der Welt, die Oasis-Klasse der Reederei Royal Caribbean, bekommt ein fünftes Mitglied. Die „Wonder of the Seas“ löst die „Symphony of the Seas“ als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt ab und wird das erste Schiff der Klasse sein, das in Asien stationiert ist. Jetzt ist es zu einer ersten Testfahrt aufgebrochen.

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist fertig gebaut. Zumindest vorerst. Denn die „Wonder of the Seas“ ist zur ersten obligatorischen Testfahrt aufgebrochen. Da sich die Werft des Kolosses in Frankreich, genauer gesagt in Saint-Naizaire, befindet, wird die Schifffahrt im Atalantik stattfinden. Insgesamt vier Tage wird das Kreuzfahrtschiff dort unterwegs sein. Bei der technischen Testfahrt werden alle Systeme gecheckt und, sollten Probleme auftreten, noch auf See oder in der Werft korrigiert und ausgebessert.

Erst für Anfang 2022 ist geplant, dass die Werft die „Wonder of the Seas“ an die Reederei Royal Caribbean übergibt. Stand jetzt ist die Jungfernfahrt für den 23. März 2022 vorgesehen, Heimathafen wird Shanghai sein. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zeitplan nach hinten korrigiert, ursprünglich sollte das Schiff bereits dieses Jahr in See stechen.

Die „Wonder of the Seas“ in Zahlen

Die „Wonder of the Seas“ bietet Platz für etwa 6800 Passagiere. Der Kreuzfahrt-Riese hat eine Länge von 362 Metern und ist 66 Meter breit. 230.000 Tonnen wiegt das Schiff und es hat einen Tiefgang von mehr als neun Metern. Das Schiff wurde extra für den asiatischen Markt gebaut und besonders auf die Bedürfnisse der asiatischen Gäste abgestimmt. Konzept und Design sollen anders anmuten, als man es von den übrigen Schiffen von Royal Carribbean gewöhnt ist.

Wonder of the seas
Die „Wonder of the Seas“ ist das erste Kreuzfahrtschiff, das speziell für den asiatischen Markt entworfen wurdeFoto: Royal Carribean

Auch interessant: Wie Sie Kostenfallen beim Telefonieren und Surfen im Urlaub vermeiden

Die Oasis-Klasse von Royal Caribbean umfasst derzeit fünf Schiffe, darunter auch das bisher größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Die „Symphony of the Seas“ ist 361 Meter lang, 65 Meter breit und bietet Platz für bis zu 6870 Passagiere. Das Schiff soll 2759 Kabinen haben, unter anderem eine „Ultimate Family Suite“, in der eine Rutsche vom Kinderzimmer ins Wohnzimmer führt.

Auch interessant: Erstes Kreuzfahrtschiff mit Achterbahn sticht in See

25 Restaurants und Cafés stehen auf dem zukünftig größten Kreuzfahrtschiff der Welt zur Auswahl. Zu den Neuerungen gehört ein Kletterbereich für Kinder, ein Escape-Room und eine „Laser Tag Experience“. Auch die Live-Shows sollen auf die asiatischen Kunden abgestimmt werden.

Welches ist das beste Erlebnisbad in Deutschland? Stimmen Sie ab!