Baukosten von 178 Millionen Euro

Hanoi Golden Lake – das vergoldete Hotel in Vietnam

Das vietnamesische Hotel in Hanoi überzeugt vor allem mit exzessivem Einsatz von Gold
Das vietnamesische Hotel in Hanoi überzeugt vor allem mit exzessivem Einsatz von Gold
Foto: REUTERS

Eine komplett goldene Fassade, goldene Duschen und sogar ein goldener Pool – sehr viel dekadenter als im „Dolce Hanoi Golden Lake“ kann man kaum übernachten. In diesem Hotel gilt definitiv: Mehr ist mehr.

11 Jahre wurde an dem Hotel der Wyndham Kette in Vietnams Hauptstadt Hanoi gebaut. Verwendet wurde dabei laut „Spiegel Online“ angeblich eine Tonne Gold im Wert von etwa 50 Millionen Euro. Die gesamten Baukosten sollen sich sogar auf 178 Millionen Euro belaufen haben.

Das Geld wurde unter anderem in eine komplett vergoldete Fassade investiert, laut Hotel-Besitzer Nguyen Huu Duong ist das weltweit einzigartig. Man wolle so auch wieder Touristen in das Land locken.

Auch die Fassade des Hotels, das im Sommer eröffnet wurde, ist komplett vergoldet
Foto: REUTERS

In diesem Hotel glänzt sogar die Toilette golden

Doch nicht nur die Fassade ist komplett aus Gold. Auch wer das „Hanoi Golden Lake“ betritt, wird fast geblendet von dem Edelmetall, das an allen Ecken verarbeitet wurde. Decken und Wände sind ebenso golden wie die Fahrstühle. Wer mit ihnen hoch auf das Dach des Hotels fährt, kann in dem Pool baden, der natürlich ebenfalls aus 24-Karat-Gold ist.

Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein goldener Infinity-Pool

Auf dem Dach des Hotels befindet sich ein goldener Infinity-Pool
Foto: REUTERS

Im Anschluss können die Gäste wählen: Wollen Sie unter die goldenen Duschen direkt neben dem Pool oder doch lieber in die eigene goldene Badewanne auf dem Zimmer? Die hat den Vorteil, dass auch die Toilette nicht mehr weit ist – die natürlich, wie könnte es anders sein, ebenfalls vergoldet wurde.

Im Dolce Hanoi Golden Lake verrichtet man sein Geschäft selbstverständlich auf goldenen Toiletten

Im Dolce Hanoi Golden Lake verrichtet man sein Geschäft selbstverständlich auf goldenen Toiletten
Foto: REUTERS

Auch interessant: Lecker und einfach! Rezept für vietnamesische Sommerrollen

Eine Nacht im Luxushotel ist durchaus bezahlbar

Das 5-Sterne-Hotel ist das erste der „Dolce“-Reihe in Asien – und gar nicht so exorbitant teuer, wie man vermuten würde. Eine Nacht im Doppelzimmer kann man schon ab 2.000.000 VND buchen, umgerechnet sind das nur knapp 72 Euro.

Auch Vietnam hat in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Pandemie einen Einbruch der Touristenzahlen erlebt. Aktuell steht Vietnam immer noch auf der deutschen Liste der Risikoländer, das Auswärtige Amt warnt weiterhin vor Reisen in das südostasiatische Land.

Themen