Überblick

Wie man mit Kreditkarten auf Reisen Geld sparen kann

Mit Kreditkarten kann man auf Reisen Geld sparen
Kreditkarten können auf Reisen einiges erleichtern – und Urlauber können sogar auch Geld sparen
Foto: Getty Images

Eine Kreditkarte ist für die meisten Menschen, die viel unterwegs sind, ein wichtiges Zahlungsmittel. Gerade wenn es um das kostengünstige und unkomplizierte Abheben von Bargeld in einer fremden Währung geht, greifen viele auf ihre Kreditkarte zurück. Doch Kreditkarten können während einer Reise noch viel mehr.

Welche Vorteile kann eine Kreditkarte fürs Reisen bieten? Ein Überblick:

Geld sparen bei der Reisebuchung

Es kann sich also lohnen, sich zu informieren, ob es eine Kooperation des Reiseveranstalters, mit dem man verreisen möchte, und einer Kreditkartenfirma gibt.

Rabatte und Upgrades für den Mietwagen

Viele Anbieter von Kreditkarten haben Verträge mit bekannten Mietwagenfirmen, die dem Kunden kostenlose Upgrades innerhalb der Fahrzeugkategorie oder Rabatte von bis zu 20 Prozent ermöglichen. Manche Kreditkartenanbieter haben sogar mehrere Mietwagenpartner, sodass man an vielen Orten der Welt auf die Rabatte zurückgreifen kann.

Lounge-Zugang an Flughäfen

Gerade bei Langstreckenflügen, bei denen Urlauber frühzeitig am Flughafen sein sollten oder auch Flügen mit längerer Umsteigezeit, ist die Nutzung der Lounges der verschiedenen Fluggesellschaft am Airport sehr angenehm. Je nachdem, welche Kreditkarte man nutzt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche Lounges an Flughäfen weltweit genutzt werden können. So kann man die Wartezeit entspannt verbringen.

Flugmeilen sammeln

Beim Sammeln von Flugmeilen mit einer Kreditkarte ist es wichtig, dass man sich informiert, ob die entsprechende Kreditkarte ein direktes Meilensammeln mittels Umsätze erlaubt. Es gibt eine kleine Auswahl an Kreditkarten, mit denen es möglich ist, Umsätze in Vielfliegerprogramme zu transferieren. Dabei sollte man auch darauf achten, für welche Airlines man mit der Karte Meilen sammeln kann, wenn man die Meilen später für Flugprämien nutzen möchte. In der Regel ist aber auch das Übertragen von Punkten in Meilen unproblematisch.

Auch interessant: Trotz Corona! 5 Tipps, wie Sie vom Sofa Meilen sammeln

Prämienprogramme

Die großen Kreditkarten-Anbieter haben eigene Bonusprogramme, mit denen sie ihren Kunden eine Reihe von Vorteilen und Treuegeschenken bieten. In den meisten Fällen funktionieren diese so, dass mit jedem durch die Kreditkarte umgesetzten Euro ein Treuepunkt innerhalb des Prämienprogramms gesammelt wird. Die Teilnahme an diesen Bonusprogrammen ist meistens kostenlos. Bereits bei Antrag einer neuen Kreditkarte werben viele Anbieter mit einem lukrativen Willkommensbonus an Punkten.

Verschiedene Karten im Überblick:

American Express Platinum Card

Die American Express Platinum Card gehört zwar mit 55 Euro im Monat nicht zu den günstigsten Kreditkarten, bietet jedoch dafür eine Reihe von Vorteilen, die gerade bei Vielreisenden lohnend sein können. Nutzer sparen bei diversen Partnern: Die Kreditkarte bietet Sixt-Gutscheine in Form von 10 x 20 Euro und einem jährlich verfügbaren Reisegutschein von 200 Euro. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarte und Möglichkeit zu vier weiteren Zusatzkarten für Freunde oder Familie
  • Lounge-Zugänge für mehr als 1.200 Flughäfen weltweit
  • Umfassendes Versicherungspaket für Reisen

Einschätzung des Angebots: Wer Meilen sammelt, kann theoretisch mit einem Gegenwert von bis zu 1500 Euro rechnen. Selbst wer die geschenkten Punkte des „Membership Rewards“-Programms in Amazon-Gutschriften umwandelt (was in der Regel nicht der beste Deal ist), bekommt noch einen sofortigen Einkaufswert von 375 Euro. Mit den 200 Euro, die Nutzer noch bei Buchungen abstauben, holt man die Jahresgebühr von 660 Euro schon fast raus. Die weiteren Extras (die Sixt-Gutscheine) gibt es obendrauf. Aber Achtung: Das alles gilt erst ab einem Mindestumsatz von 6000 Euro in den ersten sechs Monaten.

Miles & More Gold Card

Die kostenpflichtige Miles & More Gold Card ist ein guter Partner für Vielflieger und zeichnet sich vor allem durch lukratives und unbegrenztes Meilensammeln aus. Bereits beim Beantragen der Karte wirbt die Kreditkartengesellschaft mit 4000 Extrameilen und einem Gutschein einer Wochenendmiete für einen Wagen bei Avis. Zu den Vorteilen gehören:

  • Servicekarte Miles & More und Kreditkarte in einem
  • Unbegrenzter Meilenschutz
  • Pro 2 Euro Umsatz eine Meile für das Miles-&-More-Programm sichern
  • 24-h-Assistance-Service bei allen Fragen zur Reise
  • Versicherungsschutz auf Reisen

Einschätzung des Angebots: Die Miles & More Gold Card ist eine beliebte Option für Meilensammler. Besonders praktisch ist der Schutz vor dem Verfallen der Meilen. Die Jahresgebühr von 110 Euro lohnt sich auch hier recht schnell.

Auch interessant: 4 Kreditkarten mit Reiseversicherungen im Vergleich

Eurowings Kreditkarte Classic

Wer die Kosten für eine Kreditkarte so gering wie möglich halten, aber dennoch von Vorteilen beim Reisen profitieren möchte, für den dürfte die Visa-Karte von Eurowings eine Alternative sein. Für 19,99 Euro pro Jahr gibt es hier ebenso mit jedem Euro Kartenumsatz eine Meile gutgeschrieben. Zu den Vorteilen gehören:

  • Kostenlos im ersten Jahr
  • 1000 Meilen Willkommensbonus
  • Kostenlose Fastlane
  • Aufgabe von Sportgepäck ohne Zusatzkosten

Einschätzung des Angebots: Wer hauptsächlich mit Eurowings innerhalb von Deutschland oder Europa reist, findet mit der Classic-Kreditkarte einen Reisebegleiter, der Services wie eine Fastlane-Nutzung am Flughafen sowie kostenlose Mitnahme von Sportgepäck zu einem geringen Monatspreis ermöglicht.

 

Hilton Honors Kreditkarte

Wer statt Flugmeilen lieber Punkte für Hotelübernachtungen sammelt, der ist bei der Hilton-Honors-Kreditkarte besser aufgehoben. Karteninhaber bekommen für 48 Euro Jahresgebühr automatisch den Hilton Gold Status mit zahlreichen Vorteilen bei Hotelübernachtungen in Hilton Hotels und 5000 Honors-Punkte als Willkommensbonus. Die Vorteile im Überblick:

  • „Hilton Honors Gold“-Status inklusive
  • Willkommensbonus in Höhe von 5000 Honors-Punkten
  • Honors-Punkte mit jedem Euro Kartenumsatz
  • Kostenfreies Frühstück bei Übernachtungen in Hilton-Hotels

Einschätzung des Angebots: Das von der DKB realisierte Kreditkartenangebot macht einen guten Eindruck und dürfte für Viel- und Geschäftsreisende eine lohnende Investition sein, wenn Sie von Annehmlichkeiten bei der Hotelübernachtung profitieren wollen.